Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ01 Rückhaltebecken Hahnefeld

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Angelsport Beate Mai
    Feldfrieden 9
    01558 Großenhain
    Tel. 03522 / 3 82 86
    Fax 03522 / 3 82 86

    Fisherman`s Partner
    Hechtstr. 169
    01127 Dresden
    Tel. 0351 / 2 16 72 80
    Fax. 0351 / 2 16 72 81

    Anglerbedarf Tronicke
    Friedrich-Engels-Str. 4
    01458 Medingen
    Tel. 035205 / 7 31 03


    Stausee

    im Landkreis Riesa-Großenhain.


    D08-109

    Größe: ca. 5,5 ha

    Hauptfischarten:
    Hechte, Zander, Barsche, Karpfen, Schleien, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..


    Bild von unserem User St3f4n1982


    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)
    Geändert von FM Henry (08.11.2013 um 06:32 Uhr)

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Aktuelle bekanntgewordene kapitale Fänge:

    Karpfen:

    Fangdatum: 05.2004
    Länge: 73 cm
    Gewicht: 20 Pfund

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von pizza123
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    04741
    Alter
    18
    Beiträge
    147
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 199 Danke für 34 Beiträge
    hey,
    kennt sich jemand mit diesem gewässer aus?
    wie fängt man am besten karpfen?

    Lg Julius
    Bismarck war auch nur ein Hering :D

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    06188
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Pizza,

    du darfst einen Fehler nicht machen und mit Wurm angeln, wenn doch dann wirst du überwiegend Zwergwelse und andere Weißfische am Hacken haben.

    Ich habe in den letzten 2 Jahren sehr oft da geangelt. Die Karpfen sind relativ einfach zu fangen. Hier mein Tipp:

    - Boiliehacken, Futterkorb
    - auf das Haar 4-5 Maiskörner und auf den Hacken ein paar Maden
    - den Futterkorb voll und als apfelgroßen Ball formen und dann ab ins Wasser

    Du wirst sehen weniger Zwergwelse und Brassen, dafür viel mehr Karpfen zw. 40 - 60cm.

    Viel Spass und viel Glück!!

  5. #5
    Angler ohne Sitzfleisch! Avatar von chosen_one111
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    01662
    Alter
    32
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 111 Danke für 32 Beiträge
    Wie sehen den die Chancen auf Raubfisch aus. Mir schwebt da so ne Grundmontage für Zander vor. Sollen ja Zander drin sein?
    Das schönste am Angeln ist die Natur!!!
    Nichts ist schlimmer als junge Besserwisser und alte Schlechtermacher!!!

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    06188
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo,

    im Winter 2010 - Frühjahr 2011 sind mehrere große Zander in dem Gewässer gestorben.

    Bis jetzt ist mir nichts bekannt, dass da einer gefangen wurde. Es sollen aber noch welch drin sein.

  7. #7
    Angler ohne Sitzfleisch! Avatar von chosen_one111
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    01662
    Alter
    32
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 111 Danke für 32 Beiträge
    Ich hab mir das Gewässer mal angesehen. Nur konnte mir leider kein Angler dort sagen wie tief das Gewässer ist. Der Boden soll aus Steinen und hartem Sand bestehen. Kann das jemand bestätigen. Und was stehen dort für Pflöcke im Wasser
    Das schönste am Angeln ist die Natur!!!
    Nichts ist schlimmer als junge Besserwisser und alte Schlechtermacher!!!

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    30.03.2011
    Ort
    06188
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Das Gewässer ist nicht sehr tief, laut Aussage mancher Angler zw. 1,5 - 3 Meter.

    Die Gegebenheiten des Boden stimmen.

    Man hat keine Hänger. Die Pflöcke sind deswegen im Wasser, da dieses Gewässer 2 Pächtern gehört(einer privaten Person und einem Verein). Die abgestecke kleinere Seite, darf nicht beangelt werden oder nur mit Erlaubnisschein von dem privatem Pächter.

  9. #9
    Angler ohne Sitzfleisch! Avatar von chosen_one111
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    01662
    Alter
    32
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 111 Danke für 32 Beiträge
    War jetzt 2 mal 8 Stunden lang da und man muss sagen es lohnt sich. Schöne Angelstellen alles sehr sauber. Das Ergebniss: 2 Karpfen (10 bzw 8 kg) etliche Brassen die größte über 2,5 kg, Zwergwelse bis 30 cm, Barsche, Kaulbarsche und Weißfisch in massen. Auf Köfi ging nichts.
    Was auffällt ist das dort viele Angler Kilo um Kilo Boilies reinhaun. Naja wenns fängt haben sie wohl recht.
    Auf jeden Fall ein Gewässer mit viel potential!!!
    Das schönste am Angeln ist die Natur!!!
    Nichts ist schlimmer als junge Besserwisser und alte Schlechtermacher!!!

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an chosen_one111 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.06.2013
    Ort
    01587
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 17 Beiträge
    Ein paar Bilder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an St3f4n1982 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen