Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Sauereinlegen

  1. #1
    Petrijünger Avatar von Brasseamband
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    14974
    Alter
    35
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge

    Sauereinlegen

    Servus liebe gemeinde werde über herrentag angeln gehen und hab mir vorgenommen die gefangenen brassen und rotaugen zu braten und sauereinlegen. nun meine frage: rezepte gibt es wie sand am meer, aber wie lange die ziehen müssen und wie lange das im kühlschrank haltbar ist steht nirgents. bitte nun um eure erfahrungs berichte. danke
    Rute, Stuhl und nen Bier und der Angeltag is gerettet

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Brasseamband Beitrag anzeigen
    Servus liebe gemeinde werde über herrentag angeln gehen und hab mir vorgenommen die gefangenen brassen und rotaugen zu braten und sauereinlegen. nun meine frage: rezepte gibt es wie sand am meer, aber wie lange die ziehen müssen und wie lange das im kühlschrank haltbar ist steht nirgents. bitte nun um eure erfahrungs berichte. danke
    Hi,

    steht hier im Forum auch irgendwo.

    Je nach Größe der Fische oder Filets dauert das Einlegen bzw ziehenlassen etwa 5-7 Tage.
    Im Kühlschrank gelagert, mit Sud bedeckt und gut verschlossen kann man sie 3-4 Wochen aufheben, allerdings hatte ich noch nie das Vergnügen, dass sie so alt geworden wären.
    Älter als zwei Wochen sind sie bei mir noch nie geworden, selbst 5 Kg nicht, denn Bekannte, Verwandte und Freunde bekommen ja auch meist was ab.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von Brasseamband
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    14974
    Alter
    35
    Beiträge
    45
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 8 Danke für 4 Beiträge
    super danke für den hinweis. rest per pn
    Rute, Stuhl und nen Bier und der Angeltag is gerettet

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    126..
    Alter
    57
    Beiträge
    117
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 80 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Jack the Knife Beitrag anzeigen
    Hi,

    steht hier im Forum auch irgendwo.

    Je nach Größe der Fische oder Filets dauert das Einlegen bzw ziehenlassen etwa 5-7 Tage.
    Im Kühlschrank gelagert, mit Sud bedeckt und gut verschlossen kann man sie 3-4 Wochen aufheben, allerdings hatte ich noch nie das Vergnügen, dass sie so alt geworden wären.
    Älter als zwei Wochen sind sie bei mir noch nie geworden, selbst 5 Kg nicht, denn Bekannte, Verwandte und Freunde bekommen ja auch meist was ab.
    @ brasseamband soll mal hier suchen, da steht alles was er wissen will:
    Sauerlappen-Grundlage für Rollmops und Bismarkheringe!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen