Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Anglerlatein

  1. #1
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge

    Anglerlatein

    Guten Tag zusammen!

    Warum dieser Thread wenn Anglerlatein sowieso in sovielen Threads vorkommt...?!

    Weil ich mal erfahren wollte wie ihr so zu dem Thema steht und aus mehr oder weniger gegebenem Anlass diverser Themen die gerade laufen.
    Mir persönlich ist Anglerlatein absolut zuwider!!! Und es nervt mich ungemein das es "DAS" überhaupt gibt.


    Als ich noch ein junger Bursche war von 12/13 Jahren und mit meinem Opa geangelt habe da habe ich mal einen großen toten Barsch gefunden und bin zu meinem Opa gelaufen und wollte ihm verklickern das ich den grad gefangen habe (das da schon die Augen weggefault waren habe ich mal gepflegt übersehen) er hat nur müde gelächelt und ich hab es dann auch schnell zugegeben. Aber die folgenden Jahre habe ich gemerkt was dieses blöde Anglerlatein eigentlich anrichtet. Meine komplette Jugend aber auch bis in die Anfang 20er Jahre hinein hat mir mein Opa einfach nix geglaubt. Habe ich einen großen Fisch gefangen und ihm Maße und Gewicht gesagt war der erste Satz: "Ach wat, das glaub ich nicht!"

    So kam es das ich irgendwann viele gute Fische mitgenommen habe einfach um nen Beweis zu haben. Sie wurden dann natürlich auch gegessen aber ich hätte sie gar nicht unbedingt haben wollen. Egal was ich gefangen habe, irgendwas wurde immer angezweifelt. So groß war der bestimmt nicht, so schwer war der garantiert nicht oder an der Stelle fängt man die gar nicht oder nicht soviele....

    Richtig schlimm wurde es dann als ich anfing seine Rekorde die er in fast 60 Jahren angesammelt hat zu brechen bei diversen Fischarten. Dann kam allerdings die Technik (Fotohandys etc.) um immer Beweise zu haben und mittlerweile glaubt er mir auch so alles was ich ihm erzähle. Ich habe ihn noch nie angelogen und dennoch Jahre gebraucht um in diesen "Status" zu kommen. Jetzt ist er stolz und das bedeutet mir auch viel zumal ich ohne Vater aufgewachsen bin und ihm das angeln verdanke.


    Aber auch unter Kumpels, ich nehme mir jeden einzelnen zur Brust und sage ganz ernst (sonst rede ich viel Quatsch wegen Humorüberschuß) das sie mir bitte bitte immer die Wahrheit sagen sollen und nicht übertreiben. Auch wenn ich zu einem Gewässer mitkommen soll dann müssen sie mir nicht erzählen das sie dreimal da waren und gut gefangen haben wenn es nicht stimmt. Ich komme auch mit wenn sie dreimal Schneider geblieben sind! Viele andere wohl scheinbar nicht.

    Ich meine wieviel Mist muss meinem Opa erzählt worden sein damit er dermaßen kritisch wird oder warum haben viele Angst das man nicht mit ans Gewässer kommt nur weil sie da mal nix gefangen haben. Gerade darin liegt doch der Reiz oder nicht?!


    Ich finde Anglerlatein echt "bescheiden"... Wenn ich einen tollen Fisch auf einem schönen Foto sehe dann freue ich mich und erkenne ja auch das es ein tolles Exemplar ist. Es ist zwar interessant zu wissen wie lang und wie schwer er war aber letztendlich ist es mir - s c h e i s s egal - und ich verstehe nicht warum man da etwas dazudichten muss!


    Wie seht ihr das? Oder gibt vielleicht jemand sogar zu das er gerne mal übertreibt? Nur Mut...


    Mir jedenfalls liegt es sehr am Herzen das es sowas in der Familie und bei meinen Freunden zwischen uns nicht gibt!!!


    Schönen Gruß,
    Ron
    Geändert von Ron17 (30.12.2011 um 15:57 Uhr)

  2. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Ron17 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von MasterKohl
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    59269
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    237
    Erhielt 155 Danke für 79 Beiträge
    Ich denke das vieles auch unterbewusst passiert, z.b Stellen an denen ich mal einen super Fang erzielen konnte als Topstelle zu bezeichnen obwohl ich vielleicht die letzten 10mal als Schneider nach Hause gegangen bin.
    Oder wenn ich mir Fangfotos anschaue Stelle ich immer wieder fest das die Fische auf den Fotos kleiner aussehen oder wirken als ich sie eigentlich in Erinnerung hatte. Umgekehrt natürlich genauso,wieviele Fangfotos gibt es wo Fische mit weit ausgestreckten Armen in die Linse gehalten werden. Da wirkt ein mittelmäßiger Fisch gleich wie ein Monster. Was ich damit sagen will ist das positive Erinnerungen lange im Hinterkopf bleiben und gerne bewusst oder unbewusst ausgeschmückt werden um sich noch lange daran erinnern zu können.

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei MasterKohl für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Das Anglerlatein haben nicht die Angler erfunden sondern dessen Zuhörer!

    Mehr möchte ich fast gar nicht mehr sagen ...die Frauen haben das schlechte Autofahren ja auch nicht "erfunden", es wurde beobachtet und bewertet

    Der Punkt ist, der eingeschränkte Horizont von Nichtanglern erlaubt es nicht objektiv zu bewerten. Uns wurde das Latein also angedichtet- und weil man seine Rolle spielen muss, tja...spielt man sie.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    Sagt der eine Angler zum andren,
    ich hab nen hecht gefangen mit 1,20m,
    sagt der andre,
    ich hab ein fahhrad gefangen, da brannte noch Licht,
    mach du deinen hecht um nen Meter kleiner, dann mach ich bei meinem Fahrrad das Licht aus...
    sorry, ist das was mir grad dazu einfällt
    Viele Grüße und

  8. #5
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr.Esox Beitrag anzeigen
    ...Der Punkt ist, der eingeschränkte Horizont von Nichtanglern erlaubt es nicht objektiv zu bewerten. Uns wurde das Latein also angedichtet- und weil man seine Rolle spielen muss, tja...spielt man sie.
    Ach, dass muss nicht mal der eingeschränkte Horizont von Nichtanglern sein. ;-)

    Ich persönlich kann damit leben, dass man mir manche meiner Fänge nicht glaubt. Ich vermute mal, die meisten wollen einen Angler damit aufziehen, dass man seine Fänge ins Anglerlatein verschiebt.
    Lasst Euch nicht ärgern.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Buzz Lightyear für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Zitat Zitat von Dr.Esox Beitrag anzeigen
    Das Anglerlatein haben nicht die Angler erfunden sondern dessen Zuhörer!

    Mehr möchte ich fast gar nicht mehr sagen ...die Frauen haben das schlechte Autofahren ja auch nicht "erfunden", es wurde beobachtet und bewertet

    Der Punkt ist, der eingeschränkte Horizont von Nichtanglern erlaubt es nicht objektiv zu bewerten. Uns wurde das Latein also angedichtet- und weil man seine Rolle spielen muss, tja...spielt man sie.
    Nee, dass ist das Geltungsbedürfniss, was viele haben.

    Dir einen guten Rutsch. Klappt es im nächsten Jahr mal mit uns??

    Gruß, Ronald, lass es krachen

  11. #7
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Das Geltungsbedürfnis ist dann daraus entstanden ...als man gemerkt hat "Oh, denen fällt die Kinnlade runter wenn ich meine Geschichten auspacke"

    Mit uns kann es jederzeit klappen wenn sich unsere Arbeitszeiten vertragen ...können ja zum Ende der Hechtschonzeit mal mit Fliege auf Hecht gehen...in meinem Geheimsee


    Grüße und n guten Rutsch

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an TeamBockwurst für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Ron17
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    22143
    Alter
    38
    Beiträge
    765
    Abgegebene Danke
    1.993
    Erhielt 3.137 Danke für 516 Beiträge
    Falls ihr was fangt.... nicht übertreiben!!!

    Gruß Ron

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ron17 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    02
    Alter
    24
    Beiträge
    743
    Abgegebene Danke
    168
    Erhielt 334 Danke für 167 Beiträge
    Man kann sich einen Fisch auch groß trinken

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen