Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 98
  1. #1
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge

    Titelthema "C&R" in der aktuellen Fisch & Fang

    Mit großen Erwartungen habe ich mir heut morgen die aktuelle Fisch & Fang gekauft. Den Artikel zum Thema "C&R" habe ich seit der letzten Ausgabe sehnsüchtig erwartet, da einem guten Freund von mir ein ähnlicher Prozess anhängt. Dieser geht jetzt aktuell in die dritte Instanz und dummerweise bin auch ich auf einigen der als "Beweismittel" dienenden Bildern zu sehen.

    Ich kann diesen Artikel jedem Angler der sich für dieses Thema interessiert nur empfehlen. Besonders das Interview mit RA Elmar Weber fand ich sehr aufschlußreich! Leider hab ich Artikel/Interview bislang noch nicht im Internet gefunden, gern hätte ich einen Link mit eingestellt.

    Nur mal auszugsweise:

    F&F: "Welches waren die ausschlaggebenen Argumente, die für Ihren Mandanten St. Sch. sprachen?"
    El. W.: "Ganz einfach: das es keine ausschlaggebenen Argumente gab, die gegen meinen Mandanten sprachen."

    weiterhin

    El. W.: "Das bewusste Zurücksetzen eines Fisches ist als solches nicht strafbar. Im Gegenteil: In vielen Fällen ist es sogar Pflicht, zum Beispiel während der Schonzeit und bei untermaßigen Fischen. Wenn ich daraufhinweise, dass ein bestimmtes Verhalten, wie etwa das Zurücksetzen maßiger Fische, erlaubt ist, werde ich erstaunlich oft gefragt: "Wo steht das?" Diese Frage geht von einem falschen Denkansatz aus. Denn in unserer freiheitlichen Grundordnung ist grundsätzlich erlaubt, was nicht verboten ist."
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"


  2. #2
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Ich habe sie auch schon und kann dir nur zustimmen!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an HTK für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Haben wir jetzt endlich eine neue Scharte gefunden in der noch keine Axt steckt?!

    Ich empfinde diese Vorgehensweisen als "Modeerscheinung". Jäger waren "Mörder" und Angler sind jetzt "Zurrücksetzer".

    Es ist äußerst bedauerlich das sich unsere Gerichtsbarkeiten mit dererlei befassen müssen.
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Neutzel für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Sehe dieses Thema ähnlich wie Neuzel!!!

    Aber der Ansatz dieses Artikels ist super... (setzte auch meist zurück!!!)
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

  7. #5
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    im eigentlichen sinne laecherlich, was in anderen laender tag taeglich als normal angesehen wird naehmlich das relasen, wird in deutschland heiss diskutiert, ja sogar vor gericht verhandelt! ich wuensche deinem freund viel glueck fuer seinen prozess...
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Never kill a barbel
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    51580
    Alter
    35
    Beiträge
    1.073
    Abgegebene Danke
    1.232
    Erhielt 2.558 Danke für 529 Beiträge
    Es ist schade das teilweise mehr gegen c&r unternommen wird als gegen Schwarzfischerei oder Fischfrevelei.

    Kann nur hoffen das dein Kollege da gut rauskommt, das geht bestimmt auch ins Geld.

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei spaceace82 für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von spaceace82 Beitrag anzeigen
    Kann nur hoffen das dein Kollege da gut rauskommt, das geht bestimmt auch ins Geld.
    Zum Glück greift da seine Rechtsschutzversicherung und Unterstützung seitens des Verbandes ist ihm auch sicher.
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  12. #8
    Wobbler-Sammler Avatar von aspiusaspius
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    93
    Beiträge
    481
    Abgegebene Danke
    2.116
    Erhielt 2.318 Danke für 299 Beiträge
    Zitat Zitat von ...andreas.b... Beitrag anzeigen
    Mit großen Erwartungen habe ich mir heut morgen die aktuelle Fisch & Fang gekauft. Den Artikel zum Thema "C&R" habe ich seit der letzten Ausgabe sehnsüchtig erwartet, da einem guten Freund von mir ein ähnlicher Prozess anhängt. Dieser geht jetzt aktuell in die dritte Instanz und dummerweise bin auch ich auf einigen der als "Beweismittel" dienenden Bildern zu sehen.

    Ich kann diesen Artikel jedem Angler der sich für dieses Thema interessiert nur empfehlen. Besonders das Interview mit RA Elmar Weber fand ich sehr aufschlußreich! Leider hab ich Artikel/Interview bislang noch nicht im Internet gefunden, gern hätte ich einen Link mit eingestellt.

    Nur mal auszugsweise:

    F&F: "Welches waren die ausschlaggebenen Argumente, die für Ihren Mandanten St. Sch. sprachen?"
    El. W.: "Ganz einfach: das es keine ausschlaggebenen Argumente gab, die gegen meinen Mandanten sprachen."

    weiterhin

    El. W.: "Das bewusste Zurücksetzen eines Fisches ist als solches nicht strafbar. Im Gegenteil: In vielen Fällen ist es sogar Pflicht, zum Beispiel während der Schonzeit und bei untermaßigen Fischen. Wenn ich daraufhinweise, dass ein bestimmtes Verhalten, wie etwa das Zurücksetzen maßiger Fische, erlaubt ist, werde ich erstaunlich oft gefragt: "Wo steht das?" Diese Frage geht von einem falschen Denkansatz aus. Denn in unserer freiheitlichen Grundordnung ist grundsätzlich erlaubt, was nicht verboten ist."
    Ich habe diesen Artikel gestern auch mit großem Interesse gelesen.Ich möchte aber jedem empfehlen den ganzen Artikel zu lesen , da sonst aus deiner Zusammenfassung leicht ein falscher Eindruck entsteht,nämlich ,daß C&R rechtlich gar kein Problem darstellt. Im Interview erläutert besagter Anwalt unter welchen Umständen man als Releaser eben doch Ärger mit der Justiz bekommen kann. Sehr interessant waren aber die Fallbeispiele bei denen man auf der "sicheren Seite" steht.

  13. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei aspiusaspius für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von ...andreas.b... Beitrag anzeigen
    ... und Unterstützung seitens des Verbandes ist ihm auch sicher.
    Hallo Andreas,

    kannst du das mal etwas näher erklären? Um welchen Verband geht es und wie sieht die Unterstützung aus?

    Gruß Thorsten

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Das alles ist DEUTSCHLAND OHHH OOOHHH OHHHH , das alles sind..........

    Einfach nur LACHHAFT!

    Wie viele SCHWARZ-Angler standen schon vor Gericht? Mit Sicherheit nicht viel mehr als Leute die C+R betreiben!

    Wo ist da die Logik?

    Hoffe das auch der deutsche Staat in ein paar Jahren aufwacht!

    Zum Artikel: Fand den wirklich gut.......
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei PBMaddin86 für den nützlichen Beitrag:


  18. #11
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Thunfisch Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,

    kannst du das mal etwas näher erklären? Um welchen Verband geht es und wie sieht die Unterstützung aus?

    Gruß Thorsten
    Nu, der VDSF ist es bestimmt nicht!

    Er erhält durch RA des Verbandes weitere Rechtsberatung, einen Teil der Fahrtkosten zu den Gerichtsterminen wird vom Verband übernommen.
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei ...andreas.b... für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.05.2011
    Ort
    90xxx
    Beiträge
    504
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 449 Danke für 214 Beiträge
    Ich finde den Artikel an sich sehr gut. Eine eingermaßen ausführliche und vor allem neutrale Betrachtung des Themas.

    Einige werden sich aber nicht über die Ausführungen des Rechtsanwaltes freuen, stellt der doch mal deutlich klar, was eben doch nicht geht. z.B ja das gezielte Angeln auf Großkarpfen mit dem Ziel sie zurückzusetzen. Es gibt ja nicht wenige die dieses praktizieren.

    Ich kann jedenfalls allen Petrifreunden empfeheln, sich die Zeitschrift diesen Monat mal zuzulegen.

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Blubberbarsch für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    in dubio pro lucio Avatar von ...andreas.b...
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    xxxxx
    Alter
    48
    Beiträge
    2.018
    Abgegebene Danke
    1.645
    Erhielt 3.808 Danke für 1.202 Beiträge
    Zitat Zitat von Blubberbarsch Beitrag anzeigen
    Einige werden sich aber nicht über die Ausführungen des Rechtsanwaltes freuen, stellt der doch mal deutlich klar, was eben doch nicht geht. z.B ja das gezielte Angeln auf Großkarpfen mit dem Ziel sie zurückzusetzen. Es gibt ja nicht wenige die dieses praktizieren.
    Richtig, es werden auch die Aspekte angesprochen bei denen Verbote existieren und die dann auch tunlichst einzuhalten sind. Aber das Vorurteil dass "Catch & Release" in Deutschland grundsätzlich verboten und allerschlimmste Tierquälerei sei wird in diesem Artikel mal vom Sockel gestossen.

    P.S. Hier mal ein Danke an alle für den bislang sehr sachlichen Umgang mit diesem Thema!
    Geändert von ...andreas.b... (19.01.2012 um 17:32 Uhr)
    Viele Grüße aus'm Osten
    Andreas

    Deutscher Hechtangler-Club e.V.
    Catch & Decide

    >> Alle Angler sind Gastangler, fast überall! <<

    "My worst nightmare is, when I am dead, that my wife sell my Fishingstuff for what I said I paid"

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an ...andreas.b... für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Ja ich weiß...
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    48
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
    http://www.anglerpraxis.de/ausgaben-...en-praxis.html

    Hier ist noch ein anderer Artikel zum Thema.

    Kurz könnte man sagen das man Grundsätzlich releasen darf wenn man es nicht vorher (in bester Gutmenschmanier) laut Ankündigt.

  25. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Micha 85 für den nützlichen Beitrag:


  26. #15
    unverschämt höflich
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    15000
    Alter
    45
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge
    Zitat Zitat von PBMaddin86 Beitrag anzeigen
    Wie viele SCHWARZ-Angler standen schon vor Gericht? Mit Sicherheit nicht viel mehr als Leute die C+R betreiben!
    kommt eben auf die Beziehungen an: http://www.spiegel.de/politik/deutsc...810054,00.html

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an Paichella für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen