Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
  1. #1
    wallerdave
    Gastangler

    Welches Angelgerät für Welse

    hi nochmal,

    meine dritte und letzte frage vorerst mal.
    kennt ihr zufällig gewässer in der umgebung von jena mit einem guten bestand an welsen und barschen.
    welche köder würdet ihr im winter bevorzugen oder empfehlen.
    wenn ich in bayer auf urlaub war habe ich im winter immer hähnchenherzen,rotwürmer,boilies, oder karauschen benutzt.
    ebenfalls hätte ich noch ein paar fragen an mein gerät ob dies aussreicht.

    Rute 2,70m wurfgewicht 400gr balzer performer classic wels
    Rolle cormoran antera br 5PiF6000 mit 4 kugellager und 200 m 0,24 wiplash pro ( mit 37,8 kg tragkraft )
    Geändert von wallerdave (14.01.2012 um 13:19 Uhr)

  2. #2
    Raubfisch Verführer Avatar von Wallerjäger-Zachert
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    15712
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 129 Danke für 28 Beiträge
    hy zum gewässer kann ich dir nicht viel sagen weil ich aus ner ganz andern ecke komme^^
    aber bei der schnur hätte ich nen paar bedenken nicht wegen der tragkraft aber wegen der dicke zwecks abrieb.

  3. #3
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ne Rute mit 0-400g Wurfgewicht, die muss ja besser sein als die Skyblade Adrenalin
    Naja versuchen kannstes mit dem gerät ja, Köder würd ich endweder nen großen GuFi oder nen Tauwurmbündel nehmen.

  4. #4
    Gummizuppler Avatar von Neutzel
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    99819
    Beiträge
    1.122
    Abgegebene Danke
    520
    Erhielt 855 Danke für 419 Beiträge
    Hi,

    hast Du ein Auto, bist Du mobil?
    mfg Jens


    ...manche Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen

    IG Thueringer Gewaesserperlen

  5. #5
    wallerdave
    Gastangler
    nein bin leider nicht mobil. fahre aber immer mit kumpels mit.

  6. #6
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerdave Beitrag anzeigen
    hey störfan deine rute heißt jetzt Skyblade Professionell Classic und dieses ding kostet ungefähr 749 euro. meine rute rolle und schnur haben insgesamt ca 140 euro gekostet.
    Die Rute hat noch sehr viele andere Namen bzw. Vertreiber, mein Freund
    Und ich versuchte auch nur, dir mit etwas Sarkasmus zu sagen, dass das Wurfgewicht von 0-400g, naja, Schwachsinn ist

  7. #7
    wallerdave
    Gastangler
    hey störfan war doch nicht böse gemeint mein freund.
    hast recht steht 400gr wurfgewicht drauf sorry.
    Geändert von wallerdave (13.01.2012 um 20:47 Uhr)

  8. #8
    Raubfisch Verführer Avatar von Wallerjäger-Zachert
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    15712
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 129 Danke für 28 Beiträge
    na wie gesagt von der tragkraft reicht die berkley schnur auch dicke aber ich weiß ja nicht wie es bei dir mit steinkanten,holz usw im wasser aussieht denn dann würde ich aufjedenfall ne dickere fischen um auf nummer sicher zu gehen.

  9. #9
    wallerdave
    Gastangler
    wallerjäger-zachert

    in meinem angelgewässer gibt es so gut wie keine steinkanten und so gut wie kein kraut etc. aber dafür viele äste im wasser.

  10. #10
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerdave Beitrag anzeigen
    hey störfan war doch nicht böse gemeint mein freund.
    was für ein wurfgewicht würdest denn du nehmen.
    Also ich kann mir das eher so vorstellen, dass die Rute schon geeignet ist und das WG mit 400g, und nicht mit 0-400g, angegeben ist, kann das vllt so sein?
    Dann passt das schon. Und da du anscheinend eher Ansitzen willst, empfehle ich dir nen Tauwurmbündel an der U-Posen Montage.
    Und wenn du nur ganz selten mal auf Wels willst, dann reicht dein gerät auf jeden Fall aus, hauptsache es ist alles strak genug gewählt, die Schnur sollte dicke reichen. Wenn die Rute, Rolle und Schnur das aushalten passt das schon. Und natürlich das Vorfach stark genug wählen, aus kevlar.
    Wirbel und anderes wichtiges Zubehör natürlich auch hohe Qualität und Tragkraft.

  11. #11
    Raubfisch Verführer Avatar von Wallerjäger-Zachert
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    15712
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 129 Danke für 28 Beiträge
    also ich würde dann lieber auf nummer sicher gehen und die 60er fischen weil nix ist doch dann schlimmer als nen wels dran zu haben und ihn aufgrund von schnurriss im geäst zu verlieren aber das ist jetzt nur meine persönliche meinung

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Wallerjäger-Zachert für den nützlichen Beitrag:


  13. #12
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Verusch mal mit ner Rute ne gut geknotete 0,24ger Wisplash (das ist ein wahres Tau xD) durchzureißen. Natürlich ist es was anderes wenn viele Hindernisse im Wasser sind aber so reicht die Schnur dicke aus, da bekommste auch nen ü 2m Wels dicke mit raus.

  14. #13
    Raubfisch Verführer Avatar von Wallerjäger-Zachert
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    15712
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 129 Danke für 28 Beiträge
    ja wie gesagt von der tragkraft her kein thema hätte nur wegen der abriebfestigkeit so meine bedenken wenn er schreibt es ist viel geäst drin

  15. #14
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ja dann ist das was anderes, dann hast du Recht und man sollte besser ne 0,50ger-60ger fischen.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #15
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Zitat Zitat von Wallerjäger-Zachert Beitrag anzeigen
    ja wie gesagt von der tragkraft her kein thema hätte nur wegen der abriebfestigkeit so meine bedenken wenn er schreibt es ist viel geäst drin
    Wenn die 24er Whiplash genauso ausfaellt wie die 10er, 12er, dann ist das eine 50er! Ist aber nur reine Spekulation. Ich kenne die Schnur in diesem Durchmesser nicht, kann mir aber vorstellen, dass die reicht.
    Muss der TE selbst beurteilen.

    regards
    Peter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen