Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    16348
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge

    Cool Neue Feederkombi, aber welche?

    Hallo,

    ich wollte mir mal eine Feeder-Kombi kaufen. Da ich überhaupt keine richtige Ahnung habe durchstöber ich seit Tagen etliche Threads und Onlineshops. Als ich mir das letzte mal ne Spinnkombi gekauft habe musst ich zu meinem entsetzten feststellen das ich im Internet ca 30€ hätte sparen können. Daher wollt ich diesmal nich in den nagelladen um die Ecke gehen.

    Rute + Rolle hatte ich gedacht sollten auf ca. 100€ kommen. Was ich bisher gefunden habe ist eine:

    Sänger Spirit MP1 Heavy Feeder 2,90m WG -180g kostet 35€ und dazu dachte ich eine
    Shimano Nexave 4000 FC 180m/0,30 57€

    Einsatzgebiet sind Kanäle und Seen

    Was meint ihr dazu?

  2. #2
    Fishing - What else ? Avatar von Barbenangler
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    58730
    Beiträge
    652
    Abgegebene Danke
    805
    Erhielt 610 Danke für 239 Beiträge
    Hi,
    also Rute fisch ich selbst Rolle hab ich nicht.

    Rute ist für den Preis echt gut und hat mich noch nie in Stich gelassen, selbst bei großen Barben keine Probleme.
    Volle schwere Futterkörbe lassen sich gut werfen und mit den drei unterschiedlichen Spitzen kannste aussuchen wie fein die Spitze sein soll.
    Also für 35€ kann man da nichts falsch machen.

    Rolle wie gesagt,hab ich nicht und kann da deshalb nichts zu sagen.
    Kann man aber sicherlich gebrauchen.

    Bei Fragen zum Feedern auf Weißfische und Barben kannste mich anschreiben.

    Grüße Alex
    Und wie der Angeltag auch endet,
    entscheidend ist, was man erlebt!

    Grüße Alex

  3. #3
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von Streife Beitrag anzeigen
    Sänger Spirit MP1 Heavy Feeder 2,90m WG -180g kostet 35€ und dazu dachte ich eine

    Was meint ihr dazu?
    Jupp, die ist ok. Rolle wuerde ich eine Cormoran Corcast SuperJetMatch 2500nehmen und mit 14er Geflecht bespulen...dann kann fast alles kommen.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  4. #4
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.667
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.158 Danke für 1.291 Beiträge
    Hallo Streife,

    Die Spirit MP1Heavy Feeder habe ich auch, allerdings in 3,60m, und bin bislang sehr zufrieden. 2,90m wäre mir für eine Feederrute zu kurz. Das kommt aber auf die Einsatzgebiete drauf an. Ein Kumpel von mir fischt an einem ziemlich verwachsenen Fluß und ist mit diser Rute sehr zufrieden: http://www.anglerzentrale24.de/Saeng...r-Laenge-240-m (Edit: Diese Rutenserie wird übrigens nicht mehr hergestellt)
    Er hat aber auch zusätzlich eine Heavy Feeder mit 3,60m. Damit lässt sich sowohl am See, als auch am Kanal hervorragend fischen, sofern eben nicht zu viel Ufervegetation das Werfen erschwert.

    Die Rolle habe ich persönlich nicht, aber ein Kumpel von mir und er ist zufrieden. Meiner Meinung nach kannst Du mit dieser Kombo nicht viel verkehrt machen. Wichtig ist noch die Schnur, aber das kommt eben auch auf den Einsatzzweck drauf an.
    Ich fische auf meiner Spirit eine Penn Slammer 560er mit einer 0,30er Mono, Quantum Quattron Salsa. Aber ich feedere damit eben hauptsächlich auf Karpfen und im Herbst/Winter gehts mit der Kombo auf Quappen.
    Geändert von angelhoschi76 (15.02.2012 um 22:16 Uhr) Grund: Ergänzung
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    16348
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge
    danke für eure erfahrungen... hmh jetzt fragt sich nur noch ob die 4000er zu groß oder zu klein oder passend ist..

    kleine ergänzung noch zum einsatzgebiet... also fangen wollt ich damit mehr oder weniger alles und nichts also feedern auf plötze rotauge brasse schleien, evtl karpfen und sonst evtl. noch zum grundangeln... auf barsch zander usw... also sollte mehr oder weniger ne allrounder in sachen grundangeln/feedern sein

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von AllgäuFischer
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    87700
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    554
    Erhielt 204 Danke für 78 Beiträge
    Die NEXAVE ist und bleibt eine gute Rolle für diesen Preis
    meiner Meinung nach.
    Hab sie selber auf ner Feederrute(Shimano Joy Feeder) drauf
    und kann dir sagen eine 4000er ist ausreichend,
    manche nehmen zwar Größere,doch fürs normale Feedern völlig ausreichend.

    Grüße Patrick

  7. #7
    Fishing - What else ? Avatar von Barbenangler
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    58730
    Beiträge
    652
    Abgegebene Danke
    805
    Erhielt 610 Danke für 239 Beiträge
    4000 ist nicht zu groß.
    Ich fisch 5000er.

    Wie wärs vielleicht mit der hier?
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...ucts/view/9959
    Eignet sich gut zum feedern und so eine Freilaufrolle hat so ihre Vorteile
    Da kann ich garantieren, dass sie ihr Geld wert ist.
    Und wie der Angeltag auch endet,
    entscheidend ist, was man erlebt!

    Grüße Alex

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Barbenangler für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Top Rolle, meiner Meinung nach in dem Preissegment die beste zum feedern. Würde sie aber in 860 nehmen.

  10. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    16348
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge
    Hmh die okuma wirkt mir etwas gross und schwer ich glaube zum einsteigen wird mir die nexave reichen

  11. #10
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Hi!

    Also ich habe ne zeitlang die 1000er und die 6000er Nexave gefischt. Ist ne grundsolide Serie und für deine Zwecke definitiv ne ordentlich bis gute Rolle.
    Hatte sie zwar nicht lang, da ich umgestellt habe, aber wenn sie zum Einsatz kamen haben sie mich nie enttäuscht.

    Gruß

    Björn

  12. #11
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ich sag ja, dass die 865 zu groß ist, aber schau dir die 860 ger an. Die ist kleiner und du hast viele Vorteile gegenüber einer normalen Stationärrolle. Du kannst viel weiter werfen, die Rute ist besser ausbalanciert, Du hast einen viel größeren Schnureinzug und einen Freilauf.

  13. #12
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Mal so als Randfrage: Warum "kloppt" ihr alle Rollen ab Größe 4000 auf eine solche Rute? Ich baue bei mir alles runter auf 1000 - max. 2500.
    Mit 150 Meter 15er Geflochtener ist mir weder was abgerissen noch sonstwie entkommen.Abgesehen das dir Schnur wenig Dehnung hat und Bisse gut anzeigt sowie den Anhieb gut durchbringt.

    Wuerde mich jetzt mal interessieren
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Neutzel für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #13
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Muss auch sagen das ich am liebsten 2500er oder 3000er benutze. Kann so auch vernünftig werfen und beim drillen klappt auch alles.

    Aber ist Ansichtssache.

  16. #14
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von Neutzel Beitrag anzeigen
    Mal so als Randfrage: Warum "kloppt" ihr alle Rollen ab Größe 4000 auf eine solche Rute? Ich baue bei mir alles runter auf 1000 - max. 2500.
    Mit 150 Meter 15er Geflochtener ist mir weder was abgerissen noch sonstwie entkommen.Abgesehen das dir Schnur wenig Dehnung hat und Bisse gut anzeigt sowie den Anhieb gut durchbringt.

    Wuerde mich jetzt mal interessieren
    An ne Feederrute mit 180 Gramm Wurfgewicht und 3,60m Länge??? Das ist absolut nicht ausbalanciert, die Wurfweiten betragen damit knapp die Hälfte, der Schnureinzug ist viel zu gering fürs schwere Feederfischen und die Rolle ist für solche Gewichte einfach nicht ausgelegt. Ich fische beim feedern ne 0,30ger mono. So, angenommen ich würde ne 2500er Stationärrolle nehmen, die würde ich leer werfen! Von der Balance zwischen Rute und Rolle will ich mal garnicht anfangen. Da kippt man ja fast vorne rüber

  17. #15
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    ... die Wurfweiten betragen damit knapp die Hälfte,... angenommen ich würde ne 2500er Stationärrolle nehmen, die würde ich leer werfen!
    Aehm...also das wuerde ich gerne sehen wie jemand 150 Meter wirft, beim alltaeglichen fischen.

    Die z.b. Corcast Rollen haben auch Großkernspulen, ich werfe damit eine 12er Geflochtene ebensoweit wie eine 30er Mono...

    Grundsaetzlich fischt jedervwas er mag, ich verstehe nur halt die riesen "Ballermaenner" net.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen