Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge

    Köderfischversand.de - Erfahrung

    Hallo zusammen,

    habe am Montag bei s.o. insgesamt 110 Köderfische bestellt (Karauschen, Brassen, Rotaugen, Kaulbarsche) in unterschiedlichen Größen.
    Möchte nicht über Sinn und Zweck von gekauften, tiefgekühlten Fischen diskutieren, as passiert ja schon an anderer Stelle
    Heute kamen die Fische in Trockeneis und in jeweils 10ner Tütchen und in einer Styroporbox, die wiederum in einem Karton war. Größe des Kartons: 50 x 40 x 30 cm.
    Fische sind in einer guten Verfassung und immer noch tiefgefroren hier angekommen.

    Kurz und gut, alles palpetti, schneller Versand, saubere Ware, Paypal möglich.

    NEIN, keine Werbung, nur eine Empfehlung!!
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei HTK für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Predator Hunter Avatar von schmierlappen
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    41238
    Beiträge
    267
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 137 Danke für 59 Beiträge
    dann tau die fische mal auf und sag ob es keine luftikusse sind

    lg

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    29.01.2012
    Ort
    85469
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    24
    Erhielt 37 Danke für 6 Beiträge
    Ich habe auch vor kurzem welche bestellt und es hat alles perfekt gepasst! Kann ich nur empfehlen.

    Gruß

  5. #4
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von schmierlappen Beitrag anzeigen
    dann tau die fische mal auf und sag ob es keine luftikusse sind

    lg
    Was meinst du damit?
    Am Wochenende weiß ich mehr.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  6. #5
    Predator Hunter Avatar von schmierlappen
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    41238
    Beiträge
    267
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 137 Danke für 59 Beiträge
    Zitat Zitat von HTK Beitrag anzeigen
    Was meinst du damit?
    Am Wochenende weiß ich mehr.

    na ob sie nicht nur gut aussehen sondern auch etwas können!


  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Hallo,

    ich sehe dabei einige rechtliche Probleme, da man hier durch die Fischereibestimmungen der einzelnen Bundesländer schnell eingebremst wird.

    Zum Beispiel NRW.

    (In andern Bundesländern gibt es aber ähnliche Bestimmungen.)

    Hier darf ich nur Köderfische einsetzen, die aus dem gleichen Gewässersystem stammen. Damit entfallen alle "Internet-Köderfische".

    Fischarten mit Mindestmaß oder Schonzeit dürfen als Köderfische überhaupt nicht benutzt werden. Darunter fallen z.B. Forelle und Aal.

    Es ist überdies verboten solche Arten in NRW als Köderfische anzubieten oder zu verkaufen.

    Das mag den einen oder anderen nicht weiter interessieren, aber wenn man in sein Gewässer dann die neueste Fischkrankheit eingeschleppt hat gibt es lange Gesichter.

    Bei den versandten Fischen scheint es sich um Handelsware zu handeln, d.h. sie kommen nicht aus einer Zucht, sondern von vielen verschiedenen Herkünften. Darauf weisen Bemerkungen wie "Versandrückläufer" hin.

    Damit habe ich ein erhöhtes Risiko mir eine Krankheit einzufangen.

    Winde

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Winde für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Brahma27
    Gastangler
    Zitat Zitat von Winde Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich sehe dabei einige rechtliche Probleme, da man hier durch die Fischereibestimmungen der einzelnen Bundesländer schnell eingebremst wird.

    Zum Beispiel NRW.

    (In andern Bundesländern gibt es aber ähnliche Bestimmungen.)

    Hier darf ich nur Köderfische einsetzen, die aus dem gleichen Gewässersystem stammen. Damit entfallen alle "Internet-Köderfische".

    Fischarten mit Mindestmaß oder Schonzeit dürfen als Köderfische überhaupt nicht benutzt werden. Darunter fallen z.B. Forelle und Aal.

    Es ist überdies verboten solche Arten in NRW als Köderfische anzubieten oder zu verkaufen.

    Das mag den einen oder anderen nicht weiter interessieren, aber wenn man in sein Gewässer dann die neueste Fischkrankheit eingeschleppt hat gibt es lange Gesichter.

    Bei den versandten Fischen scheint es sich um Handelsware zu handeln, d.h. sie kommen nicht aus einer Zucht, sondern von vielen verschiedenen Herkünften. Darauf weisen Bemerkungen wie "Versandrückläufer" hin.

    Damit habe ich ein erhöhtes Risiko mir eine Krankheit einzufangen.

    Winde
    Die selben Einwände hatte ich kürzlich auch in einem anderen Zusammenhang.
    Da wurde ich lautstark belehrt, das gefrorene Fische keine Krankheiten übertragen..
    Hab mich dann nicht weiter ausgelassen

  10. #8
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ich wollte eigentlich nicht eine Diskussion über gekaufte und/oder eingefrorene Fische starten, sondern lediglich meine Erfahrung mit dem Laden darstellen. Habe nochnicht viele Freds dazu gefunden.

    Ich stimme Euch ja durchaus zu, aber...
    Wie kommt es denn, dass sogar große Angelgeschäfte Köderfische (sogar lebend) verkaufen (dürfen)?
    Müsste man da nicht ansetzen, wenn man das Gesetz wirklich auslegt?

    Die Frage nach den Krankheiten ist in meinen Augen auch nicht zum Ende beantwortet. Der eine sagt so, der andere so.
    Fakt ist natürlich, dass diese gesetzliche Vorlage einen Schutz der Gewässer darstellen soll.

    Wie sieht das denn bei Wasservögeln aus? Die wandern auch von einem See zum anderen.
    Oder bei Besatzfischen, die aus einer Zucht kommen?
    Hier lässt man es (gezwungenermaßen) zu, dass Fische die Gewässer wechseln.
    Geändert von HTK (10.05.2012 um 09:58 Uhr)
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

  11. #9
    Träger Ehrennadel Gold Avatar von Vielfischangler
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    13051
    Alter
    46
    Beiträge
    884
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.231 Danke für 463 Beiträge
    Zitat Zitat von Winde Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich sehe dabei einige rechtliche Probleme, da man hier durch die Fischereibestimmungen der einzelnen Bundesländer schnell eingebremst wird.

    Zum Beispiel NRW.

    (In andern Bundesländern gibt es aber ähnliche Bestimmungen.)

    Hier darf ich nur Köderfische einsetzen, die aus dem gleichen Gewässersystem stammen. Damit entfallen alle "Internet-Köderfische".

    Nur zur Information:

    In Brandenburg verhält es sich folgendermaßen:

    §6 Fischfang mit Ködern ..."Dies gilt nicht für tiefgefrorene oder chemisch konservierte Köderfische und tote Seefische. "

    Gruß VFA
    http://www.fisch-hitparade.de/signaturepics/sigpic43177_1.gif

  12. #10
    Predator Hunter Avatar von schmierlappen
    Registriert seit
    03.08.2008
    Ort
    41238
    Beiträge
    267
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 137 Danke für 59 Beiträge
    Zitat Zitat von HTK Beitrag anzeigen
    Ich wollte eigentlich nicht eine Diskussion über gekaufte und/oder eingefrorene Fische starten, sondern lediglich meine Erfahrung mit dem Laden darstellen. Habe nochnicht viele Freds dazu gefunden.

    Ich stimme Euch ja durchaus zu, aber...
    Wie kommt es denn, dass sogar große Angelgeschäfte Köderfische (sogar lebend) verkaufen (dürfen)?
    Müsste man da nicht ansetzen, wenn man das Gesetz wirklich auslegt?

    Die Frage nach den Krankheiten ist in meinen Augen auch nicht zum Ende beantwortet. Der eine sagt so, der andere so.
    Fakt ist natürlich, dass diese gesetzliche Vorlage einen Schutz der Gewässer darstellen soll.

    Wie sieht das denn bei Wasservögeln aus? Die wandern auch von einem See zum anderen.
    Oder bei Besatzfischen, die aus einer Zucht kommen?
    Hier lässt man es (gezwungenermaßen) zu, dass Fische die Gewässer wechseln.
    mein händler sagt immer er verkauft keine lebenden köderfische sondern er verkauft zierfische!!!! was wir daraus machen kann er ja nicht überprüfen

  13. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    16227
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
    Hallo alle zusammen!

    Ich habe da auch ne Frage zu den gefrorenen Köfis die mich schon lange interessiert, was passiert wenn ich z.B. mit gefrorenen Stinten vom Versand angele die Entnahme selbiger allerdings in meinem Bundesland verboten ist??? Ist dann auch das angeln mit den gefrorenen Köfis Verboten???

    Vielen dank für eure Antworten!!!

  14. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von kaputtnix
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    51467
    Alter
    22
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
    Hi

    du kannst ja letzendlich nicht nachweisen, dass du die Fische nicht selber entnommen hast...von daher wäre ich vorstichtig...

    Kaputtnix
    Fänge 2011:

    1. Hecht -->60cm
    2. Forelle-->53cm
    3. Brassen-->49cm
    4. Brassen-->47cm
    5. Brassen-->45cm
    6. Rotauge-->35cm

  15. #13
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von kaputtnix Beitrag anzeigen
    Hi

    du kannst ja letzendlich nicht nachweisen, dass du die Fische nicht selber entnommen hast...von daher wäre ich vorstichtig...

    Kaputtnix
    Doch, wenn ich die Rechnung mitführe.
    An einigen Seen wird mit Räucherlachs oder Krabben aus dem SM geangelt, der ist auch nicht entnommen und tot. Bei irgendwelchen Fischpellets ist es doch ähnlich, auch die enthalten Fischanteile, die es so in den Seen nicht gibt.
    ---------------------------
    Diskutiere oder streite nie mit Dummen; erst ziehen sie dich auf ihr Niveau und dann schlagen sie dich mit ihrer Erfahrung!

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen