Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge

    Anfischen auf Friedfische

    Hallo Leute,

    Früher wurde bei uns am 1. Mai traditionell angefischt. Seit der Hecht bis zum 15.05. Schonzeit hat ist dieser Brauch ein wenig in Vergessenheit geraten. Aber heute war ein Brükentag, der sich gut für einen ersten gemeinsamen Versuch auf Friedfisch eignen würde.

    Der Wetterbericht war vielversprechend und 3 Angelkollegen hatten sich für heute schon von der Arbeit losgeeist. Also habe ich am Freitag auch kurzerhand für heute frei eingereicht und tatsächlich auch bekommen.

    Gestern war ich schon mal vormittags kurz zum Testen an der Angelstelle, aber ohne Erfolg. Nicht ein einziger Fischkontakt war zu verzeichnen, was mich für heute nicht ziemlich zuversichtlich stimmte. Wir hatten nämlich vor uns um 9:00 zu treffen und bis ca. 17:00 zu bleiben. Also eigentlich nicht ideal, nach der Morgendämmerung ans Wasser und vor Sonnenuntergang schon wieder zurück.

    Der erste Wurf mit der Matchrute brachte aber dann gleich den ersten Satzer:



    Kein Riese, aber an der Matchrute lieferte er einen feinen Drill und entschneidert war ich auch schon mal. Da fischt sichs doch schon viel entspannter weiter

    Der nächste Fische kam kurz vor der Mittagsvergrillung an Land:



    Der war schon ein wenig besser.

    Schließlich musste einer meiner Kollegen schon früher Feierabend machen, aber ohne vorher noch die restlichen Steaks aufzufuttern ließen wir ihn natürlich nicht gehen. Und wie meist kam der Biss dann während des Essens. Die Kollegen schimpften zwar (natürlich im Spass), wie mir der Fisch wichtiger sein konnte als mein Steak, aber das Brötchen landete kurzerhand in der Wiese. Der Lohn der Mühe konnte sich aber auch sehen lassen:



    Viel besser konnte es ja fast nicht mehr werden, aber dann kurz vorm Zusammenpacken nochmals ein Biss auf der Karpfenrute. Der Fisch lieferte einen harten Drill, da er drohte sich in einem Busch am Ufer fest zu setzen. Aber schließlich blieb ich doch Sieger und er war kurz vorm Kescher:



    Toller Abschluss:



    Die Fische wurden nur kurz fotografiert, wir haben weder gemessen noch gewogen. Die beiden größten Karpfen schätze ich auf ca. 14 - 15 Pfund.

    Ein extrem kurzweiliger Tag war zu Ende und alle konnten wir heute erfolgreich offiziell die Friedfischsaison beginnen. Mal sehen, was aus der geplanten Raubfischsaisoneröffnung am 18.05. wird. Hoffentlich gibts dann wieder einen kurzen Bericht.
    Geändert von angelhoschi76 (01.05.2012 um 09:18 Uhr) Grund: Rechtschreibung korrigiert
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.269
    Abgegebene Danke
    1.127
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Petri Heil zur Friedfischsaisoneröffnung, tolle Fische und weiter so.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.Hecht. für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen