Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    66571
    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Kogha Bolo Rute ja/nein

    Hallo Liebe Angelfreunde,

    ich möchte mir eine Bologneserute anschaffen. Dazu bräuchte ich etwas Rat. Die Bolgnesefischerei ist für mich absolutes Neuland...ein Vereinscollege von mir hat mir seine einfach mal so in die Hand gedrückt, ich war sehr überrascht wie leicht und vor allem schnell sich mit so einer langen beringten Rute Fische fängen lässt. Dies war allerdings eine Rute von Shimano die gute 200 Euro kostet. So viel Geld möchte ich nun vorerst mal noch nicht ausgeben. Jetzt bin ich eben bei Askari auf diese Bolorute gestoßen, stark reduziert

    http://www.angelsport.de/pages/productPage.jsf

    ich möchte sie in 6 Meter Länge, von 100 auf 53 Euro reduziert! Ich gehe mal davon aus das einige hier im Forum Kogha Produkte fischen und möchte daher von euch wissen ob ihr mit ihnen zufrieden seit? An sich kaufe ich nicht gerne zwei mal ein und lege mein Geld daher gleich in qualitativ hochwetigen Produkten an!
    Auf Erfahrungswerte würde ich mich sehr freuen!
    Danke
    gruß Alex

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Man kann nicht direkt in den Askari Katalog verlinken. Daher wirst Du uns schon den Rutennamen nennen müssen

  3. #3
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von De Alex Beitrag anzeigen
    Hallo Liebe Angelfreunde,

    ich möchte mir eine Bologneserute anschaffen. Dazu bräuchte ich etwas Rat. Die Bolgnesefischerei ist für mich absolutes Neuland...ein Vereinscollege von mir hat mir seine einfach mal so in die Hand gedrückt, ich war sehr überrascht wie leicht und vor allem schnell sich mit so einer langen beringten Rute Fische fängen lässt. Dies war allerdings eine Rute von Shimano die gute 200 Euro kostet. So viel Geld möchte ich nun vorerst mal noch nicht ausgeben. Jetzt bin ich eben bei Askari auf diese Bolorute gestoßen, stark reduziert

    http://www.angelsport.de/pages/productPage.jsf

    ich möchte sie in 6 Meter Länge, von 100 auf 53 Euro reduziert! Ich gehe mal davon aus das einige hier im Forum Kogha Produkte fischen und möchte daher von euch wissen ob ihr mit ihnen zufrieden seit? An sich kaufe ich nicht gerne zwei mal ein und lege mein Geld daher gleich in qualitativ hochwetigen Produkten an!
    Auf Erfahrungswerte würde ich mich sehr freuen!
    Danke
    gruß Alex


    Wenn das so ist dann kauf dir ne andere Rute. Die Verarbeitung bei Teleskopierbaren Ruten ist so enorm Preisabhängig. Wenn dir die Shimano gefallen hat dann schau dir mal die Daten der Rute an und vergleiche das Gewicht mit anderen Ruten. Wenn da nichts gravierend abweicht schau dir die Rute an und guck ob Sie wirklich so schnell ist wie du sie dir vorstellst. Das sind meiner Meinung nach die Entscheidenden schwächen der günstigen Bolos... zu hohes Gewicht und eine Aktion die den Namen Aktion nicht verdient hat! Verarbeitung ist schlichtweg preisabhängig!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    66571
    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von TeamBockwurst Beitrag anzeigen
    Man kann nicht direkt in den Askari Katalog verlinken. Daher wirst Du uns schon den Rutennamen nennen müssen
    Oh Sorry.... das ist die "Kogha Super Bolo HQR"

    gruß Alex

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an De Alex für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    66571
    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Zitat Zitat von doug87 Beitrag anzeigen
    Wenn das so ist dann kauf dir ne andere Rute. Die Verarbeitung bei Teleskopierbaren Ruten ist so enorm Preisabhängig. Wenn dir die Shimano gefallen hat dann schau dir mal die Daten der Rute an und vergleiche das Gewicht mit anderen Ruten. Wenn da nichts gravierend abweicht schau dir die Rute an und guck ob Sie wirklich so schnell ist wie du sie dir vorstellst. Das sind meiner Meinung nach die Entscheidenden schwächen der günstigen Bolos... zu hohes Gewicht und eine Aktion die den Namen Aktion nicht verdient hat! Verarbeitung ist schlichtweg preisabhängig!
    Diese hier ist nur 15 Gramm schwerer wie die Shimano, aus genau dem gleichen Material ist sie auch gebaut. Die Frage ist nur, wie auch schon von dir erwähnt, wie es um die Verarbeitung und somit Qualität bestimmt ist!? Ich glaube absolut an deine Worte...allerdings sind mir 200 Euro wie schon gesagt zu viel Geld!

    gruß

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.07.2011
    Ort
    14913
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
    also die ruten von kogha sind nicht so schlecht wie sie immer gemacht werden. ab einem preis von 40 euro ist die verarbeitung genauso gut wie die von anderen herstellern. aber mann muss dazu sagen das kogha nicht schimano ist.

  9. #7
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Ahoi,

    bei Kogha gibts offenbar 2 Preisschienen. "Lumpig" und "Ganz okay". Fällt jetzt schwer die Rute anhand eines Fotos zu bewerten, rein vom Gefühl würde ich die Bolo Serie in "Lumpig" sortieren. Allerdings ohne Gewähr- mitunter erlebt man bei Askari positive Überraschungen .
    Geändert von TeamBockwurst (20.03.2012 um 16:22 Uhr)

  10. #8
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zitat Zitat von De Alex Beitrag anzeigen
    Diese hier ist nur 15 Gramm schwerer wie die Shimano, aus genau dem gleichen Material ist sie auch gebaut. Die Frage ist nur, wie auch schon von dir erwähnt, wie es um die Verarbeitung und somit Qualität bestimmt ist!? Ich glaube absolut an deine Worte...allerdings sind mir 200 Euro wie schon gesagt zu viel Geld!

    gruß

    Bedenke das Kohlefaser nicht gleich Kohlefaser ist. Der Blank macht die Aktion und da gibt es enorme Unterschiede! Außerdem ist die Aktion entscheidend für den Spaß... Ich sag ja nicht das du damit nicht glücklich wirst aber du musst Sie eben in die Hand nehmen und danach entscheiden. Die Teilungen könnten z.B. schlecht sein so das du das Gefühl hast mit nem Zollstock zu angeln. Wobei gute Ruten fast keine schlechten übergänge in den Teilungen besitzen, die Ringe sind ein weiterer wichtiger Punk. Habe ich hochwertige SIC´s oder Schund!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    66571
    Alter
    30
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Schaut mal auf was ich im Netz gestoßen bin. Ich denke das ich sie mir jetzt beruhigt kaufen kann ;-) Man bedenke das die Rute zur Zeit fast 50 % reduziert ist!

    http://forum.angelsport.de/presse/20...olo_085010.pdf

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an De Alex für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    Hey,

    hmm..bin immer skeptisch bei Tests durch Teamangler/Fachzeitschriften etc....

    Ich hab mir damals die Shimano Catana gegönnt...konnte man günstig bei Ebay schiessen...hab glaub nur 70 Euro inkl. Versand bezahlt...Leider hab ich die annem feuchtfröhlichen Abend für nen Fuffi verschenkt -.- Daher mein Tipp, schau einfach mal bei Ebay...da kannste mit viel Glück auch mal ne Tubertini schießen für fast die Hälfte des Preises...

    Mit dem Kogha Produkt hab ich anversich keinerlei Erfahrungen,

  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    83132
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    22
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge
    Das Blinker Gütesiegel kam mir bis jetzt immer sehr kompetent rüber. Ich denke da hast du ne Super Rute für nen schmalen Taler.

  16. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    41515
    Alter
    55
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 136 Danke für 51 Beiträge
    Fische die Rute nicht selber, aber ich durfte sie mal von einem Bekannten probefischen.

    An der Rute gibt es wirklich nichts auszusetzen.
    Liegt gut in der Hand und reagiert schnell.
    An Forellenseen sieht man den Ein oder Anderen in der 4m Version damit fischen und alle die ich gefragt habe waren bisher sehr zufrieden mit der Rute.

    Für den Preis sehr empfehlenswert.
    mfG Polski

  17. #13
    Terror !!! Avatar von Barschfreak83
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    4xxxx
    Alter
    34
    Beiträge
    185
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 132 Danke für 80 Beiträge
    Die Super Bolo HQR ist ne schöne Rute, habe sie in Langenfeld schon mehrmals in der Hand gehabt. Kannst du bei dem Preis eigentlich nichts verkehrt machen.


  18. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2009
    Ort
    47809
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo an alle,

    ich weiß, der Thread ist schon alt, würde ihn aber gerne wieder aktivieren, da ich auch auf der Suche nach einer "guten "Bolorute bin.
    Gedacht sollte sie sein, für unseren Vereinssee. Auf Weissfisch und auch mit kleinem Köfi ( der Rute angepast) auf Zander.Mir stellten sich noch viele Fragen.
    Wie z.B. woran erkenne ich eine gute Bolorute, welche Marken oder Modelle sind im Preis/Leistungsthema gut-akzeptabel ?
    Länge -muß ich für mich selber entscheiden.
    Wurfgewicht -ist auch auf mich persönlich bezogen.
    Lohnen Einsteigermodelle ?Falls ja, ich weiß noch keine.

    Danke für Infos

    Gruß
    Snowy

  19. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.08.2009
    Ort
    47809
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Ach ja,

    ich möchte eigentlich zuerst einmal Infos zu grundlegenden Qualitätsanfragen an eine Bolorute . In zweiter Linie würde ich auch gerne Modellempfehlungen entgegennehme.

    Ich bin nicht zu faul um mir viele Modelle im WWW anzusehen die ich mir selber raussuche,nur fehlen mir noch die fundierten kentnisse über gut und lass stecken.

    Gruß
    Snowy

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen