Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge

    Hechtnuggets auf Lauchspaghetti

    Spaghetti haben wohl gerade Hochsaison. Ich hatte Heute Mittag lecker Hecht und der ging so:

    Zutaten für 4 Personen

    500 g Hechtfilet (auch Streifen und Reste)
    300 g Spaghetti
    250 g Lauch
    100 g Kräuterschmelzkäse
    1/4 l Gemüsebrühe
    1/4 Milch
    1 Ei, 4 EL Mehl, Semmelbrösel zum panieren
    2 EL Butter, etwas Öl
    1 Zitrone
    weißer Pfeffer, Salz, etwas Dill

    Zubereitung

    Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Zwischenzeitlich Lauch säubern und in feine Ringe schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Lauch darin andünsten, mit etwas Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Gemüsebrühe und Milch ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach Schmelzkäse (es geht auch Frischkäse) zugeben und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Fischfilet vollständig entgräten, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit dem Saft ½ Zitrone beträufeln, einige Minuten durchziehen lassen, dann trocknen, salzen und pfeffern. Mit Mehl, verschlagenem Ei und Semmelbrösel panieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischstücke darin von allen Seiten knusprig braun braten. Wer es extra kross liebt kann statt Semmelbrösel auch Cornflakesbrösel verwenden.

    Dill säubern und fein hacken. Abgegossene Nudeln mit Lauchgemüse mischen. Mit den Fischnuggets auf Tellern anrichten, mit Dill bestreuen. Und so sah das dann aus ...



    ... aber nicht lange

    Wer möchte kann auch noch mit Zitronenscheiben und Dillsträußchen garnieren.

    Guten Appetit,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  2. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Peter85 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Boa, das sieht echt lecker aus.... Wenn ich das Bild so sehe, bekomm ich richtig Hunger.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Hecht entgräten, wie geht das denn? hab ich schon einige Male versucht, klappt net. Wo die so Dünn werden und sich gabeln bleiben immer welche zurrück.

    ...gibts da ein Trick?
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  6. #4
    Fischfeind Avatar von Fischakeenig
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    91362
    Alter
    50
    Beiträge
    324
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 172 Danke für 82 Beiträge
    Zitat Zitat von Neutzel Beitrag anzeigen
    ...gibts da ein Trick?
    Den wüßt ich auch gern
    Catch & Eat - thats what I need

  7. #5
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von Neutzel Beitrag anzeigen
    Hecht entgräten, wie geht das denn? hab ich schon einige Male versucht, klappt net. Wo die so Dünn werden und sich gabeln bleiben immer welche zurrück ... gibts da ein Trick?

    Zitat Zitat von Fischakeenig Beitrag anzeigen
    Den wüßt ich auch gern


    Ja, den gibt es.
    Entweder schneidet man hinterm Kopf bis auf die Mittelgräte ein, und dann links und rechts am Rückgrat entlang, so dass man zwei Fischhälften bekommt. Anschließend werden die Fischhälften so

    http://www.canoecampfish.com/images/y-bones2.GIF

    geschnitten, damit man die lästigen Y-Gräten, welche in der Rückenpartie stecken, los bekommt. Danach hat man zwei große Lappen und zwei kleinere Streifen grätenfreies Filet. Wichtig: Vor der Rückenflosse halt machen!
    Oder man macht das im Prinzip ähnlich, fängt das Ganze aber anders an, so wie unser Freund aus USA hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=H3-GLr9bTXM

    Beide Methoden funktionieren recht gut.


    Gruss,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Peter85 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.01.2010
    Ort
    44
    Beiträge
    335
    Abgegebene Danke
    302
    Erhielt 161 Danke für 87 Beiträge
    @ Peter85

    schieb doch mal bitte den Teller rüber sieht ja klasse aus was du da gezaubert hast

    MfG

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spengler für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Saarländer Avatar von Thorsten33sb
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    12345
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    137
    Erhielt 80 Danke für 58 Beiträge
    WOW gefällt mir sehr gut.... HUNGER :-)

  12. #8
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Und wo hast du das Rezept her?? Das Gericht habe ich vor 3 Jahren mal in der Glotze gesehen....
    Grüße aus Hamburg
    von John Paul

  13. #9
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Wow, das sieht ja mal richtig guad aus!

    Bin zwar echt alles andere als Fischesser, aber bei diesem Bild würde es wohl selbst mich überführen!!!

  14. #10
    Saarländer Avatar von Thorsten33sb
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    12345
    Beiträge
    207
    Abgegebene Danke
    137
    Erhielt 80 Danke für 58 Beiträge
    Bleikopf da geb ich dir 100%recht.. Schaut wirklich sehr gut aus...
    Bekommt man gleich Hunger :-)

  15. #11
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    He ich soll dir von meiner Frau danken sie weis was sie morgen kochen soll zum glück habe ich noch reichlich Hecht im Keller .

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    Und wo hast du das Rezept her?? Das Gericht habe ich vor 3 Jahren mal in der Glotze gesehen....
    Von hier

    http://www.lecker.de/rezept/772133/S...achsfilet.html

    nur dass ich beim ersten mal kein Seelachs zu Hause hatte, und deshalb Hecht ran musste. Schmeckte genauso lecker. Seitdem ist das bei mir unter Schublade Hecht abgeheftet. Das Rezept funzt sicher noch mit einigen anderen Fischarten.

    Gruss,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen