Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge

    Fox Stalker Plus Pod - hat es schon wer?

    Huhu

    bin gerade auf das Fox Stalker Plus Pod (2012) aufmerksam geworden. Hat das schon mal wer in der Hand gehabt und kann was dazu sagen?

    Soll nicht fürs Karpfenangeln sein, sondern für Raubfischangelei mit Köfi am Kanal und See. Keine großen Wurfdistanzen.

    Das einzige was mich bis jetzt stört ist die doch geringe Aufbauhöhe, aber ansonsten hab ich zumeist nur positives über den Vorgänger gelesen?!

    Die neue, komplette Weiterentwicklung des Fox Stalker Pod!

    Es wird mit einer 2er UND einer 3er Buzzer Bar UND einer Transporttasche geliefert.

    Die Standfestigkeit lässt keine Wünsche übrig. Es ist sehr leicht und besitzt ein kleines Transportmaß.

    Maße:
    - Verstellbar in der Länge von 69cm bis 106cm
    - Niedrigster Aufbau: 23cm
    - Höchster Aufbau: 42,5cm
    Würde mich über Antworten freuen.

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Schenke mir das Pod nachher selbst, kann also nen kleinen Test dazu schreiben, falls Interesse besteht.

  3. #3
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    ich hab es in einer Fachzeitschrift gesehen,
    ich finde es sieht ziemlich gut aus,
    aber am kanal weniger, denn da misst du die ruten hoch aufstellen
    wegen der strömung.....
    Viele Grüße und

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Wird schon passen . Wir angeln am Mittelland und Elbe-Havel Kanal an Stellen wo keine große Strömung ist, ausser wenn mal ein Schiff vorbeifährt. Aber selbst wenn die Ruten nur auf dem Boden lagen ist nichts passiert.

    Frohes Fest wünsche ich euch!

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    39112
    Beiträge
    273
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 88 Danke für 56 Beiträge
    Huhu,

    war bis jetzt mit dem Pod 2x am Wasser und kann es für die Standard-Angler wirklich empfehlen. Für Karpfenfetischisten wird es nichts sein, da es einem Aufbau im Wasser oder als hohes Pod nicht genügen wird. Für nen Aufbau an ner Böschung, Spundwand, sonstwo aber wirklich geeignet.

    Aufbau : 1-2 Minuten? Schnellspann-Verschlüsse, das geht alles ratzefatz. Es ist kein billiges Plastik, es macht schon alles einen sehr soliden Eindruck. Auf Asphalt stand es bombenfest, da brauchte ich mir keine Sorgen machen, trotz starkem Wind und Böen. Auf Steinpackungen hab ich es noch nicht aufgebaut. Da aber alle Beine seperat und schnell verstellbar sind kann ich mir jetzt keine großen Probleme beim Aufbau vorstellen.

    Mittig kann man das Pod verlängern, was ich auch wegen der Stabilität empfehlen würde. Mittelrohr ist nicht rund, kann sich also nichts verdrehen.

    Insgesamt ist es doch sehr leicht (unter 4 Kg schätze ich) und nimmt wenig Platz in der schicken Tasche weg. Mit dabei sind 2 x 3er Buzzer Bars und 2x2er.

    Hinten tief stellen (Bars und Beine), vorne hoch oder andersrum, und schon kann man sich die Ruten etwas tief- und hochstellen. Für meine Zwecke völlig ausreichend. Ein High-Pod wird es selbstverständlich nie ersetzen.

    Ich hoffe, dass mich das Pod noch einige Jahre begleitet.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen