Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Petrijünger Avatar von fishingboy77
    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    85435
    Alter
    26
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 82 Danke für 29 Beiträge

    Seesaibling oder Bachsaibling?

    Servus Leute!

    Kann mir jemand sagen ob das (Bilder unten) Bach oder Seesaiblinge sind?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von fishingboy77 (29.04.2012 um 21:09 Uhr)

  2. #2
    Petrijünger Avatar von norfsen
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    49586
    Alter
    32
    Beiträge
    96
    Abgegebene Danke
    187
    Erhielt 158 Danke für 41 Beiträge
    Auf dem zweiten Bild ist doch eine Regenbogenforelle zu sehen!?
    Oder bin ich jetzt total blind oder blöd?

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an norfsen für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger Avatar von fishingboy77
    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    85435
    Alter
    26
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 82 Danke für 29 Beiträge
    Uups sorry das war das falsche du hast natürlich recht ich änder das eben ab

  5. #4
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Würde sagen es ist ein Seesaibling, wegen der Grün-weißen Färbung.

    Gruß

  6. #5
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge
    Auf dem zweiten Bild kann man einigerm. erkennen ,daß der Fisch auf der Rückenflosse gepunktete Bänder hat. es ist also ein Bachsaibling. Beim ersten Bild kann ich die Rückenflosse nicht richtig erkennen.Scheint mir aber auch ein Bachsaibling zu sein.Vielleicht hast du ja noch Bilder auf denen mehr Fisch und weniger Hände zu sehen sind.
    In meiner Fangliste hätte ich diese zwei jedenfalls als Bachsaiblinge eingetragen.Gruß

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von T.G.84
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    09427
    Alter
    33
    Beiträge
    426
    Abgegebene Danke
    1.308
    Erhielt 839 Danke für 282 Beiträge
    Hallo,


    Ich tippe auch bei beiden auf Bachsaibling, aber 100%tig möchte ich mich nicht festlegen, beude sind sehr blass in der Färbung was das bestimmen noch schwerer macht. Wo, oder in welchem Gewässertyp hast du sie denn gefangen.

    Gruß,
    Thomas
    Wenn du deinen Finger im Mund deines Feindes hast, dann solltest du ihm nicht auf den Kopf schlagen!

  8. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Wo hast die beiden her wenn ich fragen darf.
    Gewässer mein ich.
    Wildfische oder Put and Take.

  9. #8
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Also beim 1. Bild ist kein schwarzer Vorderrand auf der Brust-, Bauch- und der Afterflosse zu sehen, was für einen Bachsaibling der Fall wäre, somit ist es ein Seesaibling.
    Kann es sein, dass der Hinterrand der Schwanzflosse etwas rötlich ist?
    Dann würde es meine Vermutung nämlich noch bestärken.
    Ein weiteres Merkmal wäre der Kiefer, wenn dieser bezahnt ist, dann ist es ein Seesaibling.

    Auf dem 2. Bild ist ein schwarzer Vorderrand auf der Bauchflosse erkennbar, also ein Bachsaibling.

    Ganz genau kannst du es am Pflugscharbein erkennen.

    Auf eine Färbung würde ich mich nie verlassen!
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  10. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.08.2010
    Ort
    123456
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 423 Danke für 143 Beiträge
    Hallo,

    es ist vermutlich ein Seesaibling.

    Bachsaiblinge haben an der Vorderkannte aller paarigen Flossen einen schwarzen und einen weißen Farbstreifen. Diese sind etwa gleich breit.
    Bachsaibling entfällt somit.

    Beim Seesaibling gibt es hingegen nur einen weißen Streifen.

    Hat der Fisch einen breiten weißen und einen schmalen schwarzen Rand, so ist auch ein Elsässer Saibling möglich. Der Elsässer ist ein Hybride aus beiden Arten und wird in Fischzuchten gehalten. Da er anspruchsloser ist, wird er auch häufig in Forellenseen besetzt.

    winde

  11. #10
    Schlepp u. Hegenenfischer Avatar von Helmut K.
    Registriert seit
    29.10.2009
    Ort
    83052
    Alter
    51
    Beiträge
    552
    Abgegebene Danke
    499
    Erhielt 2.012 Danke für 346 Beiträge
    sind zwei Seesaiblinge !
    Gott erschuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt.
    Gruß Helmut

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Helmut K. für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #11
    ehemaliger Hirnazubi
    Registriert seit
    16.04.2012
    Ort
    007
    Beiträge
    339
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 153 Danke für 95 Beiträge
    Ich sage das 2. ist ein Bachsaibling, wegen der gelben Punkte und der grünlichen ''Lackierung''.
    Das 1. ist ein Seesaibling


    Gruß
    grannie881

  14. #12
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Punkte, Farben, Zeichnungen.
    Alles keine Argumente für oder wieder wenn man weiss wie stark diese Merkmale bei beiden Arten variieren.
    Nur die Flossensäume können da Klarheit bringen,
    Schaut mal nach bei der Fischerkennung eures Angelvorbereitungskurses.

  15. #13
    Petrijünger Avatar von fishingboy77
    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    85435
    Alter
    26
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 82 Danke für 29 Beiträge
    Die Meinungen scheinen ja ziemlich auseinander zu gehen xD
    aber ich tippe auch eher auf einen seesaibling

    Nun zur Herkunft der Fische. Ich habe beide bei uns im Vereinsgewässer gefangen einem mittelgroßen Baggersee..Die kamen wohl zusammen mit einem Regenbogenforellenbesatz Anfang April ins Gewässer..Somit könnte das mit dem Elsässer sogar zutreffen, da die Fische ja aus einer Forellenzucht sind..Weiß aber leider nicht genau welche..

  16. #14
    Petrijünger Avatar von fishingboy77
    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    85435
    Alter
    26
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 82 Danke für 29 Beiträge
    So ich hab jetzt mal mit unserem Gewässerwart darüber gesprochen und der meinte das es auf jeden fall Seesaiblinge sind die eingesetzt wurden somit wäre die Frage wohl geklärt
    Trotzdem Danke für eure Hilfe!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist aus.

Lesezeichen