Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29
  1. #1
    Dr. Esox Avatar von Vale46
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    09488
    Alter
    30
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    350
    Erhielt 183 Danke für 86 Beiträge

    PLZ04 Haselbacher See

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    AV Schnaudertal e.V.
    Mittelstraße 4
    04610 Meuselwitz
    Tel. 03448 412886
    KarToGa@t-online.de
    www.avschnaudertal.de

    ANGEL DOMÄNE H&G GmbH & Co. KG
    Hauptstr. 101
    04416 Leipzig-Markleeberg
    Tel. 0341 3587620
    leipzig@angel-domaene.de
    www.angel-domaene.de/filiale-in-leipzig-_-124.html

    Zoo & Co. Borna
    Am Wilhelmschacht 20B
    04552 Borna
    Tel. 03433 204881
    www.zooundco-borna.de


    Zweigeteilter See im Landkreis Leipzig und im Landkreis Altenburger Land

    bei 04565 Regis-Breitingen gelegen. Durch das Gewässer verläuft die Landesgrenze von Sachsen zu Thüringen.
    Dabei handelt es sich um ein Eigentumsgewässer, welches der o.a. Verein AV Schnaudertal käuflich mit Unterstützung der Bundeskanzlerin Angela Merkel 2012 erwarb. Auf der Sächsichen Seite ist der Anglerverband Leipzig zuständig und deren Anteil am Gewässer beträgt ca. 235 ha.


    In Sachsen betreut durch:
    Anglerverband Leipzig e.V.
    Engelsdorfer Straße 377
    04319 Leipzig
    Telefon 0341 6523570
    Fax 0341 65235720
    info@anglerverband-leipzig.de
    www.anglerverband-leipzig.de

    Landesverband Sächsischer Angler e.V.
    Rennersdorfer Straße 1
    01157 Dresden
    Telefon: 0351 4275115
    Fax 0351 4275114
    info@anglerverband-leipzig.de
    www.anglerverband-leipzig.de


    Tageskarte 10 €
    Wochenkarte 30 €
    Jahreskarte 100 €
    Stand Info 2017

    Gewässernummer: L06-101

    Tiefe max. 33 m
    Größe ca. 335 ha


    Gewässerbild von unserem User Spaik

    Hauptfischarten: Karpfen, Schleien, Hechte, Zander, Barsche, Aale, Maränen und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (04.04.2017 um 04:04 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Dr. Esox Avatar von Vale46
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    09488
    Alter
    30
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    350
    Erhielt 183 Danke für 86 Beiträge
    Hallo Leute,
    da dieses Gewässer noch nicht im Verzeichnis war, haben wir es mal aufgenommen
    um mehr über diesen See zu erfahren!? Ich hab gehört das der See ein super Karpfengewässer ist??? Kann das jemand bestätigen? Was gibts denn sonst noch so zu berichten über den See?

    LG Rob

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Gifti
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    04539
    Alter
    32
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 73 Danke für 26 Beiträge
    ein sehr gutes Karpfengewässer war es mal vorm Koi Herbes Virus,

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gifti für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von meile09
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    04420
    Alter
    34
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.305
    Erhielt 414 Danke für 168 Beiträge
    also ich hab gehört da soll nich mehr so viel gehen !!!

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an meile09 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Brahma27
    Gastangler
    Nur soviel: Falsch gehört
    Probieren, Probieren, Probieren. Den Tip gebe ich

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Brahma27 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von meile09 Beitrag anzeigen
    also ich hab gehört da soll nich mehr so viel gehen !!!
    Kann ich mir nicht vorstellen.
    Ich war gestern dort und erstaunlich was da an Karpfenangler war.
    Ich glaube nicht, dass die an einem "Toten" Gewässer fischen.
    Bilder vom See folgen.

    Ohne Schlüssel für die Schranke, wird es schwer was ans Wasser zu bekommen.
    Den kann man jedoch für 5€ beantragen.

    Habe jedoch den Eindruck, dass im Sommer recht viel mit Badegästen abgeht.
    Dann dürfte Schluss sein mit der Ruhe.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Nun die Bilder





    Blick vom Parkplatz 1
    Links ist noch ein teil Sachsen, nach der Insel beginnt Thüringer Bereich.
    Gleich vorweg; den Bereich kann man getrost vergessen. Fast alles ist eingezäunt, Angelverein ist drauf, Segelverein ist drauf und ein Taucher Club.
    Als wenn dies noch nicht reichen würde, da ist auch noch eine Hunde-Badestelle. ( groß Ausgeschildert )
    Die lieben Tierchen sollen zwar an der Leine geführt werden, interessiert jedoch keinem der "Herrchen"



    Thüringer Bereich

    Das kleine weiße Schildchen stellt die "Grenze" dar natürlich nicht beschriftet.







    Interessant ist wohl nur die Sächische Seite.
    Die erreicht man am besten vom Parkplatz 2 aus.
    Nachteil; ohne Schlüssel für die Schranken, schleppt man sich tot

    Laut dem Vorsitzendem des Angelvereins, ist der See fast wieder " der alte"
    Es soll sehr gute Karpfen darin geben, auch sehr goße.......so seine Worte.
    Ich hatte das Vergnügen mich mit ihm fast 1 Stunde zu unterhalten. Sehr freundlich und auskunftsfreudig, hier mal dein Danke dafür.



    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Brahma27
    Gastangler
    Als wenn dies noch nicht reichen würde, da ist auch noch eine Hunde-Badestelle. ( groß Ausgeschildert )
    Die lieben Tierchen sollen zwar an der Leine geführt werden, interessiert jedoch keinem der "Herrchen"

    ...mich übrigens auch nicht... Aber, wenn ich Angler sehe nehm ich ihn ran- Ehrensache.
    Danke für den Bericht.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Brahma27 für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Brahma27 Beitrag anzeigen
    Als wenn dies noch nicht reichen würde, da ist auch noch eine Hunde-Badestelle. ( groß Ausgeschildert )
    Die lieben Tierchen sollen zwar an der Leine geführt werden, interessiert jedoch keinem der "Herrchen"

    ...mich übrigens auch nicht... Aber, wenn ich Angler sehe nehm ich ihn ran- Ehrensache.
    Danke für den Bericht.
    Ich kanns einfach nicht ab, da kommen 2 sehr große Hunde angestürzt und von dem Herrchen keine Spur.
    Wir standen wie versteinert.
    Zum Glück wollten die Tierchen nur baden und waren offensichtlich auch satt.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Dr. Esox Avatar von Vale46
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    09488
    Alter
    30
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    350
    Erhielt 183 Danke für 86 Beiträge
    Hi Spaik, danke für die Bilder... Sieht ja wirklich einladend aus!!!!

    Gruß, Rob

  18. #11
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Fische dort selber einige male im Jahr.

    Boot und Echo sind für Karpfenangler ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung.

    Es sind viele und auch große Karpfen drinnen.
    Nur braucht es dort ein wenig Erfahrung um die passenden Stellen zu finden.


    Gruß Stefan
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  19. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Graf2009
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    09232
    Alter
    33
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 114 Danke für 63 Beiträge
    Petri!meine angelkollegen und ich wollen da zum Männertag mal angreifen,nur haben wir keinerlei erfahrung an diesem gewässer!sind sozusagen das erste mal da.wir wollen auf karpfen angeln.könntet ihr mir ein paar gute tipps und erfahrungen von euch geben?macht es überhaupt sinn da zu fischen?danke
    lg Graf

  20. #13
    Petrijünger Avatar von Gifti
    Registriert seit
    14.12.2011
    Ort
    04539
    Alter
    32
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 73 Danke für 26 Beiträge
    Zitat Zitat von Graf2009 Beitrag anzeigen
    Petri!meine angelkollegen und ich wollen da zum Männertag mal angreifen,nur haben wir keinerlei erfahrung an diesem gewässer!sind sozusagen das erste mal da.wir wollen auf karpfen angeln.könntet ihr mir ein paar gute tipps und erfahrungen von euch geben?macht es überhaupt sinn da zu fischen?danke
    lg Graf
    Moin ich war das WE zum ersten ma dort hatte 2 bisse auf karpfen konnte aber kein landen, hmmm naja.hab dort mit ein gesprochen der mir erzählt hat das sehr viel Sanddorn im Wasser ist und das man ganz gut fangen kann davor aber man soll die bremse zu machen sonst sind se drinne, dann die inseln an der Ramsdorfer Seite sollte man auch beangeln. >Boot und echo sind pflicht. vorsicht vor den hunden die mit ihren herrchen rum laufen die rennen ohne leine.

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gifti für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Angel Punk Avatar von farmer1980
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    07551
    Alter
    37
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 88 Danke für 30 Beiträge
    Petri

    möchte auch was zu diesem wunderschönen gewässer sagen,
    ich bin sozusagen mit dem see groß geworden habe zwanzig jahr in Hagenest und dann 8Jahre in Ramsdorf gelebt und bin immer noch regelmäßig da, da meine Eltern 500m luftline vom see entfehrnt wohnen

    Ja vor ca 5-6jahren wahr da mal die seuche drinn aber ich kann wie schon gesagt wurde es auch beschtätigen das es wieder ist wie früher einfach nur fängig den ich war jetzt von 16.05.2012 abend bis 19.05.2012 mittag da und habe Zwei Karpfen 45cm 1,5kg, 48cm 2kg und zwei Aale beide 60cm gefangen.

    Da ich selber noch kein kutter habe stehe ich immer am Ufer und schau zu wie die dicken gezogen werden aber das Boot kommt bald zum Echo kann ich nicht viel sagen ist mit sicherheit sehr hilfreich. Ich habe das glück die boden beschafenheit des see's zu kennen! Da ich vor der flutung wo noch die Absetzer drinn standen und während der Flutung mit der Simson meine ertsten fahrerfahrungen in den großen loch machte.
    Ein Boot ist nicht unbedingt erforderlich es ist auch teilweise möglich an der Wasserkante mit Wadhosen zu Spinnen Trotz starken Schilfgürtel zumindestens ende frühjahr anfang sommer, da es stellenweise sehr flach ins wasser geht ist aber nicht zu unterschätzen Tiefste stelle ist ca 38m und leider sind auch schon Drei menschen ertrunken, darund zwei Angler.

    Während der Flutung wahr im See ein imenser Schleien bestand der aber sehr stark zurück gegangen ist, um so mehr und kapitale rauber gibt es jetzt Hecht, Barch, Aal wobei ich der meinung bin der bestand entwickelt sich erst aber gut, und woll auch Waller habe aber persönlich noch nie einen gefangen und ich kenne auch niemand der einen hatte bis jetzt aber habe selbe schon gesehen wie is schtampf holz benutz wird, und natürlich riesen uboote(Karpfen).

    Zu den zufahrten zum see es ist wirklich ohne Schlüssel sehr schwierig aber das Schranken system ist zurecht den während der flutung wurde der See von sehr viel naja net so intilligenden Menschen als Bade, Mülldeponie, Autowaschanlage und was weis ich noch benutzt worden und nur Müll und Dreck hinterlassen.

    Aber es ist ein sehr schönes gewässer gewurden und er ist ja auch erst ca 10 jahre alt wartet mal 20-30 jahre das ding entwickelt sich in die richtige richtung.
    Wenn jemand fragen zum Wasser, Anfahrt, gute stellen (meine Lieblingsstelle natürlich net) oder unterkunft hat kann mich gern fragen stehe gern zu verfügung und vieleicht sieht man sich ja mal.

    Mfg Farmer

  23. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei farmer1980 für den nützlichen Beitrag:


  24. #15
    Angel Punk Avatar von farmer1980
    Registriert seit
    20.05.2012
    Ort
    07551
    Alter
    37
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 88 Danke für 30 Beiträge

    Schönes Gewässer Schöner Außflug

    Hy

    Da möchte ich auch mal einen bericht von mein doch erfolgreichen Angeltagen am Haßelbacher See eintagen.

    Bin am Freitag den 29.06.2012 gegen 19.00 uhr angekommen alles aufgebaut und Ruten raus so wir warten und warten nix passiert mh Ruten wieder rein Boot raus und die Spinnrute schwingen und wieder nix passiert ok kein ding Angler sind geduldig.
    Also wieder Boot rein und Grundruten rein ins Nass und Würmer Baden Bissanzieger an und ab ins Zelt........ bei denn ersten Sonnenstrahlen Grundruten wieder rein da wir die Würmer echt nur gebadet haben, Boot wieder raus und denn halben Samstag die Spinnrute geschwungen und nen 60 Hecht(der wieder schwimmt) an nem Sildernen Spinner Gr.5 und nur Silbernes Map drann, leider kein Foto da ich vergessen hatte denn Aparat mit auf's Boot zunehmen ok ab Mittag wahr es auch unerträglich Heiß das man nur noch im schatten sein dasein fristen konnte was auch für die Fische gald.... mh eine Köfi konnte wir gegen 15:00 stippen den mein Kumpel gleich an die Posen/Köfi/Montage hing und siehen da 19:00 Uhr bewegte sie sich auf einmalwir wartet bis sie unterging und ca einen Meter weiter wieder auftauchte und gleich wieder unterging sofort kahm der anhieb und er hing ok ich Kescher meine Kumpel die Rute und rein mit Meißter Esox und nicht schlecht 68 ist er gewessen der erste Hecht denn mein Kumpel gefangen hat, der hat sich gefreut wie verrückt.
    Dannach passiert leider Fischtechnisch nix mehr an dem Abend,Wettertechnisch dafür umso mehr erst wurde es dunkel und dann Blitze so Hell das man dachte es hat jemand das Licht angeschalltet und der Wind als die ersten kleineren Äste brachen (mein empfinden ca 70-90kmh wind) wurde mir im Zelt anders mein Kumpel hat geschlaffen aber der Wind ließ nach und ich habe auch geschlafen alles gut.
    Sonntag morgen ein wunderschöner Sonnen aufgang und raus mit dem Boot die Spinnruter schwingen Hecht gab es net aber drei kleinenere Barsche(die wieder schwimmen), Sonntag mittag alles wider zusammen packen und heim zur Familie.
    Das kann es aber nicht gewessen sein dachte ich mir und habe Dienstag mittag feierabend gemacht und ab an See bis Mittwoch früh und da hatte ich noch mal nen 50 Hecht(der wieder schwimmt) und nen 45 Spiegelkapfen,währ gern noch länger geblieben denn da währ noch was gegangen aber Frau krank und da geht kind vor.

    Übrigens ich bin zwahr kein Karpfen angler aber da schwimmen echte Brocken drinn habe ich selber gesehen da das Wasser ja so Kristalglahr ist und die ca 1meter unter der wasser oberfläche schwammen das einzigste was mir schon Männertag bei denn 2 karpfen und bei denn 3 karpfen aufgefallen ist das sie wie eine art verhornte teilweisse aber auch leicht rot bißchen blut an denn kiemendeckel das sah aus als währ es teilweiße alt und neu habe dummerweiße kein Foto von gemacht aber was es ist weiß ich auch nicht genau muß mal bei Fisch krankheiten suchen, hatte aber keinen einfluß auf die Karpfen zumindestens sichtpaar die wahren voll agiel und die Organe hatten auch keine auffälligkeiten.
    Geschmeckt haben sie

    Also alle die denn gedanken haben da mal hin zu machen viel Spaß und Petri Heil

    Mfg Farmer

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen