Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von AllgäuFischer
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    87700
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    554
    Erhielt 204 Danke für 78 Beiträge

    Leichte Spinnrute für Barsch,Forelle und Zander

    Guten Abend zusammen,
    mein Bruder und ich sind auf der Suche nach einer Spinnrute und Rolle
    für das Fischen mit kleinen Gummis und Wobbler,
    um damit auf Barsch,Forelle und auch Zander zu fischen.

    Großteils werden wir damit in zwei Waldweihern mit ca. 2ha fischen,
    da wir dort ab nächstes Jahr eine Jahreskarte haben.

    Hechte gibt es dort keine,
    Zander sind dafür einige drin,welche allerdings großteils Besatzgröße haben,dadurch ist die Durchschnittsgröße dort nur bei 45cm.
    Sonst sind eben noch Forellen drin da diese dort regelmäßig besetzt werden,und Barsche,wobei ich dort nichts vom Bestand weiß.

    Was könnt ihr mir für Ruten und Rollen empfehlen?
    Welches Wurfgewicht sollten die ruten aufweisen um auch mal mit etwas größeren Zandern zurechtzukommen?


    Preislich dachten wir so an 200€ für Rute und Rolle zusammen.

    Ich weiß dieses Thema wurde hier in letzter Zeit öfter Besprechen,allerdings gibt es immer wieder was neues und die Combo sollte auch passend für mein Gewässer sein.

    Danke schon mal im vorraus

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Kann dir als Rute die Berkley Pulse 5-20 g und als Rolle die Shimano Rarenium 1000 empfehlen. Hechte bis 85 hab ich damit schon ganz locker rausbekommen, hab die Kombo aber auch noch nicht so lang, anfang dieser Saison hab ich sie mir
    gekauft. Ist so eine geile Kombo, mega leicht, super straff und schnell. Rolle bekommst du für ca. 130€, evtl. etwas mehr und die Rute für 50-60€, liegt also genau in deiner Preisvorstellung.

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Störfan für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.09.2011
    Ort
    32108
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Hi,

    also ich würde dir Mitsuki Kaitsu von Jenzi empfehlen http://www.angelsport-24.com/Angelru...ait::1371.html. Ist grade neu auf dem Markt und ist ne echt super Rute. Extrem leichte Rute und doch robust genug
    um auch ohne Probleme größere Fische zu landen. Dazu würde ich dir Quantum Escalade http://www.angelsport-24.com/Hochsee...-FD::1720.html empfehlen. Hat alles was ne Top Rolle braucht und dazu mit 11 Kugellager ausgestattet.
    Für zusammen 180€ ist denke ich nicht zuviel.
    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen?

    Gruß andyn
    Petri Heil
    Geändert von andyn (02.12.2011 um 17:09 Uhr)

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei andyn für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge

    Wunderschöne Combo für unter 200,-!

    Ich fische zur Zeit auf Barsch,Döbel usw. eine XT-PRO Royal Spinning in 2,12m Länge und einem Wurfgw. bis 18gr. von der in Deutschland weitgehend unbekannten Marke "JAXON".

    Ich bin mit dieser Rute mehr als zufrieden!
    Die trifft genau meinen Geschmack,sowohl vom Gefühl her als auch von der Optik!
    Die Rute wiegt gerade mal 116gr., hat eine super schnelle Aktion und ist dünn wie ein Bleistift!Ich persönlich hasse solche Wabbelstöckchen,eine Spinrute muss straff sein,um den Köder perfekt führen zu können!
    Außerdem hast du dann eine Rute die garantiert kein anderer an deinen Vereinsweihern fischt...

    Schau mal hier:
    http://www.fishing-mart.com.pl/sklep...p49-k6037.html

    Als Rolle benutze ich für diese Rute eine 2000er Mitchell Epic bespult mit 0,10er Spiderwire code red.

    http://www.fishers-paradise.de/Angel...PIC::4379.html
    Preis liegt bei ca.70-90,-€, je nachdem wo man sie kauft...

    Ein super sanfter Lauf,eine absolut ruckfrei und präzise arbeitende Bremse und eine solide Verarbeitung machen diese Rolle zum absoluten Highlight in dieser Preisklasse!

    Diese Rute/Rolle ist perfekt ausbalanciert und bestens zum fischen mit leichten Ködern auf Barsch usw. geeignet!
    Selbst 85er Hechte machten richtig viel Spaß,ohne befürchten zu müssen,die Rute wäre am Limit!
    Seitdem ich diese Combo besitze,fische ich kaum noch mit meinen anderen Ruten!
    Geändert von Emsangler291 (02.12.2011 um 20:40 Uhr)
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Emsangler291 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Wie weit musst du in etwa werfen können und inwiefern ist Böschung vorhanden?
    Welche Ködergewichte willst du fischen?

    Aus dem Bauch heraus würde ich je nach rute ein WG von 15gr. - 25 gr. in der Spitze empfehlen.

    Gunki Kaze....
    WFT Penzill....
    Abu Fantasista Aozora....
    Berkley Skeletor....
    Mag Pro Lite...

    Dazu ne Rarenium in 2500 und ne 10er Powerpro!

  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von AllgäuFischer
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    87700
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    554
    Erhielt 204 Danke für 78 Beiträge
    schon mal danke für die vielen Antworten.
    Hab da schon so einiges interesantes gesehen

    Ein paar fragen hätt ich noch.


    Wie weit kann man denn mit der Combo(Pulse,Rarenium) auch kleine Wobbler mit 5g werfen?



    Gibt es die Rute Mitsuki Kaitsu auch in einer kürzeren ausführung als 2,40?

    Sonst wäre diese sicherlich auch sehr interessant für mich.

  10. #7
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Also ich fische ne Pulse 5-20g und ne 1000er rarenium mit ner 5,5kg Stroft r und Wobbler mit 5 g kannst du schon verdammt weit feuern, wenn ich da manch andere Kombos sehe... Also um die Wurfweite mit der Kombo mach dir keine Sorgen, und auch Verarbeitung etc. alles top. Man kann auch ne 2500er dran hängen, kein problem, aber ich komm mit ner 1000er besser klar und die reicht voll und ganz.

  11. #8
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Für 5gr. Wobbler ist mir persönlich die 20gr. Pulse etwas zu bullig!


    Wenn 5gr. dein Hauptspektrum darstellt, hol die ne Penzill -6,5gr.

    Sehr schöne Rute!

    O

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von doug87 Beitrag anzeigen
    Für 5gr. Wobbler ist mir persönlich die 20gr. Pulse etwas zu bullig!


    Wenn 5gr. dein Hauptspektrum darstellt, hol die ne Penzill -6,5gr.

    Sehr schöne Rute!

    O
    Also ich fische die Rute selbst mit 3g Ködern, ist zwar nicht 100% optimal aber selbst damit komm ich weit genug raus, Kumpel von mir fischt die in 2-8g und selber Rolle+ Schnur und der kommt vllt. 1-2 Meter weiter, aber dafür kannst mit der Rute Wobbler wie z.B. den Sq 61 und 76 perfekt werfen, auch andere Köder in der größe. Und nen 5 gr Wobbler, dafür eignet sie sich schon, hat ja auch 5-20g WG. Mit 5 g lädt sie sich schon etwas auf und werfen kann man sie dann sehr weit, zwar nicht ganz so weit wie mit der 2-8 aber dafür ist sie halt besser wenn du mal was größeres dran hast bzw. auch mal etwas größere Köder um die 6-7 cm fischen willst. Selbst die 79ger Squirrels schleppe ich mit der Rute, und selbst dafür ist sie noch gut, konnte so schon sehr viele Hechte und auch große Barsche fangen.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von AllgäuFischer
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    87700
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    554
    Erhielt 204 Danke für 78 Beiträge
    nein es sind nur nur solche Köder nur möcht ich auch ab-und-zu mit so einem Köder fischen aber trotzdem noch Power genug haben um auch nen ordendlichen Zander zu landen

  16. #11
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Zitat Zitat von AllgäuFischer Beitrag anzeigen
    nein es sind nur nur solche Köder nur möcht ich auch ab-und-zu mit so einem Köder fischen aber trotzdem noch Power genug haben um auch nen ordendlichen Zander zu landen
    Dann ist die Pulse -20g perfekt für dich...

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Ich denke was die Allroundfähigkeit angeht bist du mit einer Rute um die 20gr. am besten bedient und die Pulse ist ein sehr guter Vorschlag. Ich habe Sie selbst als Cast gefischt.
    Ich finde die Pulse nur teilweise etwas zu heftig ausgelegt wenn es um kleinere Köder geht. Dann ist eine Rute die etwas weicher ausfällt schon angenehmer zu fischen.

    Du machst mit der Pulse nichts verkehrt, aber wenn du in einen Laden gehst nehm ruhig mal ne Gunki oder ne Aozora in die Hand.
    Evtl. passt dir die Aktion besser.


    Im übrigen ist es mittlerweile so, das man die Rute auf die Köder abstimmt und nicht auf den Zielfisch!
    Auch die 8gr. Pulse dürfte jeden Zander knacken!
    Geändert von doug87 (03.12.2011 um 16:01 Uhr)

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von AllgäuFischer
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    87700
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    554
    Erhielt 204 Danke für 78 Beiträge
    danke Störfan

    Die Pulse wird wohl auf jeden Fall ihr Geld wert sein.
    Aber auch die WFT Penzill sieht echt gut aus.

    Ich denke eine dieser Ruten wird es werden.

    Bei der Rolle bin ich mir noch nicht so ganz sicher.

    die Rarenium ist schon was ganz schön feines doch ich weiß nich... da bin ich noch nicht so entschlossen...die Mitchell Epic wäre ja auch noch eine Möglichkeit.

    Sonst hätte da noch jemand nene Vorschlag für ne Rolle?

  21. #14
    Freier Fischer Avatar von doug87
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    22159
    Beiträge
    1.053
    Abgegebene Danke
    569
    Erhielt 662 Danke für 411 Beiträge
    Zur Pulse eine Redarc.... Vernünftige Rolle und schönes Gesamtbild!

    Ansonsten würde ich wenn es dein Budget erlaubt die Rarenium nehmen...

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an doug87 für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Also an Deiner Stelle würd ich auf jeden Fall bei Shimano bleiben. Möglichkeiten wären z.B. die Stradic oder die Technium.
    Aber wie gesagt, ich würde auf jeden Fall die Rarenium nehmen, denn ich finde, im Gegensatz zu den anderen Shimanorollen bis 200 Euro läuft sie einfach noch besser, leichter, der Bügel wirkt auf mich sehr stabil, selbst bei der 1000 er, worauf ich großen Wert lege, und die Schnurverlegung ist halt auch Top.
    Ich will dir nichts einreden oder so, aber ich fische selber eine Stella und ne Aspire (beide 2500) und ganz ehrlich, ich würde die Rarenium der Aspire vorziehen. Was ich von der Stradic oder der Technium nicht behaupten würde.
    Auch ne TwinPower hab ich mal ne Zeit gefischt, die fc, mit der konnte ich mich aber absolut nicht anfreunden.
    Sicher sind die Stradic etc. keine schlechten Rollen, im Gegenteil, ich wuerde die Rarenium nur halt vorziehen...

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen