Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 143
  1. #1
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge

    Warnung vor eventuellem Betrug

    Hallo zusammen,
    jetzt nochmal als Thread und mit absprache des Admins.
    Dieser Thread soll dazu dienen, andere Leute zu finden, welche noch auf Ware/Geld von ihm warten und natürlich um erstmal vom kauf bei Jansenz abzuraten...bis sich die sache geklärt hat.

    Ich erhoffe mir von diesem thread, dass sich zum einen alles zum guten klären lässt, zum anderen aber auch, andere leute erstmal vor dem kauf bei dem gleich besagten user zu warnen und um evtl. noch mehr betroffene zu finden.
    zur zeit sind mir schon 2 weitere leute bekannt, welche ebenfalls mit ihm diesbezüglich probleme haben.

    ich sehe mich also dazu verpflichtet, bis auf weiteres, jedem vom kauf eines artikels bei user "jansenz" abzuraten.

    Grund:
    ich warte seit dem 09.02.2012 auf bissanzeiger von ihm.
    durch kontakt zu einem anderen käufer habe ich ebenfalls erfahren, dass dieser genauso noch auf geld/ware wartet.
    beide wurden wir mit der selben ausrede vertröstet: "falsche lieferadresse, paket kam wieder zurück".
    angeblich jetzt neu versendet, aber ist auch schon wieder 4 werktage her.

    es kann sein, dass sich alles klärt und ich die ware erhalte...jedoch bis dahin ist vorsicht geboten!

    ich habe ihm unter anderem zuletzt gestern eine Petri-Nachricht geschrieben, die er auch gelesen haben muss.
    Habe das mit einem Screenshot dokumentiert, wo er eindeutig nach dem erhalt der nachricht online war und "Jetzt online: Petri Nachrichten"...aber ohne reaktion von ihm.

    Er war heute auch schon wieder online: Letzte Aktivität: Heute 12:21
    Reaktion?...keine!

    naja wie gesagt, ist alles dokumentiert und eine anzeige über die polizei/staatsanwaltschaft kostet nichts.
    diese option möchte ich aber nur im absoluten ausnahmefall nutzen.

    Betonen möchte ich hiermit noch einmal, dass ich dem User Jansenz erstmal nichts konkretes unterstelle, jedoch muss man bei der anzahl an leuten, der immer gleichen vertröstung und der nach wie vor nicht erhaltenen ware, das ganze mal öffentlich ansprechen. auf anderweitigen mir zur verfügung stehenden kontakt wird ja nicht reagiert und ich möchte eben verhindern, dass evtl. noch mehr passiert.


    WARE JETZT ERHALTEN!
    (03.03.2012)


    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Regulator87 (03.03.2012 um 18:21 Uhr)


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Also wenn ich das richtig rauslese, wurde das Geschäft vor etwa zweieinhalb Wochen eingegangen und vor vier Tagen letzter Kontakt. Kann man da bei einem Privatgeschäft schon von "Betrug" reden?

    P.S.: Mir liegt die vollständige Adresse des Users vor.
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  3. #3
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelspezialist Beitrag anzeigen
    Also wenn ich das richtig rauslese, wurde das Geschäft vor etwa zweieinhalb Wochen eingegangen und vor vier Tagen letzter Kontakt. Kann man da bei einem Privatgeschäft schon von "Betrug" reden?

    P.S.: Mir liegt die vollständige Adresse des Users vor.
    ich rede extra nur von eventuellem betrug und möchte hiermit nur verhindern, dass im fall der fälle nicht noch mehr leute von ihm etwas kaufen und dann genauso wie wir 3 betroffenen den sachen hinterher laufen. nach wie vor hoffe ich natürlich für alle betroffenen, auch für jansenz, dass es sich damit um eine absolute aneinanderreihung von ungünstigen umständen handelt...aber bei 3 mal der selben "masche" treten halt schon zweifel auf.

    das mit der adresse ist gut zu wissen, jedoch reicht für ein eventuell weiteres vorgehen der vollständige name, den ich/wir durch die bankverbindung erhalten haben.

  4. #4
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Regulator,

    ich drücke Dir die Daumen und hoffe, das die ganze Sache gut für dich ausgeht. Sowas ist wirklich bedauerlich.

    Gruß, Fliege 2

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Habe den User bereits um Stellungnahme gebeten.

    Ich weiß nur von einem weiteren Betroffenen, der noch wartet. Bitte maile mir doch noch den Usernamen des Dritten.
    Geändert von Angelspezialist (28.02.2012 um 16:34 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  6. #6
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Hallo Ralf,

    Ich bin derjenige, der noch wartet.
    Letzte Woche hatte ich mich mit ihm geeinigt, dass er mir das Geld zurückerstattet, jedoch ist bis heute noch nichts verbucht.

    Die Ware (Karpfenliege) hat er nicht mehr, daher kann er sie auch nicht verschicken.

    VG Thomas

  7. #7
    Allroundschneider Avatar von Regulator87
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    92XXX
    Beiträge
    1.287
    Abgegebene Danke
    1.058
    Erhielt 1.582 Danke für 508 Beiträge
    Hallo HTK,
    gut das du dich hier offiziell meldest.

    wann hast du überwiesen und nach welcher zeit hat er eingestanden, die ware nicht mehr zu haben?
    bzw wie kann es überhaupt sein, dass jemand etwas verkauft, dass er nicht hat? gabs dazu eine begründung?


    Gruß

    -----

    in der zwischenzeit und wohl nicht zuletzt wegen diesem thread hier, hat sich noch jemand gemeldet, der aber erstmal noch einen tag lang zeit möchte, bevor er sich hier öffentlich dazu bekennt.
    @anonymous, wenn du das hier liest...ich vertrau auf dich, dass du morgen auch dazu stellung nimmst
    Geändert von Regulator87 (28.02.2012 um 18:26 Uhr)

  8. #8
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ja, es gab eine sogar nachvollziehbare Begründung, warum er die Ware nicht (mehr) hat.
    Dennoch finde ich sein Verhalten grenzwertig, da er auch erst spät um die Ecke kam und zugab, dass er nicht verschicken kann.

    Die Begründung ist seine Sache und er wird sie hier schon zum Besten geben, falls er es liest.
    Wie gesagt, es kann mal was schief laufen, er muss es nur klären, so dass keinem ein Schaden entsteht.
    Momentan warte ich noch darauf.

    Egal ob nachvollziehbar oder nicht, ich werde Anzeige erstatten, wenn das Geld nicht kommt. Und er weiß es auch!

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei HTK für den nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.11.2008
    Ort
    86911
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 5 Danke für 3 Beiträge

    re

    Hallo!

    Ich bin auch betroffen!
    Habe 2 Rollen gekauft und am 10.2 überwiesen!
    Dann kam eine Mail das die Post re gescickt hat,weil er eine falsche Adresse geschrieben hatte.

    Kann passieren,wieder gewartet und wieder eine Mail das er die Rollen gar nicht hat!

    War schon schlechter,dann wieder Mail für Kontodaten das er zurück überweisen kann.

    Mail geschickt,aber keine Kohle und keine Rückmeldung mehr!

    Find ich echt _******e das Verhalten!

    Werde wohl auch zur Polizei und Anwalt gehen!
    Gruß
    Scharni34

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Scharni34 für diesen nützlichen Beitrag:

    HTK

  12. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Wie auch schon im Flohmarkt geschrieben: Falls er sich nicht mehr meldet oder irgendwelche Ausreden erfindet (was ja anscheinend System hat: An falsche Adresse geschickt, nun hab ich die Sachen nicht mehr), einfach Anzeige wegen Betrug erstatten. Das geht bei der Polizei, dazu braucht man keinen Anwalt. Bankdaten dürften ja bekannt sein. Zivilrechtliche die Kohle nach dem Strafverfahren zurückholen, wenn nicht dort schon eine Schadenswiedergutmachung angestrebt wurde (selten der Fall).

  13. #11
    __________ Avatar von ToBo
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    56244
    Alter
    46
    Beiträge
    782
    Abgegebene Danke
    228
    Erhielt 965 Danke für 354 Beiträge
    Alle Jahre wieder.........*sing*

    Ich kann nicht verstehen warum ihr Euch sowas nicht per Nachname schicken lasst.

    In allen Foren die ich so kenne laufen Leute rum die aus welchen Gründen auch immer ihrer Geldnot durch mehr oder weniger trickreiche Schummeleien zu entkommen versuchen.
    Wem das nicht bekannt ist, der sollte lieber sein Zeug beim Teakledealer um die Ecke kaufen.

  14. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei ToBo für den nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Naja, wenn man sich per Nachnahme ein Paket Steine schicken lässt hat man auch nix gewonnen. Im Ernstfall noch nichtmal ne Bankverbindung. Dann muss der Admin erst die IP des Users rausgeben an die Strafverfolgungsbehörden. Lief es dann ganz schlecht hat man die IP von nem Internetcafe. Ist sicherlich bei Ebay bedeutsamer, aber anscheinend ist man ja auch hier nicht immer sicher. Jedenfalls hab ich noch nie ein Nachnahmepaket vor dem Postboten geöffnet und dann mein Geld zurückverlangt.

  16. #13
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Anwalt macht keinen Sinn, da es dann ein Zivilrechtsstreiz wird, den Du vorzahlst.
    Anzeige reicht, dann ermittelt unter Umständen die Staatsanwaltschaft. Nur, ob Du dann deine Kohle bekommst, ist eine andere Sache, dafür brauchst D wieder einen Anwalt und für den Streitwert machen die sich wahrscheinlich nicht dieHände schmutzig.
    Aber derDenkzettel sitzt...

    Zitat Zitat von Scharni34 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich bin auch betroffen!
    Habe 2 Rollen gekauft und am 10.2 überwiesen!
    Dann kam eine Mail das die Post re gescickt hat,weil er eine falsche Adresse geschrieben hatte.

    Kann passieren,wieder gewartet und wieder eine Mail das er die Rollen gar nicht hat!

    War schon schlechter,dann wieder Mail für Kontodaten das er zurück überweisen kann.

    Mail geschickt,aber keine Kohle und keine Rückmeldung mehr!

    Find ich echt _******e das Verhalten!

    Werde wohl auch zur Polizei und Anwalt gehen!
    Gruß
    Scharni34

  17. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Zitat Zitat von HTK Beitrag anzeigen
    Anwalt macht keinen Sinn, da es dann ein Zivilrechtsstreiz wird, den Du vorzahlst.
    Anzeige reicht, dann ermittelt unter Umständen die Staatsanwaltschaft. Nur, ob Du dann deine Kohle bekommst, ist eine andere Sache, dafür brauchst D wieder einen Anwalt und für den Streitwert machen die sich wahrscheinlich nicht dieHände schmutzig.
    Aber derDenkzettel sitzt...

    Landest sowieso beim Amtsgericht (es sei denn, du hast ne Stella gekauft), da kannst du dich selbst vertreten. Kosten musst du aber vorschiessen.

  18. #15
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von retty Beitrag anzeigen
    Landest sowieso beim Amtsgericht (es sei denn, du hast ne Stella gekauft), da kannst du dich selbst vertreten. Kosten musst du aber vorschiessen.
    Meine ich doch, das Gericht will Geld haben...

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen