Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    34134
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Wo kommt der Wirbel hin

    Hallo an alle,,
    wollte mal als Anfänger Fragen ob es einen Unterschied gibt wohin ich den Wirbel hinmache. Soll er besser zwischen die geflochtene Hauptschnur und das Fluorcarbonvorfach kommen oder reicht es wenn ich einen vor den Gummiköder mache?

    g.scolo

  2. #2
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Falls ich dich richtig verstehe möchtest du mit Gummifischen Angeln...???
    in dem Fall braucht du nicht dringend einen Wirbel.
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    34134
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    a ok dachte bei Spinning kommt grundsätzlich eine Wirbel. Und wenn ich ihn dennoch hinmachen würde dann wohin?

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Wobo21
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    40822
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    77
    Erhielt 52 Danke für 32 Beiträge
    Zitat Zitat von Dirk Gärtner Beitrag anzeigen
    Falls ich dich richtig verstehe möchtest du mit Gummifischen Angeln...???
    in dem Fall braucht du nicht dringend einen Wirbel.
    Hätte aber den Vorteil, das du den Köder schneller wechseln kannst, falls damit nichts läuft.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wobo21 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    34134
    Beiträge
    18
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ja genau aus diesen Grund würde ich auch einen Wirbel einbauen. Ist es also ok wenn ich ihn direkt vor den Gummifisch setze?

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von scolo Beitrag anzeigen
    ja genau aus diesen Grund würde ich auch einen Wirbel einbauen. Ist es also ok wenn ich ihn direkt vor den Gummifisch setze?
    Ja, da gehört er auch hin.
    Ich benutze sogar 2, einer ohne Einhänger und einen mit Einhänger......vor allem bei Spinner
    Mit Einhänger verwende ich ......diese
    Geändert von Spaik (19.11.2011 um 20:15 Uhr)
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  8. #7
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    http://www.fettekarpfen.de/raubfisch...20-stueck.html

    wenns ohne Wirbel geht ist das hier meine erste Wahl
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dirk Gärtner für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Wirbel (engl. swivel)

    ist nicht das selbe wie:

    Karabiner = Einhänger (engl. Snap)
    Es gibt noch diverse Modellbezeichnungen (die teilweise nur von bestimmten Herstellern genutzt werden) die unter Anglern zur Sprache kommen könnten und eine spezielle Form von Karabinern meinen: Duolock,Crosslok,Fastlock etc. ...



    Für Wobbler,Gummiköder und co. braucht man keinen Wirbel. Ein Karabiner macht eigentlich immer Sinn.

    Zwischen Geflochtene Schnur und Vorfach/Köder sollte in der Regel ein Knotenlosverbinder (No-Knot). Blinker würde ich standartmäßig mit funktionalen Wirbeln ausstatten (wobei ich aber ehrlich gesagt kaum mit Blinkern fische. Eventuell macht es ja u.U. Sinn keinen Wirbel zu verwenden (manche Blinker flattern dann nämlich stärker,während sie mit einem hochwertigen Wirbel eher rotieren (auch die Absinkphase wird u.u. beeinflusst))).


    Da ich derzeit kaum Spinner verwende sind meine Stahl-/Titaniumvorfächer nur mit No-Knot und Duolock ausgestattet. Vorfächer mit Wirbeln für Spinner hab ich aber auch dabei. Zum Forellenfischen und für kleine Hardbaits verwende ich keine Wirbel, sondern knote das (Mono/FC) Vorfach an die Geflochtene Hauptschnur und einen Duolock an das Vorfach.
    Geändert von Lorenz89 (19.11.2011 um 20:55 Uhr)
    MfG Lorenz

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lorenz89 für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Lorenz, mag alles stimmen was du da schreibst aber..... jeder hat seine Macken und Vorlieben.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen