Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge

    Reparatur bei Karpfenfreilaufrolle

    Hi,
    brauche dringend eure Hilfe, meine Karpfenfreilaufrolle,
    da is oben der Schnurfangbügel kaputt, auf der Seite von der Feder, nein, die Feder ist nicht gebrochen ect.
    sondern nur verrutscht, hat jemand vielleicht mal ein Bild, damit ich weiss wie ich die feder anornden muss?
    hab im i-net nichts gefunden,
    danke!
    Viele Grüße und

  2. #2
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Oh, wie ich sehe hast Du die gleiche Rolle wie ich. Mein Modell heisst auch "Karpfenfreilaufrolle".

    Kleiner Scherz- bitte nicht boese sein.

    Ich denke, man muesste das Modell mal wissen.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  3. #3
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    silverman, ich weiss keine teure rolle, ist aber eine meiner ersten karpfenrollen, und so lange sie noch funktioniert!
    die Feder am Bügel ist verrutscht, ich müsste nur wissen wie das angeordnet ist, da ist ein stift und eine feeder, wie muss man das teil anordnen? das ist meine Frage!
    Viele Grüße und

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    41515
    Alter
    55
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 136 Danke für 51 Beiträge
    Ob Freilaufrolle oder normale Stationäre spielt in diesem Punkt keine Rolle.
    Die Seite wo die Feder sitzt ist bei vielen Rollen gleich (Feder und Stift).
    Sicherlich hast Du noch andere Rollen an denen DU Dir den richtigen Sitz der Feder und des Stiftes abschauen kannst.
    Wäre die einfachste Möglichkeit.
    mfG Polski

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an polski für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    wie oft denn noch, an der Feder fehlt nichts,
    ich will keine andere Rolle aufmachen, weil ich angst habe, dass die dann auch kaputt ist
    Viele Grüße und

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Zitat Zitat von conger77 Beitrag anzeigen
    silverman, ich weiss keine teure rolle, ist aber eine meiner ersten karpfenrollen, und so lange sie noch funktioniert!
    die Feder am Bügel ist verrutscht, ich müsste nur wissen wie das angeordnet ist, da ist ein stift und eine feeder, wie muss man das teil anordnen? das ist meine Frage!
    Alte Rolle, die jetzt nicht mehr funzt...
    Also mal über ne Neuanschaffung nachdenken.

    Solange wie du das Problem nicht genauer beschreiben kannst, wird dir da niemand helfen können!

    MfG Micha

  8. #7
    Karpfenangler Avatar von AllrounderXD
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    6971
    Beiträge
    363
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 33 Danke für 31 Beiträge
    AB zum Fachhändler der hat mir das auch beheben können!!!
    MFG AllrounderXD

  9. #8
    Aalspezi
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    49134
    Alter
    36
    Beiträge
    219
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 74 Danke für 52 Beiträge
    Genau, oder stell nen Foto ein, ich hab ne ganze Kiste voll alter und defekter Rollen,
    irgendeine wird schon die gleiche Feder haben.

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    41515
    Alter
    55
    Beiträge
    99
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 136 Danke für 51 Beiträge
    So, jetzt habe ich mir extra für Dich die Arbeit gemacht und habe mal verschiedene Rollen an dieser Stelle aufgemacht.
    Wie Du siehst kann man da eigentlich nichts "kaputt" machen.
    Gut zu sehen ist auch, dass die Federn bei allen Rollen an der gleichen Stelle sitzen.
    Wenn man, wie man es eigentlich machen sollte, regelmäßig seine Rollen pflegt und nachfettet/ölt, hat man das schnell raus.
    Die Rollen die den Bügel beim Aufklappen arretieren, damit er beim Wurf nicht zuklappt, haben einen komplizierteren Mechanismus.
    Das trifft auf Deine Rolle aber nicht zu.

    Hier die Bilder dazu.






    Ich hoffe, dass Dir das jetzt geholfen hat.
    mfG Polski

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an polski für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    danke, werd meine gleich mal nochmal aufmachen...
    Viele Grüße und

  13. #11
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    könntest du oben das scnurlaufröllchen nochschnell wegmachen, da liegt nämlich mein problem....danke
    Viele Grüße und

  14. #12
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge

    mein Problem ist, wo kommt genau die Feder hin......die is rausgefallen...
    Viele Grüße und

  15. #13
    Aalspezi
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    49134
    Alter
    36
    Beiträge
    219
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 74 Danke für 52 Beiträge
    Die eine Öse ist an dem Teil, das du abgeschraubt hast,die andere siehst du ja. richte dich nach den Abnutzungsspuren......ist die Feder wirklich nicht gebrochen?meist bricht einer der Haken an den enden ab.

  16. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    79774
    Alter
    37
    Beiträge
    263
    Abgegebene Danke
    394
    Erhielt 171 Danke für 99 Beiträge
    hab ähnliches problem hab ne nette neue kogha rolle und weiss net wo ich die konterschraube herbekommen kann, welche ich irgendwo verloren habe....

    kogha freebite II heisst die...

    Weiss jemand was?!?hoffe das thema passt hier rein...

    Ich würde an deiner Stelle auch über ne Neuanschaffung nachdenken....


    LG WERNER

  17. #15
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    ja, mach ich auch, ist ja bald ostern, dann gibts da die 2. baitrunner....
    Viele Grüße und

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen