Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    42287
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 1 Beitrag

    neu: bundesweite Meldepflicht Lyme-Borreliose

    Diese Aktion ist ganz neu und nicht zu verwechseln mit der Bremen Petition.

    https://www.dialog-ueber-deutschland...ms_idIdea=1895

    Bitte unterstützen Sie diese Aktion zur Einführung der bundesweiten Meldepflicht Lyme-Borreliose direkt bei der Bundeskanzlerin!

    Es geht um die durch Zeckenstiche übertragene Infektion Lyme-Borreliose, die inzwischen epidemische Ausmaße angenommen hat, wenn man den Berechnungen der Krankenkassen glauben darf. Insbesondere Golfspieler/-innen (Reiter, Wanderer etc.) gehören ebenfalls zum gefährdeten Personenkreis. Mit dem Verweis auf fehlende Fallzahlen in der BRD begründet das Bundesforschungsministerium, warum keine Forschung zu von Zecken übertragenen Infektionen wie Borreliose stattfindet. Darum ist die Meldepflicht so wichtig. Es gibt bis heute keinen Impfstoff gegen Borreliose, keine standardisierte, zuverlässige Diagnostik und keine sicher heilende Therapie.
    Leider gibt es bislang keine bundesweite Meldepflicht für Borreliose.
    Wichtig! Diese Petition kann von jedem mitgezeichnet werden, egal, wo er/sie lebt, auch vom aus Ausland aus! Die Mitzeichnungsfrist endet im Mai.
    Bitte helfen Sie mit, es sind nur wenige Mausklicks.

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei holger46 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    das is schon übel mit den ******* zecken !!!!2011 war das heftig mit dem zecken im raum leipzig fast bei jeden angeln hat ich irgendwo eine zecke an der kleidung !!!

  4. #3
    Meeresangler Avatar von Schoxx
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    57078
    Alter
    24
    Beiträge
    753
    Abgegebene Danke
    491
    Erhielt 432 Danke für 151 Beiträge
    Hab grade auch dafür gestimmt!

    Sehr sinnvoll da auch die meisten Angler sich schnell am Gewässer infizieren können.
    Ich kenne die Folgen von Borreliose sehr gut aus meinem persönlichen Umkreis und es ist eine echte dreckskankheit.
    Weitherin erkennen die Ärzte sie oft nicht und behandeln auf Rheuma oder halten eine Antibiotikabehandlung für überflüssig obwohl nach einem Zeckenbiss mit Rötung dringend (ich glaube 3 Wochen) ein Antibiotikum eingenommen werden muss.
    Ich hatte früher selber erhöhte Borelienwerte aber bei mir hat sich das irgendwie wieder verloren.

    Liebe Grüße
    Andreas
    Errare humanum est in errore perseverare stultum.
    In diesem Sinne bleibt friedlich.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen