Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2012
    Ort
    9470
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 69 Danke für 13 Beiträge

    Montagen fürs Hechtangeln

    Hallo Leute!

    Bei uns am See gehts am 30. April schon wieder loß!

    Möchte euch bitten eure fängigsten Montagen für den Hecht mal zu Posten da ich mal was neues auf Hecht ausprobieren will ....

    Was ich schon öfter gelesen habe ist die Montage, Toter Köderfisch + 150g Pose und Segel - Wär die eurer meinung nach gut ?

    Kenn mich beim Raubfischangeln ja noch nicht 'so' gut aus.

    Also helft mir mal Bitte !!

    Danke schonmal!

  2. #2
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Hallo zuerst

    Also ich denke 150 Gramm ist zufiel. Ich nehm wenn ne 40-70Gramm Segelpose mach nen ungefähr 1,50 langes Vorfach. Je nach Größe des Fischchen nen Drilling oder oder nen Drilling und nen Einzelhaken.
    Najaa ich gehör aber eher zu den Spinnfischern :D

    Aber so sollte das funktionieren (bei mir tut es das auch) :D

    Gruß

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an the_viper98 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2012
    Ort
    9470
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 69 Danke für 13 Beiträge
    Ahhhh Danke, hört sich doch Gut an

  5. #4
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Ja, es kommt halt auch drauf an wo du angelst, sprich wie tief der see ist

    In dem "Tümpel" wo ich auf Hecht angel is es maximal 2 Meter tief. Also du musst halt schaun in welcher Tiefe die Hechte stehen und dann auch mal variieren mit den Tiefen.Musst halt schaun wo sie stehen :D

    Gruß

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Also eine 150 Gramm Pose ist eher für Waller gebaut, ich benutze normalerweise nicht mehr als 30 Gramm, wenn weder Wind noch Wellen stören reichen mir auch 9 Gramm (wenn der KöFi nicht zu groß ist)...

    Also, komplette Montage besteht aus:

    Hauptschnur aus28er-40er Mono(ich nehme max 35er, eher 31er) oder 'ner Geflochtenen von 0,13-0,20mm ungefähr, kommt alles darauf an, wie groß die Hechte bei euch werden, Hindernisse im Wasser, usw.

    Auf die Hauptschnur ziehst du 'nen Posenstopper und eine (Segel-)Pose von ca.20 Gramm, dann befestigst du einen Wirbel mit einem Karabiner am Ende der Schnur. In den Wirbel hängst du ein weiches(!) Stahlvorfach mit mindestens 50cm und einem Drilling, den du unter der Hauptgräte des (toten) Köderfisches durch den Rücken stichst.

    Die ganze Geschichte wirfst du aus und lässt sie mit dem Wind treiben(bzw. ohne Segel an der Pose wirfst du die Montage einfach an einen Hot Spot), um den Köderfisch attraktiver zu machen kannst du ihn ein paar Mal anritzen, sodass er seine Körpersäfte ans Wasser gibt.


    Bei einem Biss darfst du nicht sofort anhauen. Durch Den Sitz des Drillings musst du warten bis die Pose nicht nur untergeht und auf und abtaucht, sondern sie zieht meistens nach einigen Sekunden vollständig zur Seite weg, dann ist die Zeit für den Anhieb gekommen... Und den Rest kennst du vom Karpfenangeln nehme ich an

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bartelmann für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2012
    Ort
    9470
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 69 Danke für 13 Beiträge
    Ja, an der stelle wo ich hingehen werde wirds so um die 1,30m - 2,20m (Ist am Rand vom See) weil da hab ich schon ein paar gefangen aber halt noch nie mit schwimmer ...

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Maestro
    Registriert seit
    31.12.2009
    Ort
    59192
    Beiträge
    881
    Abgegebene Danke
    571
    Erhielt 1.180 Danke für 409 Beiträge
    Eine Hechtpose um die 15 Gramm reicht meist immer aus, es sei denn du willst nen sehr großen Köfi anbieten.

    http://home.arcor.de/duckman007/imag...rmontage_1.jpg

    Diese Montage ist gut wenn du fest an einem Hot Spot fischen willst.


    Oder eine einfache Laufposenmontage, siehe hier:
    http://jugendgruppe-fvmg.de/forum/bi..._hecht_web.jpg

    Mehr braucht es nicht für diese Art der Angelei.

    Gruß
    Frank

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Maestro für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Raubfischfreund Avatar von the_viper98
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    36396
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    409
    Erhielt 125 Danke für 78 Beiträge
    Also bei maximal 2,20 würde ich bei dem Wetter schon so auf 1,30 tiefe gehen, aber eins versteh ich nicht, hasst da schon hechte gefangen,ich nehme mal an mit kunstködern oder ?? wieso angelst du da dann nicht so weiter ?

    Gruß

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2012
    Ort
    9470
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 69 Danke für 13 Beiträge
    Ja hab ich schon gefangen.. Aber immer nur so von 50cm bis 70cm ... also nie was größeres. Hab jetzt 2 Jahre Pause gemacht beim Angeln und naja ich hab ein bisschen vergessen.. Meine Köfis die schon eingefroren sind um die 15cm (Rotaugen) ....

    Und ich hab ja immer mitgeschrieben von 7 mal gezielt auf Hecht angeln gehn hab ich 4 mal dort was gefangen.

    Danke an alle
    Geändert von karphunter79 (08.04.2012 um 10:09 Uhr) Grund: Rechtschreibung :D

  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    19395
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Da bei uns auf dem Plauer See das Hechtangeln ganzjährig gestattet ist, habe ich mit meinen Angelgästen die ersten Angeltouren hinter mir. Es wurden ausschließlich Hechte mit kleinen Kunstködern gefangen (vorrangig geworfen und auch bereits geschleppt, obwohl die Wassertemperatur nur ca 7°C beträgt). Montage: 10ner Geflochtene+50cm Stahlvorfach, Gufi 8-10cm mit leichten Jigköpfen. Kleinere flachlaufende Wobbler gehen sicherlich auch.
    Wir haben an sonnigen Tagen sehr flach gestanden, weil logischerweise die Sonne diese Bereiche am meisten erwärmt. Flach heißt: maximal 1,5m. Geschleppt haben wir in Bereichen bis 2,5m.
    Die großen Hechtdamen wird man aber vergebens suchen. Die befinden sich noch in den tieferen Regionen-zumal wir ja noch Nachtfröste haben. Die Hechte, die wir gefangen haben, waren zwischen 60 und 75cm und schwimmen weiter im Plauer See.

    Hechtangeln auf dem Plauer See: www.angeln-in-plau-am-see.de

  14. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Pikeguide für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Tinca Tinca Jäger Avatar von EarlUser
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    32105
    Alter
    42
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 167 Danke für 80 Beiträge
    Also ich Angel mit grundmontage , heisst 40g blei am tangleboom dann ne stopperperle , wirbel, 30 cm stahlvorfach mit nem drilling den köfi fädel ich auf unter der rückenflosse entlang und hake einen haken ein so das 2 freistehen und freilauf auf den rest besorgt der hecht selber, kurz laufen laufen lassen und dann anhieb sitzt zu 95%





    Fangstatistik 2012:


    Aal: 2
    Forelle: 6
    Hecht: 1
    Karpfen: 3
    Schleie: 17
    Zander: 1

    Wir werden sehen was geht !!!

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an EarlUser für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Petrijünger Avatar von Andreas Sticht
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    95682
    Beiträge
    86
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    dazu hab ich auch eine Frage:

    wo hackt Ihr den Hacken beim grundangeln?

    habe mal gehört dass man IMMER oben in der Nähe der Rückenflosse anködern soll... stimmt das?

    lg andreas

  18. #13
    Sonderschule Avatar von Privatepaula
    Registriert seit
    15.08.2011
    Ort
    49000
    Beiträge
    516
    Abgegebene Danke
    396
    Erhielt 551 Danke für 237 Beiträge
    Mit Hacken zu hacken ist etwas was nichts mit Angeln zu tun hat.
    Die Bilder zeigen eine Hacke. Damit hackt man.
    Die Schuhe sind hochhackig. Hacken sind auch das was man allgemein die Ferse nennt.
    Haken sind beide nicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Political correctness is a doctrine which holds forth the proposition that it is entirely possible to pick up a turd by the clean end.

  19. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Privatepaula für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    Petrijünger Avatar von Andreas Sticht
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    95682
    Beiträge
    86
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    danke jetzt weiß ich bescheid!!!

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas Sticht für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #15
    Petrijünger Avatar von Andreas Sticht
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    95682
    Beiträge
    86
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
    was ist nun?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen