Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.11.2011
    Ort
    544
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Hilfe bei Spinnruten-Anfänger

    Hallo, ich bin neu hier und benötige Hilfe.
    Das Thema wurde shcon oft angesprochen, aber ich wurde nciht schlau draus und teilweise waren themen schon nicht mehr auf dem neusten Stand.

    kurz und knapp:

    Ich suche Ruten für folgende Zwecke :

    Jiggen bis 25 gramm
    Drop Shot bis 25 gramm
    Blinker 0er Mepps bis 5 Mepps
    Mittelgroße Wobbler bis 10cm und kleinere.

    alles im Fluss mit mittlerer Strömung.

    Ich würde gern wissen, mit welcher Rute man einiges machen kann und bei welcher Ködermethode eine zusätzlich rute benötigt wird.

    Gerne mit Rutenempfehlung, pro Rute max.50€

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von trizzy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    65934
    Beiträge
    299
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 715 Danke für 123 Beiträge
    würde bei allen arten ne rute kaufen die bissi mehr kostet und alle zwecke erfüllt :-) welche aktion sie haben soll und wie lang hängt von der umgebung ab. Hast freie fläche dann ne 260-300 cm und so umdi 30-60 g wg hab von ds halt kp bzw ech nur der Spinnfischer mehr oda weniger geworden immo :-)
    Meine Angelzeit http://dogsday.de.tl

  3. #3
    Im Swimbaitfieber Avatar von fishingfreak
    Registriert seit
    15.06.2010
    Ort
    13156
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    81
    Erhielt 109 Danke für 69 Beiträge
    Ich würde zu 3 Ruten tendieren

    Jiggen: 2,7m 30-75g fast taper
    du sagst 25g Bleiköpfe? dann rechne dazu noch das Gummigewicht, das ist das eine, dazu kommt aber auch noch der Wasserwiderstand wenn du den Köder beschleunigts. Ein Lämmerschwanz geht dabei voll in die Knie und die Jigbewegung kommt nicht beim Köder an.

    Dropshot: vom Ufer 2,7 bis 3m, vom Boot 2,1m
    weiche Spitz hartes Rückrat, weiche Spitze erleichtert die Köderführung und bietet wenig Wiederstand beim Biss

    Blinker/Mepps: m.E. gibt es keine Rute mit der du ein 0er und 5er Mepps gleich gut führen kannst. hast du eine Rute die den 5er bewältigt hast du mit der selben keine Rückmeldung bei einen 0er Mepps.
    Der Wasserwiederstandsunterschied zw. 0er & 5er ist zu groß um es mit einer Rute abzudecken.
    Daher eine kurze Spinnrute um die 2m bis 20g für kleine Wobbler und Spinn bis ca. Gr. 2
    und eine +2m bis 50/60g Wg zum fischen mit Wobbler, Blinker Spinner.
    Länge lass ich offen da zu wenig Info´s über Gewässer, Führungsmethoden usw. von dir gekommen sind.

    So nun bin ich bei 4 Ruten viel Spass beim sparen

  4. #4
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von fishingfreak Beitrag anzeigen
    Blinker/Mepps: m.E. gibt es keine Rute mit der du ein 0er und 5er Mepps gleich gut führen kannst. hast du eine Rute die den 5er bewältigt hast du mit der selben keine Rückmeldung bei einen 0er Mepps.
    Seh ich auch so. Da würde ich dann überlegen wo ich am ehesten Abstriche machen könnte.

    Für mich wäre das eher der untere Bereich, denn wer braucht schon einen 0er Mepps? In der Regel wird man auch kleine Döbel und Barsche auf einen 2er fangen, der ist aber schon deutlich schwerer und weitaus besser werfbar. Im Falle von vielen Fehlbissen tät ich dann mal die Hakengröße runterschrauben, wenn man die Babys unbedingt haken will...
    MfG Lorenz

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.11.2011
    Ort
    544
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ok .

    Also dann mache ich Abstriche und eineige mich auf:
    1.Dropshot in der Saar vom Ufer aus. Welche Rute?
    2.mittlere Spinner, Wobbler und Blinker

    Habt Ihr eine Empfehlung?

    Gruß

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen