Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54
  1. #1
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge

    Angeln auf Forelle am Teich

    Hallo wollte mal Fragen wie ihr an diesem Weiher Angeln würdet?:

    -Größe: 10 auf 50m
    - Tiefe: 1,30- 1,50m
    - Barsche und Rotaugen vorhanden
    - Ausenrum an manchen Stellen Schilf.
    - Im Weiher selbst auch relativ starker Pflanzenbewuchs

    Also ich habe mir gedacht vllt probier ichs mit der Tiroler Hölzl Montage.
    Was würdet ihr da an Vorfach nehmen.

    Würde mich auch über andere Montageideen freuen.
    Und natürlich auch was an Ködern so zur auswahl stände.

    Danke im Voraus
    Weiherangler

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Weiherangler für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Pobriers mal mit ner ganz normalen Posenmontage. Als Köder Bienenmaden, Würmer oder Maden. Diese kurz über dem Grund bzw. kurz über den Pflanzen anbieten. Gute Stellen sind auch nahe des Schilfes, dort solltest Du es auch probieren.
    Was Du auch testen kannst, ist eine auftreibende Montage, ca 30-35 cm vorm Haken ein kleines Blei, als Grundblei nimmste nen sinkenden Sbirolino, und als Köder 2 Bienenmaden mit einer kleinen Styroporkugel, die das Ganze auftreiben lässt.

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Störfan für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    Vielen Dank schonmal,
    vllt könnt ihr noch ein paar tipps dazu schreiben.

  6. #4
    ...
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    45454
    Beiträge
    323
    Abgegebene Danke
    165
    Erhielt 117 Danke für 84 Beiträge
    Das Problem ist nur das du mit Maden Würmer bienenmaden etc... Auch viele rotaugen und Barsche fängst. Vllt probierst du es so: schalt ein bisschen Floucarbon vor und dann mit Spinner wobbler und twitchbaits

  7. #5
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.549
    Abgegebene Danke
    5.825
    Erhielt 5.375 Danke für 1.716 Beiträge
    Hallo Weiherangler,

    manchmal gehe ich auch im Fopu angeln. Fast alle Angler hauen die Pose raus, und warten, bis was passiert. Beködert sind die Haken mit Wurm und Made, manchmal auch mit Mais. Die fangen kaum was. Die Forelle ist ein Raubfisch und reagiert auf Bewegungen. Du kannst mit Wurm und Made fischen, bewege diese Köder aber in kurzen Zügen. In der Regel löst das einen Jagdreflex bei den Forellen aus. Du kannst aber auch ansitzen, wenn du nicht viele Forellen angeln willst.

    Fliege 2

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    sry hab ich vergessen aufzuschreiben.
    blinker, spinner, gummifische usw. dürfen nicht benutzt werden.

    trotzdem danke

  10. #7
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    @fliege2

    also dann mit pose oder dann mit einem kleinen blei?

  11. #8
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Moment mal, ist das jetzt ein FoPu oder ein normaler, kleiner Vereinssee? Meine beschriebene Vorgehensweise war auf kleiner Vereinssee bezogen, wenns nen Forellenpuff ist, schnapp dir ne Matchrute, ne 3g Pose mit nem 3g Laufblei und nem 60cm Vorfach, als Köder Powerbait (muss sich natürlich gut drehen, nicht mit diesen Formern) und dann schleppste damit. Zweite Rute Wie oben beschrieben, mit Sbiro auftreibend, nur statt der Styroporkugel ne kleine Kugel Knoblauchpowerbait, darunter halt 2 Bienenmaden.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    ein fopu ises

  14. #10
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ahsoo, dann würde ich wie grade beschrieben vorgehen, vergiss Pose auf stand schnell wieder.

  15. #11
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    ja das hatte ich nicht vor.
    irgendwas aktives.

  16. #12
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.549
    Abgegebene Danke
    5.825
    Erhielt 5.375 Danke für 1.716 Beiträge
    Zitat Zitat von Weiherangler Beitrag anzeigen
    @fliege2

    also dann mit pose oder dann mit einem kleinen blei?
    ich würde eine ganz normale posenmontage nehmen und die in kurzen zügen einstrippen. oder machs wie ich, geh fliegenfischen.

    gruß, ronald

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #13
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    hab ich vor geht aber immomeent noch nicht.
    erst ab ca. märz wieder

  19. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Mägges
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    66909
    Beiträge
    223
    Abgegebene Danke
    575
    Erhielt 522 Danke für 107 Beiträge
    Zitat Zitat von Störfan Beitrag anzeigen
    Moment mal, ist das jetzt ein FoPu oder ein normaler, kleiner Vereinssee? Meine beschriebene Vorgehensweise war auf kleiner Vereinssee bezogen, wenns nen Forellenpuff ist, schnapp dir ne Matchrute, ne 3g Pose mit nem 3g Laufblei und nem 60cm Vorfach, als Köder Powerbait (muss sich natürlich gut drehen, nicht mit diesen Formern) und dann schleppste damit. Zweite Rute Wie oben beschrieben, mit Sbiro auftreibend, nur statt der Styroporkugel ne kleine Kugel Knoblauchpowerbait, darunter halt 2 Bienenmaden.
    Sollte man eventuell nicht verallgemeinern. Die Plättchen aus den Formern machen anständig Druck im Wasser. Und mit den Drehungen hatte Ich bisher auch noch nie Probleme. Ich denke als Anfänger sind die das nonplus Ultra. Natürlich gibt es auch naturtalente, die das mit den Fingern super hinbekommen. Ich nutze schon seit guten 8 Jahren den Former, und über Fischmangel konnte Ich mich noch nie beklagen

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mägges für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Sorry, ist meine Meinung, der Teig, den ich selber mit der Hand forme, dreht sich super, und bei denen, die ich mit diesen Formern am Teich gesehen hab, dessen Teig drehte sich nichtmal annähernd vernünftig

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen