Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Mepps Fetisch Avatar von Rentatank
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    12351
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    2.542
    Erhielt 318 Danke für 59 Beiträge

    PLZ12 Teich am Klärwerk Waßmannsdorf

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Dahme-Spreewald e.V.
    Gerhart - Hauptmann - Str. 20
    15711 Königs Wusterhausen
    Tel./Fax: 033766 63730
    kav-lds@gmx.de
    www.kav-lds.com

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de


    Interessanter, kleiner See am Klärwerk Waßmannsdorf (Auslaufbauwerk) im Landkreis Dahme-Spreewald

    bei 12529 Schönefeld gelegen.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 07-134

    DAV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2017

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin LAVB Brandenburg angeln hier kostenlos.

    Größe ca: 2,27 ha






    Bilder von unserem User CKeins

    Hauptfischarten: Hechte, Barsche, Schleien, Döbel, Karauschen und versch. Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Geändert von FM Henry (05.02.2017 um 06:58 Uhr) Grund: Daten aktualisiert und in Gewässerübersicht verschoben

  2. #2
    Mepps Fetisch Avatar von Rentatank
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    12351
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    2.542
    Erhielt 318 Danke für 59 Beiträge
    kennt denn keiner das gewässer???

  3. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2012
    Ort
    12529
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo Rentatank, dass mit dem Teich am Klärwerk ist so eine Sache für sich. Eigentlich befindet er sich auf dem Betriebsgelände der Berliner Wasserbetriebe! An der Straße steht auch ein Schild: Angeln und Parken verboten! Der Teich ist zwar erstaunlicher Weise in der Gewässerstatistik des DAV aufgetaucht, aber Du würdest Haus- Landfriedensbruch begehen da Du auf Privatgelände bist.
    Ab und an sehe ich ein paar Polen bzw. Russen dort angeln, aber genau die sind es warum es verboten wurde. Die hinterlassen ihren ganzen Dreck und benehmen sich wie die Schweine.
    Zum Bestand kann ich sagen das dort Döbel, Schleie, Karpfen und Hecht vorhanden ist, naja und Rotaugen. Essen würde ich davon keinen, denn sie sollen einen leicht seifigen Geschmack haben.
    Ich hoffe das hat als Info erst mal gereicht!
    Petri

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an lostviking65 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    14195
    Beiträge
    176
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 138 Danke für 64 Beiträge
    guten morgen ist zwar schon älter der Eintrag hier aber ich hab bei mir auf der Homepage das Gewässerverzeichnis vom LAVB auch übernommen und kann dazu nur sagen das Gewässer is zwar gelistet aber ist kein DAV Gewässer mehr !!!!!

    im Gewässerverzeichnis 2009(Buch) soll es so nicht mehr stehen laut Email vom DAV Berlin .

  6. #5
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fuerstenwalder für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    17.12.2015
    Ort
    12309
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Es ist nicht dav sondern lavb kennt jemand die fischarten in diesem gewässer ?

  9. #7
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    36.270
    Abgegebene Danke
    14.482
    Erhielt 11.495 Danke für 2.609 Beiträge
    Zitat Zitat von Patrick.se Beitrag anzeigen
    Es ist nicht dav sondern lavb kennt jemand die fischarten in diesem gewässer ?
    http://www.fisch-hitparade.de/showth...ght=Kl%E4rwerk


    Frage beantwortet?

    Henry

  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    14513
    Beiträge
    51
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 44 Danke für 17 Beiträge
    "AB" dem Ableiter, also hinter dem zum Klärwerk Wassmannsdorf gehörenden Wasserbecken, das angeln ist dort untersagt und wird sogar zur Anzeige gebracht wenn man dort etwas (auf dem Betriebsgelände) beschädigt oder gegen geltende Gesetze verstösst. Sollte aber jedem auch klar sein ;-)

    P.S.: ich kann mir nicht vorstellen dass die Fische seifig schmecken weil 1.: Wird dort Trinkwasser eingeleitet, alles was nicht in das Wassernetz eingespeist werden kann, wird abgeleitet und 2.: zeigt die Masse an Osteuropäern dass der Fisch anscheinend sehr gut schmeckt ;-)

  11. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    12049
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 38 Danke für 9 Beiträge
    War heute mal da..und es war etwas nebelig. Ich werde auch mal ausprobieren, was da so geht, wenn die Bedingungen wieder etwas besser sind. Bin den Teich heute nicht komplett abgelaufen, weil dem Hund bei dem Matschewetter schon etwas kalt war. Es sieht mir aber nicht danach aus, dass der etwas mit dem Ableiter des Klärwerkes zu tun hätte. Darauf deutet zumindest die komplett geschlossene Eisdecke hin. Und es gibt auch keinen Abfluss in Richtung Ableiter.

    IMG_4933.JPG
    IMG_4932.JPG
    IMG_4931.JPG
    IMG_4930.JPG
    IMG_4929.JPG

    Und hinsichtlich der Gewässer: Die Diskussion dreht sich hier um zwei unterschiedliche Dinge. In der Gewässerliste des LAVB stehen nämlich beide drin und wie gesagt, vor Ort angesehen, sieht es danach aus, dass die zwar direkt nebeneinander sind, es aber keinerlei Verbindung gibt:

    P 07-134: Teich am Klärwerk Waßmannsdorf
    P 07-208: Ableiter des Klärwerks Waßmannsdorf, vom Teich am Klärwerk Waßmannsdorf (Auslaufbauwerk) bis zur B 96
    Geändert von FM Henry (05.02.2017 um 06:46 Uhr) Grund: Mehrere Einzelbeiträge zusammengeführt. Bei kurzen Zeitabständen künftig bitte die Beitrag-Bearbeiten-Funktion nutzen.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CKeins für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.01.2017
    Ort
    12049
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 38 Danke für 9 Beiträge
    Hier mal ein kleines Update ohne Eis und Nebel:

    IMG_5127.JPG
    IMG_5126.JPG

    War gestern mal mit Gerät vor Ort, um mir mal etwas tieferen Einblick zu verschaffen. Beute gab es zwar noch nicht, aber so einige Erkenntnisse. So bin ich endlich mal dazu gekommen, den Teich komplett und in Ruhe abzulaufen und mein Eindruck bestätigte sich: Es gibt schlicht keine sichtbare Einspeisung aus dem Klärwerk.

    Allerdings seien alle gewarnt, die (so wie ich eigentlich) ans Wasser wollen, um mal einige Stunden Stille genießen zu können. Die gab es gestern schlicht nicht, weil offenbar das gesamte Spektrum des heimischen Wassergeflügels den Teich zur bevorzugten Dating-Plattform erkoren hat - von Enten über Blesshühner bis zu Gänsen und Reihern war alles da, was eine laute Stimme hat!

    Und es gibt auf jeden Fall ordentliche Schleien. Hab zwar keine am Band gehabt, aber eine ist mir am Ufer mit einer ordentlichen Welle quasi direkt unter den Füßen weggeschwommen - irgendwas von 40+.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CKeins für den nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    12529
    Beiträge
    62
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Hallo,

    gebe mal auch meinen Senf zu diesem Teich dazu. Wohne praktisch fast an diesem Teich aber gefangen bis jetzt nur Karauschen. Nachts ging auch nix. Dann sind noch die ganzen Kochtopfangler die alles mitnehmen was die an die Angel bekommen nur ihren ganzen Müll lassen sie zurück. Habe da auch schon eine Reuse aus dem Wasser ziehen können. Kontrollen fehlen hier. Hund ******en die Uferzonen zu. Und dann noch die ganzen Geschichtenerzähler die genau wissen was der Teich für Fische verbergt. In den zeitigen Sommermonaten bekommst du früh hab sieben keinen Angelplatz mehr. Alles voll mit Kochtopfanglern.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an -Toni- für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2012
    Ort
    12529
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Dort wird kein Trinkwasser eingeleitet! Hier handelt es sich um ein Klärwerk und kein Wasserwerk!

    Es handelt sich um ein sogenanntes Regenrückhaltebecken. Alle auf dem Klärwerksgelände anfallenden Niederschlagsmengen werden hier eingeleitet und dann je nach Bedarf abgeleitet. Der Zufluss befindet sich, wenn man von der Straße aus auf den Teich schaut im hinteren rechten Bereich. Bei gutem Sonnenlicht kann man den Zulaufschacht sogar knapp unterhalb der Wasseroberfläche sehen.
    Der Ablauf erfolgt über eine Tauchwand unterirdisch. Man kann die Kammer am Geländer erkennen, welches sich am Straßenrand gegenüber dem Kanal befindet.
    Hinsichtlich der des Fischbestandes muss man sagen, dass die Karausche und der Giebel Hauptfische sind. Aber ich glaube das der Teich bald leer ist!!! Der hat seit Jahren so hohen Angeldruck das er sich kaum reproduzieren kann.
    Leider erfolgt weder eine Pflege seitens des Pächters, noch eine regelmäßige Kontrolle auf Angelbesitzkarten.
    Eigentlich schade.
    P.S.: Geschichten bezüglich des Bestandes gibt es einige, nur stimmen sie nicht!
    Geändert von Fliege 2 (22.05.2017 um 19:16 Uhr) Grund: mehrere Einzelbeiträge zusammen gefügt

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen