Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.05.2012
    Ort
    5230
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Mit Unterwasserpose und Kunstköder auf Waller

    Hallo zusammen.
    Hatte da mal eine idee und hab im internet
    darüber nichtsgefunden.
    Hat wer erfahrung mit unterwasserpose und
    einen leicht laufenden kunstköder wie kleinen
    wobbler oder fz blinker? (muss ja kein rießen köder
    für waller sein)
    Bewegen die sich bei relativ schneller fließgeschwindigkeit?
    Wär das überhaupt fängig bei so gleichmäßiger
    bewegung?
    Was meint ihr? Währ das ein versuch wert?

    Danke für eure meinung.

  2. #2
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Einen Versuch ist es immer wert, wirst nur Geduld und trotzdem ein bischen anfängliches Vertrauen in die Methode brauchen.

    Halt mich auf dem Laufenden
    Der Gedanke war auch schon bei mir da.
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.03.2012
    Ort
    92637
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 15 Danke für 13 Beiträge
    Ich hatte es mal mit einer Stellfischrutte probiert, es ging darum dass ich weiter vom Ufer wegkomme und somit nicht Gefahr laufe mir die Schnurr im Gestrüpp zu vertüdeln.
    Muss sagen die Gerte hatte noch einen riesen Vorteil, man konnte den Wobbler schön am Platz halten. Hatte auch einmal Erfolg damit, war aber leider keine Räuber, war nur ein Schuppenkarpfen, der sich meinen Wobbler schmecken liess.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen