Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Raubfischfischer1997
    Registriert seit
    24.06.2010
    Ort
    85614
    Beiträge
    239
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 222 Danke für 53 Beiträge

    Traumrute für das Oberflächen- und Wobblerfischen

    Servus liebe Forengemeinde ,

    Ich wollte euch heute eine Toprute vorstellen , es ist die Shimano Force Master Jigging / Jerk 180 H . Dazu erstmal eine kleine Vorgeschichte .

    Ich habe die Rute vor knapp einem halben Jahr bei OnlyWaller zu einem Wirklich fairen und netten Preis . An dieser Stelle nochmal ein grosses Dankeschön dafür !
    Die Rute begab sich nun also auf den Postweg , nur leider nicht zu mir . Der Verkäufer hatte die Rute ausversehen zu einem völlig unbeteiligten Mann geschickt , dessen Adresse sich noch auf dem Paket befand . Dieser schickte das Paket freundlicher Weise zurück , und daraufhin trudelte auch bald meine Rute ein und ich war happy

    Der erste Eindruck :
    Eine Schön gearbeitete Rute mit grauem Zierwicklungen , wenn man das so nennt , unter dem Blank , einem kurzen Korkrollenhalter und stabilaussehenden Ringen . Das Wurfgewicht kam mir schon damals ( 14-28 gr) etwas gering vor , aber dazu später mehr . Auch der moderne Rollenhalter gefiel mir sehr gut und fasst problemlos Rollen der 4000+ Größe . Dann konnte es ja ans Wasser gehen .

    Am Wasser :
    Meinen erster Ausflug ging damals zum Chiemsee , dort wollte ich eine kleine
    Bucht mit Twitchbaits in 8 - 12 Zentimetern befischen . Ans Band kamen Squirells , Pointer und Rapala originals , doch auf keinen der Köder konnte ich den erhofften Hecht erbeuten . Auf den Rapala gingen immer wieder kleine Barsche , also stellte ich kurzerhand auf kleine Köder um . Erst hatte ich meine bedenken , ob ich die 6 Gramm überhaupt werfen konnte . Auch das ging gut , allerdings stellte ich bei den kleinen Ködern kleine schwierigkeiten beim Führen der Köder fest .
    Nun ja , nach ein paar kleinen bis mittleren Barschen beim letzten Mal sollte es heute zu einem kleinen , verkrauteten Vereinsteich gehen und zwar mit Oberflächenködern . Hier spielt sie wirklich ihre vollen Stärken aus , die Köder fliegen weit und präzise und lassen sich gut führen . Nach 2 40ger Hechten , die auf meine Oberflächenköder geknallt sind , sah ich in der Mitte des Sees ein größeres Exemplar Rauben . Meine Topwaterköder wollte er nicht nehmen , und da ich Schussel meine Twitchbaits zu Hause vergessen hatte , kramte ich meine Jerks und versuchte es Mit meinem leichtesten Köder , einem ca. 40 Gramm schweres Exemplar . Zaghaft wurde der Jerk ausgeworfen , doch er schien der Rute nichts auszumachen . Also nochmal auswerfen , diesmal aber mit ein bisschen Kraft , und siehe da , der Jerk fliegt und fliegt . Fangen konnte ich ihn natürlich nicht , den Hecht , aber so ist es , das Angeln

    Also , mit ihrer Länge von 1,80 ist sie wirklich ein gelungenes Stöckchen aus der Rutenschmiede Shimano . Das reelle Wg liegt meiner Ansicht nach bei ungefähr 10 - 45 Gramm , wobei die Rute dann schon kleine Probleme bei der Führung hat . Auf jeden Fall empfehlenswert !

    Zum Verkäufer : OnlyWaller ist echt ein sehr netter Verkäufer und macht faire Preise , gerne wieder

    Gruß
    Raubfischfischer aus Leidenschaft
    Petri Heil an alle

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Raubfischfischer1997 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    NL-Specimen Avatar von OnlyWaller41379
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    5900
    Beiträge
    1.314
    Abgegebene Danke
    1.696
    Erhielt 1.365 Danke für 617 Beiträge
    Hallo Lukas, ein schöner Bericht und Danke.
    Auch bei dir kommt noch der Tag X, an dem du die Metermarke bestimmt knacken wirst.

    Die Force Master Jigg & Jerk ist schon echt ein feiner Stock, ich würde ihn mir auch immer wieder holen.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei der Hechtjagd und viel Petri!
    Besten Gruß Frank
    -Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage,nicht dafür was andere verstehen.
    -Zwei Dinge sind unendlich! Das All und die menschliche Dummheit.
    Beim All bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    -Wenn die Menschen nur über das sprechen was sie begreifen,
    dann würde es sehr still auf der Welt sein.
    Albert Einstein

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen