Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Petrijünger Avatar von teen fischer
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    82284
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 56 Danke für 28 Beiträge

    Karpfen Frage Frühjahr

    Servus

    Ich will jetzt im Frühling, also eigentlich schon im März anfangen auf Karpfen zu gehen. Hab einen großen Natursee, an meiner Stelle steiniger harter Grund der erst recht flach bis 4 Meter rein geht und dann fällt ne recht steile Kante bis auf ca. 20 Meter ab. Es sind viele mittlere aber auch große Karpfen vorhanden und viele Weisfische. Wassertemperatur wir Anfangs um 5 Grad liegen. Habe Mais, nen speziellen Partikelmix in dem fast alles drin ist, versxhiedene Boilies und auch noch viel Halibutpellets.. also eigentlich ganz gut bedient. Jetzt ist nur die Frage wie ich anfange.. in welcher Tiefe mit welcher menge von was fisschen und so weiter. Und lohnt sich bei den Temperaturen das Nachtangeln schon oder sind sie eher tagsüber flacher wo sich das Wasser aufwärmt?
    Danke schonmal für eure Tipps!

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Haste nen Boot, oder Futterboot? Dann würd ich damit füttern, recht punktgenau, dann noch PVA und Boilies bzw. Pellets etwas großflächiger.Fischen würde ich so auf 7-10 meter. Verwende am besten fruchtige Boilies. Anfüttern mit Partikel halt, Weizen, Hanf und Mais. Dann Boilies wie gesagt mitm Wurfrohr füttern, recht großflächig. Auf Karpfen lohnt sichs immer, habe im Januar selber schon 2 Sessions mit nem Bekannten gemacht, beide male einen gefangen.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    @teen fischer
    Bevor man sich den ganzen Kram (Futter usw.) kauft, sollte man sich da nicht erst einmal mit dem Zielfisch bzw. mit den grundlegenden Dingen beschäftigen?
    Solche Fragen würde es dann nicht mehr geben.

    @Störfan:
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    ... Fischen würde ich so auf 7-10 meter...
    Warum angelst Du im Frühjahr so tief?
    Suchen die Karpfen im Frühling nicht regelrecht nach dem sich schnell erwärmenden Flachwasser?

    mfG Lazlo
    Geändert von Lazlo (20.02.2012 um 08:03 Uhr)
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  4. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Grade im Frühjahr reagieren die Kapfen auf jede noch so kleine Wetterschwankung.
    Schon ein paar Stunden Sonne wird bedeuten, dass sie sich sofort ins flache Wasser bewegen, um dort die wärmende Frühjahrssonne zu tanken.
    Und wie es nun mal so ist: Die Fische die man sieht fängt man meist nicht.
    Es sei denn, du fischt mit Flocke oder ähnlichem.
    Geht die Sonne mal kurz weg, können sofort Bisse am Grund erfolgen.

    Gut wäre es, wenn du eine Flache Stelle im See kennst. dort einfach eine kleine Futterstelle machen und verschiedene Köder austesten.
    Wichtig ist, dass Köder verwendet werden die entweder auffällig sind oder auch schon bei nidriegen Wassertemperaturen ihre Lockwirkung freisetzen.

    Und zu der Frage ob sich Nachtansitze lohnen kann ich nur sagen, dass die Karpfen grade im Frühjahr häufig in der Nacht gefangen werden.
    Liegt daran, dass sie die Tageszeiten mit Sonne nutzen, um sich zu sonnen.


    Gruß Stefan
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  6. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    @teen fischer
    Bevor man sich den ganzen Kram (Futter usw.) kauft, sollte man sich da nicht erst einmal mit dem Zielfisch bzw. mit den grundlegenden Dingen beschäftigen?
    Solche Fragen würde es dann nicht mehr geben.

    @Störfan:

    Warum angelst Du im Frühjahr so tief?
    Suchen die Karpfen im Frühling nicht regelrecht nach dem sich schnell erwärmenden Flachwasser?

    mfG Lazlo
    Hi,
    Sorry, ich hab nen bisschen zu schnell gelesen, dachte, dass er jetzt diesen monat noch gehen will. Also ich wuerde mir dann Seerosenfelder, Schilf oder Krautbänke oder sonstige Hindernisse suchen. Es hängt aber auch etwas von der Temperatur ab. Wenn es kalt bleibt, würde ich eine Rute trotzdem tiefer fischen, so auf 4-7m. Die andere würde ich halt vor oder in der Nähe eines der genannten Spots fischen.

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    Hi,
    Sorry, ich hab nen bisschen zu schnell gelesen, dachte, dass er jetzt diesen monat noch gehen will...
    Macht doch nichts, Hauptsache Du konntest wieder etwas schreiben

    mfG
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Petrijünger Avatar von teen fischer
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    82284
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 56 Danke für 28 Beiträge
    nene also ich kenn den see und die Karpfen da schon recht gut aber hab halt meine meisten im Sommer und Herbst gefangen da standen sie manchmal bei 1 Meter Tiefe unterm Steg in der Nacht die meisten hab ich immer so auf 3.4 Meter gefangen. Hab noch ausm Herbst des Futter über.. werd jetzt wahrscheinlich am Anfang hauptsächlich mit Partikeln, schnell löslichen Pellets und "gecrushten" Boiles füttern.
    Meine hauptsächliche Frage war eigentlich wie das mit dem Nachtfischen ist im Frühjahr weil ich sie sonst eigentlcih nur Nachts fange..

  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke für 27 Beiträge
    Fisch am besten im Flachwasser,denn im Frühjahr erwärmt sich das Wasser im flacheren Bereich schneller und Karpfen sind ja wärmeliebende Fische.Wenn du eine Seerosenfeld vorfindest solltest du es unbedingt dort probieren.Ich fische auf Karpfen am liebsten in der Nähe von Seerosenfeldern.Tipp von mir:Leg eine Rute mit einer sensiblen Posenmontage,6er Haken und 2 Maiskörner aus.Da schöpfen auch vorsichtige Karpfen kein Verdacht!Drumrum einfach noch ne Hand Mais reinwerfen und fertig!

    Hoffe konnte dir helfen!


    Gruß Bachforelle001!!!
    Bachexperte

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bachforelle001 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Macht doch nichts, Hauptsache Du konntest wieder etwas schreiben

    mfG
    Das kannst Du bestimmt gut beurteilen
    Ich find solche Kommentare kann man sich echt sparen. Dein Kommentar hat wohl eher den Zweck, dass Du wieder etwas (unnötiges) schreiben kannst.
    Geändert von Störfan (20.02.2012 um 18:38 Uhr)

  14. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Störfan für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    @teen fischer
    in dem Beitrag von Red Twister steht alles selbsterklärend drin
    Solche Beiträge sind aus Erfahrung geschrieben und nicht so widersprüchlich bzw. auf Halbwahrheiten beruhend wie von manch anderen
    Und ganz ohne Boot oder Futterboot

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Solche Beiträge sind aus Erfahrung geschrieben und nicht so widersprüchlich bzw. auf Halbwahrheiten beruhend wie von manch anderen
    Und ganz ohne Boot oder Futterboot

    mfG Lazlo
    Lachhaft
    Habe ich nicht gesagt, dass ich mich verlesen habe? Aha, ich schreibe also nicht aus Erfahrung, schreibe wiedersprüchlich und meine Aussagen beruhen auf Halbwahrheiten? Ich denke meine Fangerfolge bestätigen zumindest mir meine Taktiken. Jeder macht andere Erfahrungen und ich denke nicht, nur weil RedTwister (was ich übrigens auch finde) gut und aus Erfahrung schrieb, meine Aussagen oben genanntes sind.
    Weißt Du was auch mal wieder bestätigt wird? Nein? Dann verrate ich es Dir, undzwar dass Du es wiedermal nicht schaffst, auch nur eine sinnvolle und aufs Thema bezogene Aussage zu treffen

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge

    Wink

    Deinen letzten Beitrag verstehe ich nicht, warum fühlst gerade Du dich angesprochen
    ps. Fangerfolge sind sehr Gewässer- und Besatzabhängig und somit relativ

    mfG
    Geändert von Lazlo (20.02.2012 um 21:21 Uhr)
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lazlo für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Petrijünger Avatar von teen fischer
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    82284
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 56 Danke für 28 Beiträge
    und wie finde ich diesen red twister beitrag ?

  22. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Robi85
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    19061
    Alter
    32
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 306 Danke für 90 Beiträge
    @ Störfan

    Ich verstehe deinen Spagat zwischen ''punktgenau'' füttern und ''recht großflächig'' füttern nicht... Was denn nun? Des Weiteren finde ich es schwer eine Tiefenangabe zu machen, egal ob nun 4 oder 10 m, bei einem Gewässer, über das man nur sehr dünne Informationen besitzt. Ich persönlich könnte das nicht. Und ob die Futterpalette, die du empfiehlst bei noch auf halbe Kraft laufendem Verdauungssystem der Fische so günstig ist, möchte ich bezweifeln. Soll nur ein Denkanstoß sein , nix für ungut

    MFG
    Robert
    Petri Heil
    Robert


    Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht!
    Zitat: A. Einstein

  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Robi85 für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Petrijünger Avatar von teen fischer
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    82284
    Beiträge
    59
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 56 Danke für 28 Beiträge
    achso du meinst den den er geantwortet hat .. ja ****** i pod.
    aber muss auch sagen das war die beste antwort es ging sogar ums thema was ja in diesem forum nicht immer so slebstverständlich ist
    also merci Red Twister !

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an teen fischer für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen