Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Erzi27
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    09618
    Alter
    34
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 28 Danke für 24 Beiträge

    Ohne anfüttern Karpfen fangen-nur wie?

    Hallo zusammen!
    Ich hoffe mir kann hier jemand einen guten Rat geben.
    In meiner Region gibt es mega viele Teiche, aber leider fast alle twt.
    Und da es twt ist, darf man nicht füttern ,was ich bissel dumm finde!
    Ich häng nun alles Mögliche ran. Aber trotzdem keine Karpfen am Band
    Wie kann ich die Flossen verhaften?
    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
    Im Vorraus schon mal danke.

    Gruß erzi27

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Didi1989
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    77830
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 162 Danke für 69 Beiträge
    moin Erzi27, ich würde ein PVA-Beutel füllen mit Boilies/Tigernüsse und eine sichere Montage verwenden z.B 360°Rig (nur wenn die Karpfen ein hartes Maul haben, ganz gut erkennbar in Kiesgruben wo die Karpfen Muscheln und Co. knacken), was auch ganz wichtig ist die Karpfen beobachten wo halten Sie sich auf wo zeihen sie lang..... Dann klappts auch mit den Karpfen

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Didi1989 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von stierkopf
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    88263
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 157 Danke für 61 Beiträge
    Hallo erzi, ich kann aus Zeitgründen auch nur selten bis garnicht anfüttern aber ich hab vor zwei Wochen einen schönen Spiegler mit 75 cm auf Madenbündel gefangen. war ein echter Kämpfer der kerl und der drill war echt klasse.
    Versuch es doch einfach mit ködern die er auch kennt (Wurm, Maden, Schnecken...) und nicht so kompliziert, hat bei mir auch geholfen,
    Grüssle von Stierkopf.

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei stierkopf für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von Erzi27
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    09618
    Alter
    34
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 28 Danke für 24 Beiträge
    Pva klinkt gut.
    Mit Made,Wurm und Co schon 1000 mal versucht,aber leider nur Plötze,Barsch u.s.w gefangen.
    Mit Schnecken klinkt gut! Welche Schnecken verwendet man da?

  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Murphydo
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    44149
    Alter
    28
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 99 Danke für 71 Beiträge
    Kennst du den die plätze bzw. Routen welche die Karpfen anschwimmen ?
    Lieber 1-2 nicht angeln dafür mal das Gewässer beobachten und wenn man dann die stellen kennt wo der Karpfen sicht aufhält klappt es auch sicher mit denn bissen !
    Es gibt immer ein Größeren Fisch im Leben !

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Murphydo für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von stierkopf
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    88263
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    102
    Erhielt 157 Danke für 61 Beiträge
    Also ich nehm das was ich im Garten finde.

  10. #7
    Petrijünger Avatar von Gifti
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    04539
    Alter
    32
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 73 Danke für 26 Beiträge
    wie schon oben jemand geschrieben hat is PVA die beste lösung,man kann es och mit dem Method-korb oder blei versuchen

  11. #8
    Rotaugen Schreck
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    99097
    Beiträge
    29
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
    Beobachte am besten mal das Wasser. Gründelblasen oder wälzende Karpfen an der Oberfläche geben da einen guten Hinweis, wo sie gerade sind/sein können.

    Habe gestern nach Arbeit an von mir noch nicht beangelten See kurz beobachtet und dann die leichte Posenmontage mit einzelnem Mistwurm in die Nähe von Gründelblasen geworfen. Erst kamen Barsch und Rotfeder und kurz darauf die Karpfen. Der erste hat leider meine komplette auf Rotaugen ausgelegte Montage mit genommen, aber der zweite hing.






  12. #9
    Pro C&R Avatar von Lord Adi
    Registriert seit
    10.07.2009
    Ort
    50354
    Alter
    35
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    863
    Erhielt 672 Danke für 119 Beiträge
    Ich würde dir Herzlich Wurm Boilies empfehlen, einen am Haar und ein paar zerbröselt im PVA Netz. Das klappt wirklich ganz gut.
    Meinen Erfolg siehe da → http://www.fisch-hitparade.de/showpo...&postcount=603

  13. #10
    Petrijünger Avatar von Erzi27
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    09618
    Alter
    34
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 28 Danke für 24 Beiträge
    Lort Adi das sind ja mal richtige schöne fisch die du da verhaftet hast PETRI HEIL.
    Wurm Bolis da habe ich schon paar mal davon gehört.
    Da werde ich gleich mal welche kaufen und raus damit.
    Und vielleicht rasselt meine Bremse mal wieder!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Erzi27 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.310
    Abgegebene Danke
    7.238
    Erhielt 2.021 Danke für 610 Beiträge
    wenn dort nicht gefüttert werden darf würd ich es lieber mit dosenmais und grundfutter statt mit boilis versuchen, weil die fische boilis nicht gewöhnt sein dürften !
    ich füttere so gut wie nie vor und fang auch meine fische !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...

  16. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von spezi515
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    12247
    Beiträge
    106
    Abgegebene Danke
    214
    Erhielt 280 Danke für 43 Beiträge
    Wenn sich im Sommer die Karpfen an der Oberfläche aufhalten, lohnt sich immer ein Versuch mit Schwimmbrot. Gerade in kleinen Teichen wo du nicht so weit werfen mußt, kannst du es an freier Leine anbieten.
    Hatte damit auch schon gute Erfolge. siehe unten

    Petri
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei spezi515 für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    Ich versuche es immer so und klappt recht gut!




    -dazu noch an den Haken Mais/Maden/Würmer dazu (trotz Frolic am Haar) !

    Gruß,Patrick

  19. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Paedn999 für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Petrijünger Avatar von Gifti
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    04539
    Alter
    32
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 73 Danke für 26 Beiträge
    Zitat Zitat von Paedn999 Beitrag anzeigen
    Ich versuche es immer so und klappt recht gut!




    -dazu noch an den Haken Mais/Maden/Würmer dazu (trotz Frolic am Haar) !

    Gruß,Patrick
    das is ja ma ne geile erklärung,klasse,danke

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Gifti für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Kannst auch mit ummantelten Boilies versuchen, wirkt Wunder!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen