Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Scoberry

  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge

    Scoberry

    Moin,

    also der Scoberry von SB is ja nun ne ganze weile aufm markt.

    wer hat ihn denn schon länger(!!!) gefischt ?

    was is an dem boilie positiv und negativ ?

    wie wa bisher eure fangausbeute ?

    Hoffe auf viele antworten
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Torsten87 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von grundi
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    15377
    Alter
    30
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    382
    Erhielt 261 Danke für 73 Beiträge
    Sehr geiler Boilie,muss ich sagen, ich fische ihn seit letzten Jahr, in Verbindung mit dem Gleichnamigen Hookbait!!
    Der Boilie gilt an einem Großen Gewässer das ich befische, als Geheimtipp. Ich habe da letztes Jahr ein Lauf gehabt,es war unglaublich, die Fische sind da in einem waren Fressrausch verfallen , meine Angelkollegen hatten gar nix, ich 6 Fische in 2 Tagen auf einer Rute.
    An einem anderen Großen See läuft der Boilie wiederum gar nicht, sondern nur Fischboilies, ist eben alles Erfahrungssache!!
    Ein Nachteil habe ich jedoch bemerkt, da der Scobbery Boilie aus Milchpulver produziert wird, ist er relativ weich, er löst sich deshalb zum Teil, sehr schnell im Wasser auf, ich hatte das Problem des öfteren, dass ich bei starken Brassenvorkommen am nächsten Tag keinen Boilie mehr am Haken hatte.
    Aber ich gebe dir trotzdem ein Kauftipp für diesen Boilie, da machst du nix falsch, letzte Woche habe ich zum Saisoneinstieg darauf ein 16 Pfünder gefangen...

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei grundi für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von grundi Beitrag anzeigen
    Sehr geiler Boilie,muss ich sagen, ich fische ihn seit letzten Jahr, in Verbindung mit dem Gleichnamigen Hookbait!!
    Der Boilie gilt an einem Großen Gewässer das ich befische, als Geheimtipp. Ich habe da letztes Jahr ein Lauf gehabt,es war unglaublich, die Fische sind da in einem waren Fressrausch verfallen , meine Angelkollegen hatten gar nix, ich 6 Fische in 2 Tagen auf einer Rute.
    An einem anderen Großen See läuft der Boilie wiederum gar nicht, sondern nur Fischboilies, ist eben alles Erfahrungssache!!
    Ein Nachteil habe ich jedoch bemerkt, da der Scobbery Boilie aus Milchpulver produziert wird, ist er relativ weich, er löst sich deshalb zum Teil, sehr schnell im Wasser auf, ich hatte das Problem des öfteren, dass ich bei starken Brassenvorkommen am nächsten Tag keinen Boilie mehr am Haken hatte.
    Aber ich gebe dir trotzdem ein Kauftipp für diesen Boilie, da machst du nix falsch, letzte Woche habe ich zum Saisoneinstieg darauf ein 16 Pfünder gefangen...
    aber die gleichnamigen hookbaits sind doch eigentlich immer härter ?

    hatte mal die hookbaits von Red spice fish und die waren echt hart
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von grundi Beitrag anzeigen
    ...Ich habe da letztes Jahr ein Lauf gehabt,es war unglaublich, die Fische sind da in einem waren Fressrausch verfallen , meine Angelkollegen hatten gar nix, ich 6 Fische in 2 Tagen auf einer Rute...
    6 Fische in 2 Tagen ist ein Fressrausch? Oder meinst Du in 2 Stunden

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  7. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    6 Fische in 2 Tagen ist ein Fressrausch? Oder meinst Du in 2 Stunden

    mfG Lazlo
    6 fische in 2 tagen is doch nen guter schnitt
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Hier war von einem wahren Fressrausch die Rede.

    mfG
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Hier war von einem wahren Fressrausch die Rede.

    mfG
    ja lass ihn doch musst doch nicht alles auf die goldwaage legen
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    hat den boilie noch jemand länger getestet ?
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  12. #9
    Karpfenangler
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    94036
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 90 Danke für 55 Beiträge
    Hab die Scoberry Enduro letztes Jahr gefischt. Im Fluss hatte ich gar keinen Erfolg damit, aber im Baggersee waren die echt der Hammer! Haben auch gefangen, ohne dass ich großartig damit gefüttert hab. Von der Verarbeitung und Konsistenz find ich die auch echt gut. Nicht zu hart und nicht zu weich. Im Fluss lief der White Halibut ziemlich gut.

    MfG Grolli
    Zander <3

  13. #10
    Carpkeepers
    Registriert seit
    03.04.2012
    Ort
    5020
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 10 Danke für 1 Beitrag
    Ich würde sagen das es sowieso vom Gewässer abhängig ist !!!

  14. #11
    Karpfenangler
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    94036
    Beiträge
    222
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 90 Danke für 55 Beiträge
    Ja man merkt von Gewässer zu Gewässer Unterschiede. Was mir an den Boilies übrigens noch gefällt ist, dass ich sie einfach mit der Boilienadel aufziehen kann, ohne dass Risse entstehen oder sogar kleine Stücke heraus brechen. Das hab ich nämlich schon bei mehreren Boilieherstellern erlebt.
    Zander <3

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Grolli1712 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    welche Durchmesser habt ihr denn so gefischt ? Und wie lange hats gedauert bis sie sehr weich geworden sind ?
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

  17. #13
    Saarländer Avatar von Leisi
    Registriert seit
    25.07.2010
    Ort
    66265
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge
    Moin - also die Hookbaits sind schon gut - es steht ja auch die Empfehlung auf der HP die Hookbaits zu verwenden- zumindest bei den Travellern.

    Achtung: Aufgrund des Eiweiss-Stärke Gerüsts des Scoberrys wird dieser in Verbindung mit dem Salz sehr weich ! Es empfiehlt sich daher ein Dose Scoberry Hook Bait Sinkers mitzukaufen, um eine längere Haltbarkeit am Haar zu garantieren. Besonders im Sommer empfehlenswert !
    Das gleiche gilt für die White Hallibuts obwohl da nix auf der HP steht.
    Ich kann noch nix gross dazu sagen-hab noch nix damit gefangen - hab sie aber auch erst 2 Mal eingesetzt......
    Gruss vom Leisi !

  18. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Also bei mir haben se gut gehalten, gefangen habe ich nichts drauf! Aber das kann am See oder auch an anderen Dingen gelegen haben!

    Hatte ihn 10 Nächte gefischt auch die ummantelten.

    Die WH Murmeln haben auch so Super gehalten bei mir und haben gefangen!
    Aber leider nur 7 Monate und dann ging auf ihn nichts mehr!

    Jetzt kann jeder so wie er möchte seine Schlüsse draus ziehen!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  19. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Torsten87
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    23936
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    336
    Erhielt 228 Danke für 131 Beiträge
    Zitat Zitat von Leisi Beitrag anzeigen
    Moin - also die Hookbaits sind schon gut - es steht ja auch die Empfehlung auf der HP die Hookbaits zu verwenden- zumindest bei den Travellern.



    Das gleiche gilt für die White Hallibuts obwohl da nix auf der HP steht.
    Ich kann noch nix gross dazu sagen-hab noch nix damit gefangen - hab sie aber auch erst 2 Mal eingesetzt......
    wieso soll denn der boilie im salz weich werden ? werden die nich normalerweise stein hart ?
    Wer zu Hause sitzt weiß nicht ob was beißt

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen