Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2011
    Ort
    27751
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Karpfentipps für den Sommer

    Hey Leute.. !

    Könnt ihr mir paar Tipps geben , wie ich auch an warmen / Heißen Tagen erfolgreich auf die Rüssler bin. ?

    Sprich Welche Boilies..
    Wassertiefe..
    Welche Stellen..
    Welches Rig / Vorfach Länge
    Wo.. ( z.B. Seerosen Felder )
    Anfüttern..

    Ps. Könnt ihr mir eine Fängige Boiliemarke / Herrsteller " Aufschreiben " ? So eine wie Dynamite Baits oder so..

    wäre echt nett. ! Danke im Vorraus. ! Lg. Julian.

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    versuchs mal mit schwimmbrot
    im sommer für mich die spannendste methode auf karpfen
    Geändert von dermichl (02.05.2012 um 18:26 Uhr)

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an dermichl für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Probier doch einfach mal selber was aus.Gerade das Austesten macht das Angeln doch spannend.

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Maestro für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Julian,

    angeln nach "Schema F" funktioniert nicht.

    Erfahrung anderer bringen Dich auch nicht wirklich weiter....Du solltest sie selbst sammeln und dazu gehört etwas Eigeninitiative und Fantasie.

    Solltest Du doch wert legen auf die Beantwortung Deiner Fragen, schlag ich Dir die Suchfunktion vor. Da wurde alles schon x-mal durchgekaut.

    Viel Spaß beim suchen und lesen.

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Zitat Zitat von Juliiian 14 Beitrag anzeigen
    Ps. Könnt ihr mir eine Fängige Boiliemarke / Herrsteller " Aufschreiben " ? So eine wie Dynamite Baits oder so..
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=72836
    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hats einfach gemacht!

  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2012
    Ort
    10243
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unhappy

    Zitat Zitat von dermichl Beitrag anzeigen
    versuchs mal mit schwimmbrot
    im sommer für mich die spannendste methode auf karpfen
    den tip mit dem schwimmbrot hab ich schon so oft bekommen! aber irgendwie hat da noch nie was angebissen! ich schein echt was falsch zu machen.....

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Zitat Zitat von maikmitderangelrute Beitrag anzeigen
    den tip mit dem schwimmbrot hab ich schon so oft bekommen! aber irgendwie hat da noch nie was angebissen! ich schein echt was falsch zu machen.....
    Der Köder wird dem Gewässer angepasst, nicht umgekehrt.

    Was hast du denn schon an Ködern ausprobiert...wie ist das Gewässer was du befischen willst beschaffen...wie sieht es mit dem Bestand an Brassen etc aus...wann sind die Beisszeiten..und vor allem hast du schon Fressrouten ausgemacht.

    Diese Dinge sind viel wichtiger, als wie sich Gedanken über eine Boiliesorte zu machen.

    Und vor allem warum immer gleich Boilie, versuch es doch erstmal mit Frolic etc.Nur weil Boilies wie ne Tüte Bonbons rumgehen, haben alt bekannte Köder nichs an ihrer Fängigkeit verloren.

    Teste doch mal aus ...verbringe Zeit am Wasser und mach deine eigenen Erfahrungen.
    Wer Fische nicht verwerten kann, sollte sie lieber zurücksetzen. Aber: Wer nur angeln geht um Fische zu schonen, der sollte mal über ein anderes Hobby nachdenken!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Maestro für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Beim Schwimmbrot solltest du erstmal testen ob sie überhaupt direkt von der Oberfläche fressen,ansonsten bringt das gar nix! Bei dem momentanen Wetter können sich die Carps überall aufhalten,also immer nach Fischaktivität Ausschau halten und genau da den Köder anbieten!! Biete deinen Köder attraktiv an,dippe ihn,poppe ihn auf usw.,nur Versuch macht klug
    Und wenn du viele Brassen hast,dann lieber kein Frolic...das löst sich im warmen Wasser sehr zügig auf und lockt dir nur noch mehr Weißfisch an
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen