Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Petrijünger Avatar von HellracerX83
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    77784
    Alter
    34
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Köderführung

    Hallo zusammen,
    ich möchte dieses Jahr verstärkt mit Miniwobbler Spinner und evtl Gummi auf Forellen spinnen. Hatte das zwar letztes Jahr schon mal leicht angeschnitten aber leider ohne Erfolg nur ab und zu nen Fehlbiss. Jetzt die große Frage: Gibt es bei der Köderführung bestimmte Tipps und Tricks oder ein bestimmtes "Muster" was der Wobbler ablaufen sollte?? Und wie führe ich den Twister??

    Vielen Dank im Vorraus

  2. #2
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge
    Welcher Art sind die Gewässer in denen du "auf Forellen spinnen" willst?
    Du hast eine Ködergruppe nicht in Erwägung gezogen:Streamer sind ganz ausgezeichnete Köder für das Spinnangeln auf Forellen.Sie sind billiger als Wobbler (wichtig bei Hängerverlusten),haben einen Einzelhaken (wichtig bei event.zurück setzen) und sind sehr fängig.

  3. #3
    Petrijünger Avatar von HellracerX83
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    77784
    Alter
    34
    Beiträge
    41
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Es handelt sich um einen Bach, ca 20-25m breit um je nach dem so ca 40cm bis 2m tief.

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    44534
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    61
    Erhielt 48 Danke für 36 Beiträge
    Hallo Bachangler.

    Zur vereinfachten Kunstköder-Führung:

    Laufpose, oder Wasserkugel, unterbleit, Blinker oder Streamer als Köder.

    Durch, stoppen der Rute, kann so der Köder gut in der Tiefe,
    bei schwacher Strömung, variiert werden.

    Bei "bekannter" Tiefe kannst Du so, auch Schnur geben.

    An flachen Stellen, einen Selbstgebauten Schwimmer aus
    Naturholz (Ast, Zweig) selber basteln.

    Der hat kaum Scheuchwirkung (z.B. Transparente Posen geben
    Spiegelungen ab, die Fische vergrämen können)

    Grüsse von Günter

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen