Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge

    Fragen zu Spinnkombi für Drop Shot etc.

    Hallo Zusammen! Die letzten Jahre sind die Neuheiten in der Spinnfischerei etwas an mir vorbei gezogen...
    Nachdem ich mich im Internet ein wenig belesen habe, hab ich beschlossen, wieder ins Spinnfischen einzusteigen. Neben Wobbler und Gufi möchte ich es auch mal mit Drop Shot und Texas Rig versuchen.
    Ich habe mir jetzt schon mal folgende Rute gekauft:
    SPRO Precision Hot Spin 25
    Rolle will ich mir eine 2000er holen. Die kaufe ich mir aber beim örtlichen Fachhändler und sollte bis 50 Euro kosten.

    Kann mir jemand eine Empfehlung für eine Rolle und die jeweiligen Montagen im Bezug auf das WG (25g) geben?
    Zielfisch sollte Barsch und Hecht sein. Weiterhin wollte ich die Kombi auch mal auf Forelle probieren.

  2. #2
    Diplom Bierologe Avatar von Knaecke
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    85354
    Alter
    33
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 21 Danke für 12 Beiträge
    Also Hecht ist mit DS sehr schlecht umsetzbar, wegen des Stahlvorfachs.
    Carolina/Texasrig sollte möglich sein.

    Forelle natürlich ohne Probleme, da musst du aber auf die Hakengröße aufpassen.

  3. #3
    Petrijünger Avatar von knodel
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    38518
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 66 Danke für 24 Beiträge
    Hey,

    Auch hechtsichere Montagen sind bei DS möglich. in dieser Reihenfolge baue ich mir das zusammen:

    1 Stahlvorfach mit beliebig befestigtem Wirbel oder Carp rig bestücken. Mit Quetschhülse oder gewickelt lass ich mal außen vor.

    2 Quetschhülse auf das Vorfach

    3 kleine Gummiperle (2 mm) auf das Vorfach

    4 größere Gummiperle ( 4 mm) auf das Vorfach

    5 nun den Haken auf das Vorfach (Hakenspitze zeigt nach oben also zum Wirbel)

    6 größere Gummiperle ( 4 mm) auf das Vorfach

    7 kleine Gummiperle (2 mm) auf das Vorfach

    8 Quetschhülse auf das Vorfach

    9 alles schön zusammenschieben und die Quetschhülsen mit der dafür vorgesehenen Zange quetschen.

    Die Gummiperlen dienen als "Anschlag" für den Haken und durch die Quetschhülsen sind diese gegen verrutschen gesichert. Der Haken kann sich zudem um 360 Grad drehen.

    Nun ist auch das DSen auf Hecht sicher. Nur sollte man bedenken, dass bei großen Ködern ein weitaus höheres Gewicht als 25 Gramm zustande kommt.

    Greetz
    ....back on the water.....




    Bilanz 2012

    Barsch: 5 - PB: 30cm
    Hecht: 3 - PB: 70cm
    Zander: 3 - PB: 60cm

  4. #4
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    ...schon komisch, kommt mir sehr bekannt vor


  5. #5
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    Schon mal danke für eure Tips!

    Das mit dem Stahvorfach ist eine gute Idee. Mit den 25g könnte es halt knapp werden... welche Haken- und Ködergröße wäre denn auf Barsch empfehlenswert?
    Bei Stahlvorfächern mit Schlaufen müsste man das DropShotblei ja problemlos einklemmen können?

  6. #6
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Stahlvorfächer mit Schlaufen? Da bekommst Du den Haken ja nicht drauf...

    Du mußt selber basteln, mit Stahl von der "Rolle".

  7. #7
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    Zitat Zitat von TeamBockwurst Beitrag anzeigen
    Stahlvorfächer mit Schlaufen? Da bekommst Du den Haken ja nicht drauf...

    Du mußt selber basteln, mit Stahl von der "Rolle".
    Klar! Denkfehler!

    Naja, ich kann mir ja mal ein paar Montagen basteln. Bin halt mal gespannt, ob ich da mit meinen 25g hin komme.

  8. #8
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Eher nicht - zumindest nicht für Hechte.

    Ich kann gern mal ein oder zwei DS Gummis wiegen die ich für Hechte nehme. Die allein wiegen sicher schon 10-15g. Und um die Teile gefühlvoll zu zupfen bedarf es schon mehr als 15g Blei - je nach Rute und Angelplatz.

  9. #9
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    Zitat Zitat von TeamBockwurst Beitrag anzeigen
    Eher nicht - zumindest nicht für Hechte.

    Ich kann gern mal ein oder zwei DS Gummis wiegen die ich für Hechte nehme. Die allein wiegen sicher schon 10-15g. Und um die Teile gefühlvoll zu zupfen bedarf es schon mehr als 15g Blei - je nach Rute und Angelplatz.
    Naja, mir reicht es auch erst mal, wenn Barsche und Forellen auf meine Montage abfahren!

    Welche Köder und Hakengröße wäre in dem Fall denn empfehlenswert? Beim Köder dachte ich an Gufi's, Twister, etc. bis ca. 9cm.

  10. #10
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Würd nicht über 6-7cm gehen. 9 ist für die normale Forelle schon recht groß.

  11. #11
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    Ja, stimmt schon. Und welche Hakengröße würdet ihr empfehlen?

  12. #12
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    ...normale Shads sind nicht soooo der Bringer am DS Rig.

    Statt dessen...

    Flash J (links oben); 2x Fin-S von Lunker City (darunter) und 2 "Creatures" auch von Lunker City (ganz unten und rechts)- ein kleiner Teil meiner Sammlung, für den Anfang aber okay



    Generell kaufe ich Haken nicht anhand der Größe sondern nach Auswahl meiner Köder. gängige Größen habe ich daher nicht im Kopf, ich montiere was passt.

    Zudem gibts auch beim DS Rig zig Anköderungsvarianten. Z.b. vorn in der Lippe (sehr kurzer Haken- sicher prima bei Forellen mit ihrem kleinen Maul), oder eben "Wacky" also mittig im Köder. Am besten du beliest dich erst einmal ...


    So- und hier mal 2 Köder die ich als kleinste Größe für Hechte verwende- beide rund 10g! .




  13. #13
    Petrijünger Avatar von knodel
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    38518
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 66 Danke für 24 Beiträge
    Zitat Zitat von TeamBockwurst Beitrag anzeigen
    ...schon komisch, kommt mir sehr bekannt vor

    Mmmm nur wer hat es jetzt wem geklaut?!

    ....back on the water.....




    Bilanz 2012

    Barsch: 5 - PB: 30cm
    Hecht: 3 - PB: 70cm
    Zander: 3 - PB: 60cm

  14. #14
    Alter Schwede
    Registriert seit
    27.03.2012
    Ort
    8xxxx
    Beiträge
    318
    Abgegebene Danke
    202
    Erhielt 174 Danke für 75 Beiträge
    @ Bockwurst

    Danke für die Fotos. Wie lang sind denn die beiden auf den unteren Fotos und welche Hakengröße verwendest du für sie?

  15. #15
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Der Blaue ist ein- 4" Fin-S Fish, also 4"- ca 10/12cm schätz ich- WideGap Haken ca 2/0.

    Der Goldene ist 2,5" und wird mit 3 oder 2er Offset Haken montiert.


    http://www.camo-tackle.de/V-Tail

    bei camo gibts ne menge gummi und empfohlene hakengrößen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen