Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Lübecker Fischkopp Avatar von Fischbier
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    23564
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 31 Danke für 24 Beiträge

    Question Kühlschrankköder

    Moinsen liebe leute
    mich quält seid langem die frage ob man auch mit sache angeln kann, die man ohnehin zuhause hat falls es einen ganz plötzlich sonntags in den fingern zuckt und man weder made noch mais oder wurm zuhause hat ob dann nicht auch sachen die man da hat wie z.B. äpfel oder fleischwurst funktionieren würd mich wirklich über antworten freuen
    MfG Fischbier
    metalhead since 1994 ...

  2. #2
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Ahoi,

    Kirschen, Banane, Ananas, Kidney Bohnen, TOASTBROT!! und -wie sollte es anders sein- Bockwurst

    Der Versuch macht kluch...also ran an den Kühlschrank und ab ans Wasser.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Flußangler
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    09337
    Alter
    54
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 86 Danke für 47 Beiträge
    Hallo,
    Käse, Metwurst, Bollette, Leber, Geflügelklein, habe ich selbst schon getestet und gefangen.
    Fällt der Frosch von der Leiter, macht der Angler trotzdem weiter.

  5. #4
    catch & grill ;-) Avatar von FREI-Bier
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    01157
    Alter
    45
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 60 Danke für 30 Beiträge
    ... im LIDL (oder wars ALDI ???) hab ich letztens im Kühlregal Hänchenherzen gesehen - das sah interessant aus - muss ich dieses Jahr unbedingt mal probieren!

    Hat damit schon Jemand Erfahrungen?

    Fragt sich der Andi

  6. #5
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Räucherlachs. Habe damit nicht nur Störe im FoPu, sondern auch Aale und Karpfen am Stausee mit gefangen.

  7. #6
    Der mit dem Gummi spielt Avatar von J.Hecht.
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    13051
    Alter
    59
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    1.126
    Erhielt 1.104 Danke für 769 Beiträge
    Zitat Zitat von Flußangler63 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Käse, Metwurst, Bollette, Leber, Geflügelklein, habe ich selbst schon getestet und gefangen.
    Da lasse ich mich auch gerne anfüttern
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Grüße aus der Hauptstadt
    Wer Blinker säet, wird Raubfisch ernten!

  8. #7
    Zander -Jürgen Avatar von zanderjuergen
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    54329
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    159
    Erhielt 206 Danke für 105 Beiträge
    hallo fischbier,
    u jetzt zu den feinschmeckern; ich biete meinen stachelrittern gekochte riesengarnelen aus dem supermarkt an. sie werden ganz einfach auf den jighead aufgezogen u mit monofieler schnur umwickelt, damit kannst du hervorragend schleppen, besser wie jedes fischlein auch wegen dem starken geruch. tolle erfolge hauptsächlich auf zander, kanns du bei mir im album schauen. kosten allerdings ein paar euro.
    nätürlich liegen bei mir im küklfach außerdem immer gefrorene köderfische, abgepackt zu 5 fischlein in einer tüte, aber so, daß sie sich nicht berühren.
    mit den garnelen habe ich schon im febr 3-4 zander in 1 stunde gefangen, auf alle anderen fangmethoden wie twister usw ging nichts.
    probieren geht über .....
    gruß juergen

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an zanderjuergen für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von zanderjuergen Beitrag anzeigen
    ...ich biete meinen stachelrittern gekochte riesengarnelen aus dem supermarkt an.

    ...ich nutze die Light-Variante : Shrimps.
    Ich weiß blöderweise nicht mehr wie ich drauf kam, habe mir die aber extra mitbringen lassen weil ich eben nach der Arbeit angeln wollte.

    Angefüttert und mit der Pole Rotaugen gestippt...bis ich Hunger bekam und mir wieder die Shrimps einfielen

    Am 14er Häkchen mit einer Stoppermade (etwas tricki anzuködern) bissen Schleien und Satzkarpfen...das ging schlag auf Schlag.

    Seitdem sind die immer dabei und nichtmal teuer.

    Ansonsten sind Teige die man aus Mehlen&Flüssig anrührt eine feine Sache: Da kann ja alles rein was das Herz begehrt: zermatschter Dosenmais, Kaba, Vanille, zerdrückte Sardinen...etc.

    Portionen packt man in den Gefrierschrank und nimmt sich zum Angeln einfach die Sorte raus die man mag. Oder frisch zubereitet...wie man will.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  11. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von kaputtnix
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    51467
    Alter
    22
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 39 Danke für 28 Beiträge
    Hi

    ein bis zwei Dosen Mais im Keller gehören auch immer zum Standartarsenal...admit lässt sich auch einiges machen!

    Kaputtnix
    Fänge 2011:

    1. Hecht -->60cm
    2. Forelle-->53cm
    3. Brassen-->49cm
    4. Brassen-->47cm
    5. Brassen-->45cm
    6. Rotauge-->35cm

  12. #10
    Lübecker Fischkopp Avatar von Fischbier
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    23564
    Beiträge
    85
    Abgegebene Danke
    51
    Erhielt 31 Danke für 24 Beiträge
    wow danke
    ich hätte nie gedacht das die einheimischen so auf kulinarisches stehen :D
    wäre nett wenn ihr noch dazu schreiben würdet für welche fischart welche
    was funktioniert. ich kann mit nämlich nicht vorstellen was auf mettwurst, kidneybohnen und bockwust beissen soll :DD
    metalhead since 1994 ...

  13. #11
    Brahma27
    Gastangler
    Zitat Zitat von Fischbier Beitrag anzeigen
    wow danke
    ich hätte nie gedacht das die einheimischen so auf kulinarisches stehen :D
    wäre nett wenn ihr noch dazu schreiben würdet für welche fischart welche
    was funktioniert. ich kann mit nämlich nicht vorstellen was auf mettwurst, kidneybohnen und bockwust beissen soll :DD


    Nem Karpfen würde ich alles zutrauen...

  14. #12
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Zitat Zitat von Fischbier Beitrag anzeigen
    ...ich kann mit nämlich nicht vorstellen was auf mettwurst, kidneybohnen und bockwust beissen soll :DD
    Sollst Du Dir auch gar nicht...auch wenns mein Vorredner schon verraten hat: Probiers doch aus.

    Viele "Küchenrezepte" sind alt, die wurden aber nicht vererbt (ok, vielleicht doch) sondern aus der Not herraus geboren,ähnlich wie bei Dir

    Versuch macht kluch,

    Petri
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  15. #13
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Bleiben wir doch mal beim Mittagsplan! Du kannst Kartoffeln, Erbens, Mais und auch Nudeln nehmen! Koche die nudeln aber nicht zu weich kleine Macaronis sind perfekt, denn die kannst du ganz einfach auf den Haken ziehen Teig ist ein Köder, den ich immer mit habe! Diese Könder sind sehr gut auf Karpfen, Schleien, Karauschen, Plötzen und Rotfedern! Natürlich fängste damit auch dicke Brassen^^ Den Teig kannst du auch locker 5-6 mal einfrieren.... also mehrmals mit angeln! Du kannst Leber aller Art nehmen oder andere Innereien! Gut für Wels und Aal! Noch ein geheimtipp : Rousinen!!! Die mögen die Karpfen auch sehr gerne

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #14
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Scheiblettenkäse ist ein guter Kühlschrankköder für Forellen und Döbel

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Flußangler
    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    09337
    Alter
    54
    Beiträge
    102
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 86 Danke für 47 Beiträge
    auf mettwurst fange ich döbel, karpfen war auch schon dabei .... hünerklein,leber wels,zwergwels.....auf käse kanst du barben fangen.... ein versuch macht klug und bringt dier neue erfahrungen beim angeln.
    Fällt der Frosch von der Leiter, macht der Angler trotzdem weiter.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen