Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Karpfenflüsterer Avatar von Schneidy
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    93339
    Alter
    42
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 243 Danke für 23 Beiträge

    Karpfen verletzt

    Hallo Boardies

    Ich habe am Ostermontag ein Spiegelkarpfen mit 8,6 Kg gefangen der eine recht starke Verletzung am Körper hatte.
    Wir haben zwar in dem Altwasser wo ich ihn fangen konnte jede Menge Todholz und bäume im Wasser aber diese verletzung sieht nicht nach kratzer aus.
    Kann es sein das des nen Waller angerichtet hat?






  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Könnte sein.... Wir hatten schon mit 60 cm Döbel auf
    Waller gefischt der wurde ganz schön attackiert von kleineren
    Welsen weil morgens hatte er fast keine schuppen mehr!
    Gruß jens
    Geändert von Jensibensi (11.04.2012 um 15:23 Uhr) Grund: Wort falsch

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Ich würde es nicht ausschließen. Die Form der Verletzung weist ziemlich stark auf Wels hin.
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  4. #4
    Hilfsamöbe Avatar von Denny753
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    15754
    Alter
    21
    Beiträge
    315
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 92 Danke für 62 Beiträge
    Zitat Zitat von Jensibensi Beitrag anzeigen
    Könnte sein.... Wir hatten schon mit 60 cm Döbel auf
    Waller gefischt der wurde ganz schön attackiert von kleineren
    Welsen weil morgens hatte er fast keine schuppen mehr!
    Gruß jens
    Mit 60cm Döbel ???
    Was für ne Rute habt ihr da genommen ??













  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Denny753 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.02.2007
    Ort
    94078
    Alter
    54
    Beiträge
    465
    Abgegebene Danke
    439
    Erhielt 461 Danke für 208 Beiträge
    Hatte er die Verletzungen auf beiden Seiten? Sieht aber schon sehr verdächtig nach Wels aus

    Gruß

    Andreas

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Marco 82
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    39343
    Alter
    35
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 323 Danke für 50 Beiträge
    Ich könnte es mir auch vorstellen.

  8. #7
    Karpfenflüsterer Avatar von Schneidy
    Registriert seit
    04.07.2009
    Ort
    93339
    Alter
    42
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 243 Danke für 23 Beiträge
    Die Verletzung war zwar auf beiden Seiten aber auf der einen deutlich Stärker

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Für mich eindeutig Wels.Die Bissform stimmt und da es keine tiefen Wunden zu geben scheint weißt das auf die Scheuerzähne eines Welses hin.Für mich gibt´s da keine zwei Meinungen.

  10. #9
    Der mit dem Barsch tanzt Avatar von Andree68
    Registriert seit
    19.04.2011
    Ort
    44147
    Alter
    48
    Beiträge
    503
    Abgegebene Danke
    640
    Erhielt 532 Danke für 243 Beiträge
    Zitat Zitat von Denny753 Beitrag anzeigen
    Mit 60cm Döbel ???
    Was für ne Rute habt ihr da genommen ??
    Zumal diese Größe bei einem Döbel schon in der Rekordtabelle im oberen Bereich anzusiedeln ist

  11. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Andree68 für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    Zitat Zitat von Jensibensi Beitrag anzeigen
    Könnte sein.... Wir hatten schon mit 60 cm Döbel auf
    Waller gefischt der wurde ganz schön attackiert von kleineren
    Welsen weil morgens hatte er fast keine schuppen mehr!
    Gruß jens

    was du dir leisten kannst so einen fisch als köderfisch zu nehmen
    http://www.fisch-hitparade.de/fischh...bel_aitel.html

    naja,für viele vielleicht der fisch des lebens,für dich dann halt nur nen köderfisch

  13. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei dermichl für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Flußangler Avatar von Mr. Friedfisch
    Registriert seit
    20.09.2011
    Ort
    63584
    Alter
    35
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    259
    Erhielt 660 Danke für 95 Beiträge
    Es gibt leider viele Waller und auch Karpfenangler, für die ist jeder Fisch unter 15Kg absoluter "******dreck". Die sind genervt wenn sie wegen einem 10Kg Fisch die Montage einholen müssen. Für so Angler sind Fische wie Brasse, Schleie und auch Döbel, absolut nix wert. Die würden auch eine 60cm Schleie, Aal oder Karpfen als Köder nehmen.

    Zum eigentlichen Thema, da wollte sich eindeutig ein Waller den karpfen einsaugen Habe so eine verletzung auch schon mal gesehen,nur eine Nummer kleiner an einem Satzkarpfen.

  15. #12
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    93339
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    schaut nach wuller aus

  16. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Joar Raspelzähne ..

  17. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Denny753 Beitrag anzeigen
    Mit 60cm Döbel ???
    Was für ne Rute habt ihr da genommen ??
    hatten ne wallerrute und als die Köderfische aus waren fing mein kollege
    auf der Karpfenrute nen döbel...

  18. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    54657
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    545
    Erhielt 1.057 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Andree68 Beitrag anzeigen
    Zumal diese Größe bei einem Döbel schon in der Rekordtabelle im oberen Bereich anzusiedeln ist
    ok war nur grob geschätzt vielleicht war er auch nur 55 cm oder so aber auf jeden fall groß!!! zumindest für meine vorstellung für nen waller zu gross aber in spanien oder italien nehmen sie ofters solche Kaliber als Köder... Gruss

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen