Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Spinner
    Registriert seit
    12.05.2012
    Ort
    092
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Talking Fischereischein bei der DEKRA in Chemnitz - ein Desaster mit unerwartetem Happy End


    Fischereischein bei der DEKRA in Chemnitz - ein Desaster

    heute, am 12.05.2012, war ich für die Fischereiprüfung am DEKRA-Standort in Chemnitz, Neefestraße 131 herzlichst eingeladen. Ich und mit mir noch 13 weitere Anwärter auf den Sächsischen Fischereischein waren pünktlich da und wollten an diesem Tag die Prüfung ablegen. Nur leider hatten wir einen Prüfungsleiter, der es nicht geschafft hat, uns die Prüfung auf den PC's zugänglich zu machen, sodaß wir OHNE die stattgefundene Prüfung für den Sächsischen Fischereischein abzulegen nach ca. 1,5 Stunden wieder nach Hause fahren mussten.

    Dieser Prüfungsleiter telefonierte während dieser Zeit auch mit seinem Vorgesetzten, der es wiederum auch nicht schaffte uns die Prüfung durchführen zu lassen und uns ausrichten ließ, das er auch nicht weiter wüßte. Ich für meinen Teil habe das Gefühl, daß der DEKRA-Standort in Chemnitz und dessen Mitarbeiter für solche Prüfungen absolut NICHT fähig und NICHT geeignet sind diese auch ordnungsgemäß durchzuführen. Einige Prüfungsteilnehmer, gingen dann zum Prüfungsleiter um Ihn über die Schulter zu schauen, weil er das nicht hin bekäme und er um Hilfe der Prüfungsteilnehmer bat. Da konnte man dann auf dem Laptop des Leiters sehen, daß die Prüfung zum Sächsischen Fischereischein bereits lief, nur eben auf den Rechnern der Prüfungsteilnehmer nicht. Daraus schließe ich dann, daß das ein internes Problem der DEKRA in Chemnitz ist, diese Prüfung nicht durchführen zu können. Aus den Gesprächen der Prüfungsteilnehmer während dieser 1,5 Stunden, kam dabei heraus daß manche schon das zweite und dritte Mal hintereinander zu dieser Prüfung angetreten sind, und dies aus ähnlichen Gründen auch nicht durchgeführt werden konnte.

    Ist das noch normal???

    Ich wollte hier nur mal auf die Misstände aufmerksam machen, wenn die DEKRA auch so Ihre Auto's prüft oder die Führerscheinprüfungen auch so ablaufen, na dann "Gute Nacht".
    Geändert von lima75 (31.05.2012 um 21:39 Uhr)

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an lima75 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Saarländer Avatar von Thorsten33sb
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    12345
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    137
    Erhielt 80 Danke für 58 Beiträge
    Ich glaube nicht das es Normal ist.
    Habe auch noch nie gehört das es mit so etwas Probleme gibt.
    Finde das aber sehr Peinlich für einen so großen Konzern. Finde es auch richtig das du dir hier Luft machst und deine Erfahrung weiter gibst.
    Wie soll das jetzt weiter gehen ??? musst du dann wieder dort hin oder kannst du die Prüfung wo anders machen.

    Auf jeden Fall tut es mir leid für dich...

    Oh Gott ich lasse mein Auto immer dort Prüfen :-/

  4. #3
    Spinner
    Registriert seit
    12.05.2012
    Ort
    092
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Ich muß mich jetzt um nen neuen Termin kümmern, mal sehen, vor Montag wird das nichts.

  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    09130
    Alter
    29
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 70 Danke für 30 Beiträge
    Mensch, da staune ich ja, damals haben wir in meiner Gruppe zu den ersten gehört, die die Prüfung online gemacht haben, es hat alles reibungslos funktioniert, war allerdings nicht bei der DEKRA....

  6. #5
    Brahma27
    Gastangler
    Ich kann dir das gut nachfühlen. Wäre mir auch so gegangen, nur verteufel nicht gleich die Dekra, dem Prüfer wär es sicher auch lieber gewesen euch die Prüfung abzunehmen.
    Ich weiß wie ungeduldig man auf diesen Tag wartet- zumal es nochmal (bei mir) 10 Wochen dauert, bis man den Schein in den Händen hat.
    Kopf hoch!!!

  7. #6
    Spinner
    Registriert seit
    12.05.2012
    Ort
    092
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Wenn das einmal passiert, is zwar auch S..., aber es ist ja mehrmals schon so in Chemnitz gegangen und das auch noch hintereinander. Also ich verteufel die DEKRA, weil das so viele Male schon passiert ist und man anscheinend nix dazu gelernt hat.

  8. #7
    Spinn-und Fliegenfischer Avatar von opi2001
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    09337
    Alter
    46
    Beiträge
    221
    Abgegebene Danke
    327
    Erhielt 212 Danke für 81 Beiträge
    Ich habe auch zu den ersten gehört die die Prüfung online gemacht haben,aber da hat alles reibungslos geklappt!
    Man sollte sich schämen wenn der Prüfer nicht in der Lage ist den Zugang zur Prüfung freizugeben.Wahrscheinlich sollte er mal ne Prüfung ablegen wie man Onlineprüfungen frei gibt!!
    Nur wer angeln geht fängt Fische!!!

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Tja,Technik ist was feines wenn sie denn funktioniert.
    Früher bekam man einen Fragebogen,und musste mit einem Kuli (das ist ein manuelles Schreibgerät) seine Kreuzchen machen.
    Traurig nur das man von der Technik abhängig ist und das von mir beschriebene Prüfungsverfahren nicht alternativ anbieten kann oder will,naja.

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Omnilux für den nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2011
    Ort
    8575
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    349
    Erhielt 134 Danke für 61 Beiträge
    Prüfung bei der Dekra ?

    von denen würde ich maximal die Plakette fürs kennzeichen haben wollen, aber nicht eine Fischerprüfung !

    Wer kommt auf die Idee sowas von der Dekra asurichten zu lassen ? Für was gibt es Landratsämter ?

  12. #10
    Spinner
    Registriert seit
    12.05.2012
    Ort
    092
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Seit 01.06.2011 ist das in Sachsen aber so, wie gesagt die reißen sich alles unter den Nagel und nichts funktioniert mehr.

  13. #11
    Spinner
    Registriert seit
    12.05.2012
    Ort
    092
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Thumbs up

    So, hatte heute, am 26.05.2012 den neuen Termin und...

    ... heute konnte die Prüfung durchgeführt werden.

    BESTANDEN

    Achja und einen Regenschirm mit nem kleinen Piccolo gab's noch dazu.
    Geändert von lima75 (26.05.2012 um 11:43 Uhr)

  14. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Murphydo
    Registriert seit
    12.10.2007
    Ort
    44149
    Alter
    28
    Beiträge
    205
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 99 Danke für 71 Beiträge
    Herzlichen Glückwunsch !!! Nun dann aber sobald wie Möglich ans Wasser !!
    Es gibt immer ein Größeren Fisch im Leben !

  15. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Schuppi2002
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    54296
    Alter
    55
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    2.513
    Erhielt 564 Danke für 167 Beiträge
    Glückwunsch und Petri

  16. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von fish101030
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    13585
    Beiträge
    516
    Abgegebene Danke
    124
    Erhielt 53 Danke für 50 Beiträge
    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.Jetzt kanns ja richtig losgehen.

  17. #15
    Spinner
    Registriert seit
    12.05.2012
    Ort
    092
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Fischereischein bei der DEKRA in Chemnitz - ein Desaster mit Happy End

    Jo, hab ja heute noch die Rechnung für die Prüfungsgebühr erhalten, vom Sächsischen Landesamt, inkl. Überweisungsträger und ein Anschreiben anbei, worin steht:

    "Am 26.05.2012 ist ein neu überarbeitetes Fischreigesetz in Kraft getreten.
    Ab sofort ist für die Ausstellung des Fischereischeines nur noch eine Gebühr fällig, die Fischereiabgabe entfällt. Der Fischereischein wird auf Lebenszeit erteilt und kostet 34,00 €."

    Wie geil ist das denn, da sollte man sich ja fast für den Patzer bei der DEKRA bedanken. naja soweit wird's zwar nicht kommen, aber naja. Echt geil, für Sachsen.
    Geändert von lima75 (31.05.2012 um 21:39 Uhr)

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an lima75 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen