Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Stippangeln

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.01.2010
    Ort
    47055
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Stippangeln

    Hallo
    Ich möchte mal in Duisburg an der 6 Seenplatte angeln . was ist denn Stippangeln was sagt mir das ??? und welche Stippangel ist gut , und was kostet so was , schön wenn ihr euch meldet.gruß Joachim

  2. #2
    ...
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    45454
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    165
    Erhielt 117 Danke für 84 Beiträge
    Beim stippen hast du eine lange, unbedingte Rute und ohne rolle lediglich eine Schnur wird oben an der angel befestigt. Stippen gibts in verschiedenen Ausführungen: 3- (ich glaub)15 Meter so. Der preis ist unterschiedlich von Länge Marke, Qualität usw...
    Die Länge musst du für dich selber herausfinden, wie weit du deinen Köder rausbringen möchten.
    Geändert von Hansi007 (11.01.2012 um 19:39 Uhr)

  3. #3
    Feederer
    Registriert seit
    13.04.2010
    Ort
    66287
    Alter
    58
    Beiträge
    77
    Abgegebene Danke
    64
    Erhielt 102 Danke für 31 Beiträge
    Als Stippfischen bezeichnet man allgemein das Angeln auf Friedfisch. Eingebürgert hat sich der Begriff allerdings im Bezug auf das Angeln mit der ringlosen Kopfrute und einer Posenmontage. Die gängigsten Rutenlängen liegen zwischen 3 und 16 m, wobei Ruten um 13 m Länge bei den Spezialisten normal sind. Die kürzeren Kopfruten bis 6 oder 7 m ( auch als teleskopische Ruten erhältlich )werden mit einer Schnur gefischt, die fast die Länge der Rute hat. Darüber hinaus ( Steckruten aus Karbon oder Karbonverbundstoffen ) wird meist mit verkürzter Schnur geangelt. D.H. die Länge der Schnur zwischen Rutenspitze und Pose liegt durchschnittlich bei einem Meter. Auch ein Gummizug in den oberen Segmenten der am Ende offenen Kopfrute ist mittlerweile fast üblich. Dadurch hast Du im Drill wesentlich mehr Spielraum, als mit der fest angebrachten Schnur. Nachteil ist die Landung des Fisches. Du musst Teile der Rute "abstecken", damit Du mit dem Kescher den Fisch aus dem Wasser holen kannst.
    Preislich liegen diese Ruten zwischen einer Schachtel Zigaretten und einem Kleinwagen. Da ist wirklich für jeden etwas dabei.

    http://www.youtube.com/watch?v=JWFXHdR_Ap0
    Gutes video zum Thema Kopfrute mit Gummizug

    Petri
    hennes

    back to the roots

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an hennes59 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    12.07.2012
    Ort
    52525
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo

    ich bin zwar ganz neu hier doch mit dem (Stippangeln) angeln mit einer Kopfrute kenne ich mich ein bisschen aus . Ich selber gehe seit ungefähr 20 Jahren in den Niederlanden angeln und da ist angeln mit der Kopfrute die angesagte Disziplin überhaupt seit ungefähr 10 Jahren angele ich einige Wettkämpfe mit so zum Spaß . Wenn du wirklich anfangen willst zu Stippen solltest du erst einmal überlegen wo du Hauptsächlich angeln möchtest ob in Kanälen oder in Flüssen oder nur in kleineren Seen . Ich würde Dir empfehlen so nach einer Kopfrute um die 10 meter länge zu schauen mit der Kannst du in Kanal und auch im See angeln und deine Fische fangen. Gute Marken sind meiner Meinung nach Shimano Colmic Maver wenn du so um die 600 Euro anlegst dann hast du schon eine ziemlich vernünftige Rute mit einem bis zwei Kits dabei , das sind die meist ersten 3 bis 5 stücke der Rute um dir einige verschiedene Montagen fertig machen zu können . Um beispielsweise auf sich ändernde Wind oder Strömungverhältnisse reagieren zu können. Du brauchst aber auch noch ein Plateau eine Sitzkiepe und nen Haufen Zubehör. Alles in allem eine finde ich super schöne und Spannende art zu angeln aber auch Kostenintensiv . Oder einfach eine richtige Stippe für 30 bis 100 Euro mit ein paar meter Schnur und ein paar Schwimmern und los geht es für ein paar Köderfische zu fangen reicht das immer und Spaß bekommt man so auch.

    also schöne Grüße und Petri Heil

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    66292
    Alter
    20
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    15
    Erhielt 56 Danke für 17 Beiträge
    hab mit der langen schnur an der 7-meter rute auch schon karpfen bis 6 pfund gefangen
    momentan kann ich maismade aber nur zustimmen was die kosten angeht .ich fische jetzt die rute silicium von browning ,kostete 650€ und es sind 5 kits dabei, zwei 5-und drei 3-teilige-die rute wird aber nicht mehr hergestellt-also versuch nicht dir so eine anzuschaffen. hab auch schon bei nem wettkampf mitgeangelt und gewonnen aber erst bei einem

  7. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    16515
    Alter
    41
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 24 Danke für 13 Beiträge
    Alter Schwede, 650€ für ne "Stippe"? Da merkt man, das ich ne ganze Weile Angeltechnisch weg vom Fenster war. Ich hab einen gut ausgewogene 6m-Rute, kam zu damaligen Zeiten um die 80 DM, für alles, was weiter weg ist, nehme ich was mit Rolle. Kann mir persönlich gar nicht vorstellen, das eine Stippe von über 8-10 m von Handlichen her noch was angenehmes ist.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an robinson für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Zitat Zitat von robinson Beitrag anzeigen
    Alter Schwede, 650€ für ne "Stippe"? Da merkt man, das ich ne ganze Weile Angeltechnisch weg vom Fenster war. Ich hab einen gut ausgewogene 6m-Rute, kam zu damaligen Zeiten um die 80 DM, für alles, was weiter weg ist, nehme ich was mit Rolle. Kann mir persönlich gar nicht vorstellen, das eine Stippe von über 8-10 m von Handlichen her noch was angenehmes ist.
    Hallo robinson,

    650€ ist sogar noch moderat für ne Stippe. Was das Handling angeht, so geht natürlich ohne abrüsten beim Einholen nichts. Böschungen und Gestrüpp im Hintergrund kommen auch schlecht....

    Gruß Fairbanks

  10. #8
    Petrijünger Avatar von raini08
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    01979
    Alter
    60
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge
    das war doch mal eine SUPER TOLLE HAUSNUMMER danke Man(n) lernt niemals aus

    Geändert von FM Henry (28.10.2014 um 21:22 Uhr) Grund: so ist es besser

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen