Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    18055
    Beiträge
    92
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Suche ein für die Fische unsichtbares Stahlvorfach...

    hi ich suche ein für die Raubfische unsichtbares Stahlvorfach... könnt ihr mir eine Firma (Marke) nennen die so ein Stahlvorfach hat? ich habe gehört das man ein nicht ummanteltes nehmen soll... dass soll unsichtbar sein aber mehr weiß ich nicht!

    danke im vorraus ;D

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelfan... für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    also ich nehm immer ummanteltes,,,, alleine schon das der recht sich daran nicht die flanke aufschlizt. Und glaub mal,,, wennde nich gerade in nem glasklaren bergsee angelst, is das nich relevant!

  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    18055
    Beiträge
    92
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    naja ich wollte eigentlich auf zander fischen und hatte noch nie erfolg auf stahlvorfach ... und wenn ich mal mono oder fluorocarbon genommen habe war natürlich ein hecht drann...

  5. #4
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Tja,,,, wer das eine will muss das andere in kauf nehmen^^ kleiner Tipp von mir, es gibt Kevlar mit stahlverstärkung! Das ist weich, hält aber mit glück auchn Hecht aus^^

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Marco 82
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    39343
    Alter
    35
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    249
    Erhielt 323 Danke für 50 Beiträge
    Ich nehme für sowas meistens ne 30iger Hartmono

  7. #6
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.671
    Abgegebene Danke
    7.452
    Erhielt 7.161 Danke für 1.294 Beiträge
    Hallo Angelfan,

    Ein komplett unsichtbares Stahlvorfach gibt es nicht! Sogar bei Hardmono konnte ich schon beobachten, dass z.B. Barsche abdrehen, wenn der Einhänger des Spinners vorbei kam. Aber da mach Dir nichts draus, dafür gibt es dann wieder Tage, da beißen die Barsche fast auf alles, was irgendwie durchs Wasser taumelt.
    Wie fischst Du denn auf Zander? Ich nehme mal an mit Köfi, oder? Ich verwende dafür immer ein dünnes 7x7 Stahlvorfach, z.B. von Drennan. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber es hält den Hechten stand und ich konnte darauf auch schon Barsche erwischen.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  8. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    18055
    Beiträge
    92
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    ok ja danke ja ich fische mit köfi auf zander naja fluorocarbon ist ja unsichtbar im wasser aber das hat keine chance gegen hechte... ODER?

  10. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von aalspezi-ehst
    Registriert seit
    03.01.2011
    Ort
    15890
    Beiträge
    183
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 108 Danke für 28 Beiträge
    Ach was heißt keine Chance,haben auch schon hechte
    mit fluorocarbon rausbekomm,aber sicher ist das
    natürlich nicht!!! Aber das jeder hecht gleich n abriss ist
    ist auch Quark

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an aalspezi-ehst für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Wenn der Hecht die Schnur nicht über die Zähne bekommt, dann fängste den auch mit normaler Sehne Hab ich auch letztes Jahr beim Zanderangeln einen von 64cm gefangen... Hauptschnur war ne 27er und vorfach normale 23er^^ Ging auch mit etwas Vorsicht^^

  13. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Angelfan
    Ich verwende,in Gewässern in denen auch Hechte vorkommen, immer Flexonit.Ist zwar nicht unsichtbar(und auch etwas teurer als Stahl) aber hält auch in dünneren Durchmessern viel aus!!Dazu ist Flexonit so weich das der Lauf eines Twisters nicht beeinflußt wird.Und die Zander stört es nicht,auch beim fischen mit KöFi auf Grund.
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Zanderoli für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    18055
    Beiträge
    92
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    flexonit soll ja auch sehr gut und preiwertig sein!!! nur gibt es da auch fertige stahlvorfach??? ich sehe immer nur stahl zum selber bauen.... weiß das jemand?

  16. #12
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    na ist doch viel besser wenn dus dir selbst zusammenbaust!

  17. #13
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.671
    Abgegebene Danke
    7.452
    Erhielt 7.161 Danke für 1.294 Beiträge
    Aus jedem Material, Hardmono, Fluorocarbon, Stahl und auch Flexonit kannst Du Dir selber Deine Vorfächer machen. Davon hast Du nur Vorteile: Du kannst die Länge selber bestimmen, die Größe der Drillinge frei wählen, ein System bauen mit einem Einzelhaken (Lippenköderung für Zander) und einem Drilling, usw.
    Ich mache alle meine Stahlvorfächer selber, auch die Spinnsysteme. Die optimale Beschäftigung jetzt im Winter

    Aber wenn Du unbedingt die fertigen Vorfächer haben willst: http://www.angelcenter-kassel.de/ack...36-p-7592.html
    Nur ein Beispiel, was ich jetzt auf die Schnelle gefunden habe. Das gibts bestimmt noch bei weiteren Anbietern.

    Edit: Mir gefällt bei diesem fertigen Vorfach der Karabiner schon mal nicht! Ich setzte nur noch Cross-Lock oder Duo-Lock-Karabiner ein. Wieder ein Vorteil, wenn Du Deine Vorfächer selber quetschst.
    Geändert von angelhoschi76 (07.02.2012 um 13:40 Uhr) Grund: Ergänzung
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelhoschi76 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Hy Angelfan
    Ich hab vor etlichen Jahren aufgehört fertige Vorfächer zu kaufen und hab seitdem alle Vorfächer selbst gebunden. Flexonit ist so flexibel(wie der Name schon sagt) das man es zur Not auch knoten könnte.Aber auch das binden mit Quetschhülsen geht total einfach.Bei gekauften,fertigen Vorfächern hatte ich ewig Probleme das daß Vorfach im Drill entweder riss oder nicht richtig gequetscht war und der Stahl durch die Hülse rutschte.Nachdem ich den zweiten Meterhecht durch so einen Bruch verloren hatte,hab ich den gesamten Vorrat an fertigen Vorfächern im Müll entsorgt und binde seitdem selber.Und seit der Zeit hab ich noch keinen Fisch im Drill verloren.Der zweite Vorteil im selber binden ist das Du deine Vorfächer(und Stinger) immer in der von Dir benötigten Länge hast.Ich habs mir damals auch schwerer vorgestellt mit dem Binden,ist aber total easy!!!
    Gruß und Petri Heil aus Kiel Oli

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zanderoli für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Also ich Verwende meine normalen Angelknoten auch beim Stahl.... habe damit auch nie ein Fisch verloren und brauche keine Hülsen kaufen^^

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen