Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge

    Multirollen- Spezielle Rute nötig?

    Hallo Leute,
    Ich wollte mal das Baitcasten ausprobieren, also schnell so eine günstige Abu kaufen und mal antesten.
    Deswegen frage ich: Ist so ein Triggergriff etc unbedingt nötig? Kann ich zum probieren nicht ne normale Spinnrute nehmen?
    Danke im Vorraus
    JP
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  2. #2
    Kunstköder Freak ! Avatar von GreenMonsta
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    37154
    Alter
    35
    Beiträge
    739
    Abgegebene Danke
    282
    Erhielt 318 Danke für 174 Beiträge
    Ein Triggergriff hat natürlich seinen Grund,mit ihm hast du natürlich einen besseren halt. Und ich meine das an so einer Rute die Beringung enger ist.

    lg

  3. #3
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    Ist so ein Triggergriff etc unbedingt nötig? Kann ich zum probieren nicht ne normale Spinnrute nehmen?
    Danke im Vorraus
    JP
    Den Trigger (der keiner ist) braucht man nicht, es ist "mit" aber recht komfortabel.
    Ich kenne Angler die ihn abschneiden weil sie der Meinung si.d er stoert. Grundsaetzlich braucht man ihn nicht, eine kurze , harte Spinnrute. tuts zum Testen alle mal...nur Mut.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Was wäre denn eine "günstige Abu"? ^^

  5. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Zitat Zitat von GreenMonsta Beitrag anzeigen
    Ein Triggergriff hat natürlich seinen Grund,mit ihm hast du natürlich einen besseren halt. Und ich meine das an so einer Rute die Beringung enger ist.

    lg
    Habe zwar selbst noch keine baitcaster combo, aber Ich glaub die engere Beringung soll die Schnur davon abhalten über den Blank zu schleifen.

  6. #6
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Ok, danke. ich wollte es nur mal ausprobieren.
    Eine günstige Abu wäre zb.
    http://www.amazon.de/Abu-Garcia-Amba...9645215&sr=1-2

    wollte ich mal auf Barsch probieren.
    oder hat einer einen anderen Vorschlag? Nicht über 80€ bitte.
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Habe bis jetzt noch nicht eine Seite im Netz gefunden die auch nur eine Rolle unter 100 € besten Gewissen nach empfehlen kann. Da soll wohl aufgrund der billigen / schlechten Technik kein Spass aufkommen.

  8. #8
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Hmm, schade. dann wohl die Orra sx.
    Die soll ja was taugen... Gibt's grad für 94€
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  9. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Jor... warte mal noch ein bisschen ab, wie gesagt, ich hab es auch nur gelesen. Informiere mich gerade über das Thema, aber da ich sehr geringe Gewichte fischen will (Saisonstart) wird es für mich wohl zu teuer. Damit man Gewichte unter 5 g werfen kann braucht man wohl richtig teure Rollen. Dann doch lieber stationär und im Spätsommer dann ne Baitcaster

    Vielleicht finden sich noch 2-3 Cracks die dir (und mir ) helfen können

  10. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Asphaltmonster
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    56220
    Alter
    49
    Beiträge
    161
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 129 Danke für 43 Beiträge
    "Nur mal so" testen - vergiss es!! Mit dem billigen (nicht preiswert!) Gerümpel wirst du keinen Spaß haben.

    Der Griff und die andere Beringung hat schon seinen Grund. Und die Rutenaktion ist eine ganz andere wie bei einer Rute für die Stationärrolle.

    Der Grund ist ganz einfach: der Wurfablauf ist ein ganz anderer! Deswegen sind die BC-Ruten auch meistens etwas weicher wie Statio.-Ruten.

    Als Anfänger sollte man beim BC-Fischen immer mit höheren Gewichten anfangen und der Rat eine "steife" Rute zu nehmen... Wie Steif? Welche Aktion? Welches WG?

    Mit solchem Halbwissen verliert der TE schneller den Spaß als ihm lieb ist.
    Eine gute und preiswerte Combo bekommst du für 100-150€. Mit der wirst du aber auch dauerhaft deinen Spaß haben. Grungsätzlich gilt: je leichter deine Köder sind, desto teuer wird es...
    Und wenn du mit einer Rolle für leichte Köder schwere Wobbler fischst, kannste die meistens bald in die Tonne treten.

  11. #11
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Danke, kannst du mir denn so eine Combo empfehlen?
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  12. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Asphaltmonster
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    56220
    Alter
    49
    Beiträge
    161
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 129 Danke für 43 Beiträge
    Ich meld mich heute abend - bin unterwegs zum fischen.

  13. #13
    Rutenbauer Avatar von Revilo
    Registriert seit
    24.05.2006
    Ort
    97332
    Beiträge
    906
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 298 Danke für 194 Beiträge
    Wie schon gesagt wurde kommt es bei der Rolle darauf an welches Gewicht deine Köder haben.
    Ich hab zum Jerken eine kleine Multirolle, somit kann ich auch schwerere Köder werfen ohne Angst haben zu müssen die Rolle geht irgendwann kaputt.

    Bei Ruten zum Jerken sind die Ringe viel kleiner.
    Die Schnur läuft ja nicht wie bei Stationärrollen ab, daher brauchen die Ringe keine so großen Durchmesser.

    Daiwa Megaforce Jerkbait-Combo mit 1,80m 40-80g die ist ok und wurde auch empfohlen.
    Kostet ~200€!

    Ich hatte mir damals, auch als Jerkbait-Laie, gleich was gescheites gekauft und habe es bisher nicht bereut!

    Tip den ich normal nicht gebe, weil ich ja selber Ruten baue:
    Wenn du eine Combo zum Testen suchst, dann schau doch mal ob du nicht z.B. ein Fisch&Fang Abo für 1 Jahr abschließen willst, da gibts manchmal eine Jerk-Combo zum Vorteils-Abo dazu.
    Im Moment gibts das Jahresabo für 51,50€.
    Zwar z.Zt. keine Jerkbait-Combo, aber eine Yasei Jerkbaitrute (2m, 70-110g) und Power-Pro Schnur für zusätzlich 137,00€.
    Würde nur die Rolle fehlen.

    Kommt aber eben auf die Ködergewichte an die du werfen willst!

    Da kommt mir aber eine Idee, die einen eigenen Thread wert ist.
    Wie wäre es mit Ausleihen von handgebauten Ruten gegen geringe Leih-/Testgebühr?!
    Somit kann man erstmal eine Rute fischen und bei Gefallen sich eine bauen lassen.

    Back to Topic!
    Bitte verschont mich mit PN's in denen ihr mich nach (m)einer Meinung über Wobbler etc. fragt!
    Du möchtest eine eigene Webseite (mit oder ohne CMS Joomla) haben? - PN me! Tausch möglich!
    Mainschleifen-Angler Webseite |
    Neue T-Shirts zur Einführung sehr günstig im Mainschleifen-Angler-Shop
    Bitte keine Anfragen zum Rutenbau mehr, das Gewerbe ruht! Unikate Angelrute nach Euren Wünschen!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Revilo für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #14
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Ich dachte an Gewichte bis 50-60gr. das mit dem Ausleihen ist keine schlechte Idee. Wie eine Probefahrt.
    Wenn einer Tipps hat freueich mich.
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  16. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Asphaltmonster
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    56220
    Alter
    49
    Beiträge
    161
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 129 Danke für 43 Beiträge
    So, Karneval ist vorbei und ich wieder unter den Lebenden.

    Das mit dem F&F - Abo muß man durchrechnen... Schau mal was die Yasei Jerkbait Cast regulär kostet und dann entscheide dich.
    Ich habe die Rute schon für weniger Geld im Netz gefunden. Mit der Schnur wäre ich auf 14,50€ Mehrkosten gegenüber dem Abo gekommen.

    Deine Gewichtangaben... beziehen die sich auf das Wurfgewicht oder auf das tatsächliche Gewicht der Köder?

    Ich fische Combos aus den u.a. geführten Rollen und Ruten und bin sehr zufrieden...

    Rolle: ABU Revo STX-L oder die ABU Orra SX
    Rute: Taipan Jigoku oder die Ripple Pro Cast

    Ebenfalls bei uns im Team in Verbindung mit Daiwa oder Abu BC im Gebrauch: ABU-Vendetta und die o.a. geführte Yasei

    Schnur ist entweder Terra Line, NanoFil, PowerPro oder Spiderwire Code Red.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Asphaltmonster für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen