Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge

    Komerzielle Forellenanlage pachten

    Servus zusammen ,
    schon des längeren beschäftigt mich die Idee ,eine Forellenanlage zu pachten.
    Ich meine die unter dem als "FoPu" bekannten Anlagen.
    Nun habe ich diesbezgl. einige Fragen ,
    -welche Vorraussetzungen (rechtliche) muß man erfüllen ,
    -worauf sollte man besonders achten ,
    -braucht man irgend welche Scheine um Speisen zu verkaufen usw.

    ich trage mich mit dem Gedanken solch eine Anlage beruflich zu führen ,
    also nicht als Hobby.
    Über eure Hilfe ,Tipps usw. würde ich mich sehr freuen.

    Die Anlage möchte ich in Deutschland führen ,aber wo ist relativ egal.

    LG Peter

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...Fischerscheininhaber solltest du sein...
    Achten, aus meiner Sicht, solltest du auf die göße der Anlage...je gößer, umso besser...aus mehreren , verschiedenen Gründen.
    Wenn Speisen verkaufen willst, brauchst meines wissens einen Gesundheitspaß und es gibt Auflagen wegen Lagerung der Speisen.
    Ich denke mal, beim Gewerbeamt können sie dir mehr sagen...oder frag einfach mal bei einem FoPu nach....

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an MVogtlaender für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    In erster Linie solltest du mal genügend Grundkapital haben......ohne das kannste es gleich vergessen.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an ToBo für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Schau dich doch mal in der Gewässerliste um, dort sind viele ""FoPuffs" gelistet und dort werden häufig von Betreibern Fangergebnisse gepostet; diese könntest du anschreiben und deine Fragen stellen...
    Bsp: Angelpark Thönse bei Burgwedel
    User: RIDVAN

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Prallex für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Servus Freunde ,
    danke schon mal für die Info`s ,sie bringen mich ein Stück weiter .
    Einen Fischereischein habe ich und auch einen Gesundheitspass .
    Letzteren brauche ich für meine derzeitige Arbeit.
    Mit dem Grundkapital wird es schon schwieriger ,deswegen will ich ja pachten und nicht kaufen.
    Sich mit Betreibern in Verbindung setzen ist wirklich eine gute Idee und das werde ich auch machen.
    Habe hier sogar einen Züchter ,dort werde ich auch mal nachfragen.
    Für weitere Anregungen bin ich jederzeit offen ,also nur keine falsche Scheu
    LG Peter

  9. #6
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.008
    Abgegebene Danke
    2.785
    Erhielt 1.831 Danke für 612 Beiträge
    Wenn dir eine Anlage angeboten wird, lass dir genug Zeit, sie richtig kennenzulernen, bevor du unterschreibst. Zu- und Ablüsse, Pumpen und Leitungen, Elektrische Anlage, Außenbeleuchtung, Abwasser, Toilettenanlagen, Kindersicherheit, Parkplätze, Nachbarn etc. sind alles Punkte, wo sich spätere Kosten verstecken können.

    Falls du nicht aus der gleichen Gegend bist, erkundige dich bei der Gemeinde oder beim Landratsamt, ob es irgendwelche Probleme mit der Anlage gab oder geben könnte. Bebauungspläne, Strassenbau, irgendwas, warum der Besitzer plötzlich selbst nicht mehr will.
    Übernehme die Anlage nicht zu Saisonende, die Kosten laufen weiter.

    Imbiss und Speisenlagerung sind ein heikles Thema. Oft ist eine ausreichende Kühlung nötig. Das kann ebenfalls teuer werden. Und jede Art von Gastronomie zieht einen Rattenschwanz von Regeln und Verordnungen nach sich. Oft ist es besser, man verkauft am Anfang nur heisse Würstchen mit Toastbrot....

    So, das ist alles, was mir auf die Schnelle einfällt. Wenn ich das selber machten wollte, würde ich die alle abarbeiten.


    Aber das wichtigste ist Kapital. Auch wenn du nur pachten willst, fallen sofort Kosten an. Und laufen weiter. Auch wenn das Geschäft mal schlecht geht.
    Versuche abzuschätzen, was die Anlage pro Monat oder Jahr abwerfen kann. Berücksichtige die besucherarmen Wintermonate. Stelle einen Kostenplan der Anlage auf, der möglichst viele Faktoren berücksichtigt.

    Geh zur Bank und versuche es mit einem Kredit. Viele Geschäftsideen scheitern nur, weil man nicht mal für ein paar Monate Rücklagen hat. Wenn man dann noch im August übernimmt, ist man im März pleite.

    Unterschätze diesen Punkt nicht. Du kannst ihn nicht durch mehr Arbeit wettmachen. Und wenn der finanzielle Druck zunimmt, dann nimmt der Spass an der Arbeit gleichermassen ab.

    Wenn die Bank nicht will, versuche es mit Verwandten, Freunden, aber was red ich, das weisst du ja selber.

    Good Luck!

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei stadtangler für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Petrijünger Avatar von Jogify
    Registriert seit
    10.10.2011
    Ort
    71069
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    46
    Erhielt 140 Danke für 30 Beiträge
    Ohne Ahnung von der Materie zu haben, würde ich mir zusätzliche Gedanken machen, wie man neue Ideen mit einbringen kann, durch ne Umfrage im Forum was sie an ihren FoPu's vermissen oder wie man eventuell im Winter noch besser Geld verdienen kann

  12. #8
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ohne jemandem zu Nähe treten zu wollen, aber bei der Stimmung in letzter Zeit Contra FoPus halte ich eine Umfrage im Forum nicht für repräsentativ und zielführend.
    Ich würde eher alle Beiträge diesbezüglich auswerten und dann handeln.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an HTK für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    78052
    Beiträge
    162
    Abgegebene Danke
    30
    Erhielt 90 Danke für 49 Beiträge
    Servus,
    du solltest auch Besatz-Diebstahl einkalkulieren! Ist öfters der Fall als man denkt

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an thinkpositive73 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen