Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge

    Beifänger beim Spinnen?

    Hallo,

    ich bin nicht ganz sicher ob dies Bundesrechtlich oder Landesrechtlich geregelt ist, also sorry wenn ich's falsch kategorisiert habe.

    Ich habe nun schon in einigen Angelvideos gesehen und auf Angel Websites gelesen, dass einige Leute beim Spinfischen Beifänger benutzen. Entweder nen Blinker, Jig oder nen DS blei ganz unten und dadrüber dann ein DS OffSet Haken mit DS Köder.

    Da ich das ganze nur aus der Meeresangelei auf Dorsch kenne ist meine Frage ist nun, ob dies überhaupt in Seen und Flüssen etc erlaubt ist? Falls ja, wieviele Beifänger sind erlaubt?

    MfG
    Sacid
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Das ist Ländersache, bei uns in Hamburg darf man 2 Anbissstellen benutzen, egal ob man eine oder 2 Ruten benutzt.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Wenn ich mich nicht ire ist deine PLZ aus Brandenburg, also ist das bei euch so geregelt:


    § 4
    Verbotene Fanggeräte und Fangmittel

    Es ist verboten, beim Fischfang

    1. mechanische und chemische Betäubungsmittel,
    2. künstliche Köder mit feststehenden Mehrfachhaken,
    3. Angelhaken mit mehr als drei Schenkeln und
    4. mehr als drei Haken je Handangel und
    5. Fangmethoden und Geräte zum Reißen der Fische, Fallen mit Schlagfedern, Gabeln, Aalharken, Stecheisen, Harpunen und Schlingen

    anzuwenden.
    Quelle:http://www.fisch-hitparade.de/brandenburg.php

  4. #4
    King of Baby-Catfish
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    67059
    Beiträge
    408
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 354 Danke für 147 Beiträge
    Danke für die Antworten.

    In Brandenburg darf man, soweit mir bekannt, 3 anbiss stellen haben. Jedoch war mir unklar ob das auch beim Spinfischen der fall ist.

    Ich bin aber vor kurzem nach RLP gezogen und hier weiss ich darüber noch nicht bescheid.
    Ich release jeden abgeschlagenen Fisch. Ich nehme Lebende Grundeln zum Jiggen, Edelkrebse fürs Texas Rig und lebende Baby-Hechte zum Jerken auf Großhechte.

    PeTA, komm mit mir angeln

    PS: Auf Wels mit Leber? Nah, da kommen Chihuahuas an den Haken!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen