Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.12.2010
    Ort
    79862
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Mecklenburger Seenplatte

    Hallo Angelfreunde.
    Ich komme aus dem untersten Zipfel von BW und würde gerne im Mai 2012 an die Meck. Seenplatte für ca. 4 Tage um auf Hecht und Barsch zu Angeln. Bin die letzten Jahre an Donau, Boodensee und Schluchsee unterwegs, und will nun mal ein neues "Wässerchen" beangeln. Nun meine Frage:
    Kann mir jm. mal ein paar Tips bezüglich Übernachtung, Bootsverleih und Gewässer ( Welchen man von den 1000 Seen am besten beangelt) geben. Hab im Netz schon nachgeschaut, jedoch wären mir ein paar Tips von Ortsansässigen oder Gastanglern, die schon etwas Erfahrung aufweißen natürlich lieber.
    Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen!

  2. #2
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    moinmoin,
    also ich fahre seit 3 Jahren mit meinem Papa und zwei Freunden an der Feldberger Seenplatte angeln. Wir übernachten in Mechow, ziemlich abgeschiedenes Dorf in so einer Waldsiedlung:
    http://waldsiedlung-am-waschsee.com/
    Die sind supernett da, kann ich nur weiterempfehlen. Hauptangelziel ist für uns immer der Waschsee, der ist nur ca. 300m weit entfernt. Ruderboote kann man sich direkt beim Vermieter mieten (es stehen 2 Stück zu Verfügung). Hauptfischarten im Waschsee sind Hecht, Barsch und Aal. Dazu massenhaft große Rotfedern und mit Glück auch mal eine große Schlei. Der See ist eigentlich nur erfolgreich vom Boot aus auf Raubfisch zu beangeln. Hechte fängt man da echt richtig gut und es sind auch große dabei.
    Ein paar Kilometer weiter gibt es dann noch den Krüselinsee. Der ist um einiges größer, an einer Gaststätte direkt am See kann man sich Ruderboote mieten. Motorboote sind da so weit ich weiß überall verboten, ist alles Naturschutzgebiet. Im Krüselinsee sollte es auch mit den Barschen klappen, Hechte sind auch on maß da. Die Seen sind beide sehr verkrautet, was aber an sich nicht weiter schlimm ist. Im Waschsee gibt es keine Zander, ob die im Krüselinsee rumschwimmen weiß ich nicht. Die Gastkarte gibts zu moderaten Preisen beim Fischer in der Nähe. Mit der ist man zum angeln an 6 Seen berechtigt, wobei wir eben nur die beiden beangelt haben. In die Gegend fahren lohnt sich auf jeden Fall, zwar ist es alles ein wenig einsam da, dafür wunderschön und das angeln macht mächtig Spaß.
    In der Gegend gibt es 100erte lohnenswerte Ziele. Ich werde nächstes Jahr wieder nach Mechow fahren, ist wirklich gut da und Fische fängste auch!
    Reinhören.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an großspinner für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    ... Hab im Netz schon nachgeschaut ...
    Du hast mit der Suchfunktion hier im Forum nichts passendes gefunden

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  5. #4
    Raubfisch Verführer Avatar von Wallerjäger-Zachert
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    15712
    Alter
    31
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 129 Danke für 28 Beiträge
    ich fahre seit 6 oder 7 jahren nach mirow(nahe der müritz) und fahre auch nächstes jahr wieder hin weil die gewässer und die natur rund um mirow einfach spitze sind. kannst ja mal strandhotel mirow googlen da mieten wir uns immer ein bootshaus und fahren am tage immer mit dem boot was zum haus gehört ist raus um auf hecht zu jagen und abends werfen wir die angeln vom balkon aus auf aal,karpfen oder quappe je nach jahreszeit.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wallerjäger-Zachert für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.256 Danke für 714 Beiträge
    Zitat Zitat von wurm100 Beitrag anzeigen
    Nun meine Frage:
    Kann mir jm. mal ein paar Tips bezüglich Übernachtung, Bootsverleih und Gewässer ( Welchen man von den 1000 Seen am besten beangelt) geben. Hab im Netz schon nachgeschaut, jedoch wären mir ein paar Tips von Ortsansässigen oder Gastanglern, die schon etwas Erfahrung aufweißen natürlich lieber.
    Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen!
    Dann gib doch mal unter "Suchen" den Begriff "Mecklenburger Seenplatte" ein.
    Da sind mehrere Beiträge auch zum Thema Übernachtungen und Angeln vorhanden (z.B. Feldberg).

    Gruß

    Detlef

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zitat Zitat von Alter Däne Beitrag anzeigen
    Dann gib doch mal unter "Suchen" den Begriff "Mecklenburger Seenplatte" ein.
    Da sind mehrere Beiträge auch zum Thema Übernachtungen und Angeln vorhanden (z.B. Feldberg).

    Gruß

    Detlef
    so isses,auf alle Fälle würde ich mir dort einen ortskundigen Sportfreund oder wenn möglich einen Guide an die Seite holen.Sonst ist die Wahrscheinlichkeit das ihr in euren 4 Tagen nichts fangt sehr groß.

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.12.2010
    Ort
    79862
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
    Danke für deine AW. Habe ich auch zuvor gemacht, klar waren auch nützliche Beiträge dabei, jedoch war die passende AW für mich nicht direkt dabei. petri

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von 2911hecht
    Registriert seit
    03.12.2009
    Ort
    18109
    Beiträge
    1.426
    Abgegebene Danke
    2.259
    Erhielt 2.039 Danke für 695 Beiträge
    Zitat Zitat von Omnilux Beitrag anzeigen
    so isses,auf alle Fälle würde ich mir dort einen ortskundigen Sportfreund oder wenn möglich einen Guide an die Seite holen.Sonst ist die Wahrscheinlichkeit das ihr in euren 4 Tagen nichts fangt sehr groß.
    Das Glaube ich aber nicht,es gibt hier wirklich genug Fische!Einen Guide kann man sich zum Hechtangeln an der Müritz oder am Plauer See holen und nichtmal dort würde ich es machen!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an 2911hecht für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    07616
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    3
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    An der KLeinseenplatte gibts preiswert Angelkarten beim Fischer und viel Fisch also z.B bei Mirow, Schwarz und Fleet. Mit Spinner fängt man immer Hechte, ohne Guide.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Youngfisher für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Trout- und Pikehunter :D
    Registriert seit
    17.12.2011
    Ort
    28857
    Beiträge
    64
    Abgegebene Danke
    47
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge
    Moin,
    ich würde mal in der Nähe von Neubrandenburg gucken, dort gibt es viele größere Gewässer, an denen es immer einen Bootsverleih gibt. Es gibt auch viele kleine Torflöcher, welche man auch gut vom Ufer beangeln kann. Köder sind Blinker, Spinner (und -baits), Wobbler, Gufis und Köfis immer eine gute Wahl! Von NB aus kommt man auch mal schnell nach Brandenburg und kann da (natürlich mit Erlaubniskarte) auch immer gut Fische fangen.

    LG

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an _BenE._ für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen