Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    14542
    Beiträge
    586
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 1.431 Danke für 415 Beiträge

    Besatz mit markierten Stören (Acipenser sturio) in der Oder

    Damit die Info möglichst viele Angler erreicht und Ihr dann wisst, was zu tun ist, hier der Link zu einem Artikel über die Aktion: http://www.moz.de/lokales/artikel-an...dg/0/1/319377/

    Viele Grüße

    Lars

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Bollmann für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Hallo,

    beim Besatz in der Oder handelt es sich mit Sicherheit nicht um den Europäischen Stör (Acipenser sturio), sondern um den Atlantischen Stör (Acipenser oxyrinchus).

    Der Europäische Stör war in der Oder nie heimisch. Sein Verbreitungsgebiet war Westeuropa.

    Hier gab es den Atlantischen Stör. Diese Art kommt/kam im Ostseeraum und an der amerikanischen Atlantikküste vor. Von dort stammen auch die Besatztiere.

    Der Europäische Stör ist ungleich seltener. Geringe Vorkommen gibt es vermutlich nur noch in der Gironde.

    Winde

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Winde für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2008
    Ort
    14542
    Beiträge
    586
    Abgegebene Danke
    76
    Erhielt 1.431 Danke für 415 Beiträge
    Zitat Zitat von Winde Beitrag anzeigen
    beim Besatz in der Oder handelt es sich mit Sicherheit nicht um den Europäischen Stör (Acipenser sturio), sondern um den Atlantischen Stör [I](Acipenser oxyrinchus).
    Stimmt! Fehler von mir ...

    Viele Grüße

    Lars

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bollmann für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen