Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Ist diese Rute für meine Bedürfnise okay?

    Hallo zusammen

    Also ich hab vor mir eine Rute zum jiggen auf zander und Spinnen mit Spinner auf hecht zu kaufen.

    Ich möchte mit ihr am großen See, an die ems und alt arme gehen.

    Ist diese Rute für meine Bedürfnise gut?

    Ich bin was diesen Angel Bereich angeht Anfänger.

    http://www.am-angelsport-onlineshop....s_p6317_x2.htm

    Oder doch lieber ne andere Rute?

    MfG: Christian

  2. #2
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    da hast du ja eine schöne rute ausgesucht, nur mit was für köder willst angeln.....hast zwar geschrieben das blinker und spinner nehmen willst aber in welcher größe bzw gewichten???.

    jeder hat seine eigenen vorlieben.....meine persönliche empfehlung...kauffe die rute nicht im net sondern im laden, denn da kannst sie in die hand nehmen..fühlen.....probieren.

    ich persönlich würde die eher eine etwas kürze rute empfehlen...nicht länger als 210cm...denn so kann den ganzen tag fischen ohne ermüdung......aber wie gesagt...anfassen...fühlen...probieren.

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Die Rute macht erstmal nen guten Eindruck,scheint auch genug Rückrat für deine Hechte zu haben.
    Nur würde ich keine Rute im Onlineshop kaufen,gehe lieber ins Fachgeschäft und nehme deine Rolle mit,damit die optimale Balance gefunden werden kann.

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Ich hab sie in 1,98. Top Rute. Kannst den ganzen Tag durchfischen ohne einen langen Arm zu kriegen. Hat aufjedenfall genug Rückgrat und es lässt sich ganz hervorragend mit ihr Jiggen! Auch twitchen geht aufgrund der recht harten Spitze ziemlich gut. Hab sie ehrlich gesagt auch schon zum Jerken mit Ködern bis 20 g missbraucht. Sie wirft aufjedenfall auch mehr als das angegebene Gewicht. Ich angel auch an einigen Altarmen und am Oder Havel Kanal. Ist meine Liebelingsrute. Ist auch recht kurz, sodass man jerken kann. Meine hat dann glaube ich ein Wurfgewicht von 7-30g ca. Sie wirft aber auch 1er Spinner perfekt. Alles in allem eine tolle Rute. Benutze sie hauptsächlich mit Jigköpfen von ~ 18~ gr.

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Fische sie übrigens mit einer Penn Sargus 2000 und 0,11er Fireline. Wobe ich dir eher eine Schnur von powerpro empfehlen würde, falls du eine brauchst. Ganz begéistert bin ich ja auch von der nanofilen ;-)

  6. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Also drann hängen will ich gufi ca. 10-15 cm mit 14-30g Köpfen.
    Blinker hab ich in größe 4 und 5 ca. 5-25g.

    Keine anung ich bin was kunstköder angeht Neuling weis auch nicht ob das zu schwer oder zu leicht ist.

  7. #7
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    dann ist die gewählte rute gut

  8. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Sind Köpfe von 14-30g im See und ems die richtige Wahl?

  9. #9
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    jo passt schon. und die pulse is ne top rute für das geld. hab die auch in der 20ger version für barsch.

  10. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    60486
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    134
    Erhielt 197 Danke für 92 Beiträge
    Zitat Zitat von knuddel161 Beitrag anzeigen
    da hast du ja eine schöne rute ausgesucht, nur mit was für köder willst angeln.....hast zwar geschrieben das blinker und spinner nehmen willst aber in welcher größe bzw gewichten???.

    jeder hat seine eigenen vorlieben.....meine persönliche empfehlung...kauffe die rute nicht im net sondern im laden, denn da kannst sie in die hand nehmen..fühlen.....probieren.

    ich persönlich würde die eher eine etwas kürze rute empfehlen...nicht länger als 210cm...denn so kann den ganzen tag fischen ohne ermüdung......aber wie gesagt...anfassen...fühlen...probieren.
    Wenn man an verschiedenen Orten mit verschiedenen Begebenheiten angelt, kann ein 2,10m Rute auch schnell zum Nachteil werden.

    Wenn man Gewässern angelt, die Steinpackungen oder Grünzeugs haben, dann ist eine längere Rute sogar vom Vorteil.

    Ich persönlich angel nur am Fluß (Main, Rhein) und unter 2,70m mach ich nichts mehr.

    Es gibt auch gute Ruten, die mit 3m weniger wiegen als Ruten mit 2,10m.

    Der Grund alleine, dass eine Rute mit weniger (m) gleich für weniger Gewicht steht, stimmt nicht!

    2,40m ist das mindeste was ich empfehlen würde, da man da einfach flexibler ist.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an WoFisch? für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von Christian31 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Also ich hab vor mir eine Rute zum jiggen auf zander und Spinnen mit Spinner auf hecht zu kaufen.

    Ich möchte mit ihr am großen See, an die ems und alt arme gehen.

    Ist diese Rute für meine Bedürfnise gut?

    Ich bin was diesen Angel Bereich angeht Anfänger.

    http://www.am-angelsport-onlineshop....s_p6317_x2.htm

    Oder doch lieber ne andere Rute?

    MfG: Christian
    Hi,

    zum Twitchen, Jerken und Drop-Shot-Angeln wäre sie OK, zum normalen Spinnfischen wäre sie für mich nichts, wegen des kurzen Stück hinter der Rolle.
    Für diese Arten der Anglerei sind kurze Ruten top, bestückt mit einer Baitcaster Rolle, die dürfen auch mal unter 2m Länge liegen.

    Ich angle mit mehreren Modellen der Shimano Catana Ruten,
    http://www.am-angelsport-onlineshop....123-135_x1.htm , allerdings vom Ufer aus mit keiner unter 2,40m Länge, kommt auf die Wurfweite an, den Pflanzenbewuchs am und im Gewässer, den Zielfischen und einigen anderen Aspekten.

    Vom Ufer gilt, je länger desto besser, weshalb ich meist mit Ruten zwischen 2,40m-3,30m angle, abhängig vom Gewässer und der Uferbeschaffenheit.
    Im Bach gerne auch mal eine kürzere Rute welche um die 1,80-2m Länge hat, an anderen Gewässern nie unter 2,40m.

    Während vom Boot mehr oder weniger das Gegenteil der Fall ist, da benutze ich lieber welche , die nicht so lang sind, heißt 2,10m bis maximal 2,70m .
    Zum Schleppen mit zwei Anglern kommen schon mal längere zum Einsatz, das ist aber mit Wurfangeln nicht zu vergleichen.

    Selbst mit längeren Ruten ist ermüdungsfreies Fischen möglich, mit der Catana kein Problem, die richtige Rolle und alles ist ausgewogen, hängt natürlich vom Baumaterial des Rutenblanks ab, wie schwer sie ist.
    Bei kopflastigen Ruten kann man mit Bleigewichten im Griffstück nachhelfen, wenn die Kombo(Rute mit Rolle) immer noch Kopflastigkeit vorweisen sollte.
    Geändert von Jack the Knife (16.11.2011 um 14:34 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  13. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von WoFisch? Beitrag anzeigen
    Wenn man an verschiedenen Orten mit verschiedenen Begebenheiten angelt, kann ein 2,10m Rute auch schnell zum Nachteil werden.

    Wenn man Gewässern angelt, die Steinpackungen oder Grünzeugs haben, dann ist eine längere Rute sogar vom Vorteil.

    Ich persönlich angel nur am Fluß (Main, Rhein) und unter 2,70m mach ich nichts mehr.

    Es gibt auch gute Ruten, die mit 3m weniger wiegen als Ruten mit 2,10m.

    Der Grund alleine, dass eine Rute mit weniger (m) gleich für weniger Gewicht steht, stimmt nicht!

    2,40m ist das mindeste was ich empfehlen würde, da man da einfach flexibler ist.

    Mui

    Ich hab da mal ne frage an dich.
    Also der See an dem ich möcht ist erst sehr flach und geht dann meist gleichmäßig auf ca 6~9m Riff. Die Länge der Rute hat da doch eine Auswirkung der köderfürung/köderverhalten oder?

    Die ems ist da wo ich angeln will ca 40~70m breit und hat beide Seiten ne steinpackung von 6-8m hab ich hier Nachteile.

    Sry wenn ich euch Löcher will mir nur nicht verkaufe und habe ihr bei uns keinen der mir da helfen kann. Sind feeder und Karpfen Angler....

    MfG:Christian

  14. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.02.2011
    Ort
    60486
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    134
    Erhielt 197 Danke für 92 Beiträge
    Zitat Zitat von Christian31 Beitrag anzeigen
    Mui

    Ich hab da mal ne frage an dich.
    Also der See an dem ich möcht ist erst sehr flach und geht dann meist gleichmäßig auf ca 6~9m Riff. Die Länge der Rute hat da doch eine Auswirkung der köderfürung/köderverhalten oder?

    Die ems ist da wo ich angeln will ca 40~70m breit und hat beide Seiten ne steinpackung von 6-8m hab ich hier Nachteile.

    Sry wenn ich euch Löcher will mir nur nicht verkaufe und habe ihr bei uns keinen der mir da helfen kann. Sind feeder und Karpfen Angler....

    MfG:Christian
    Jack hat eigentlich alles gesagt, was wichtig ist.

    Wenn du mit Jigs um die 30g angeln möchtest, dann wird dir eine Rute bis 50g nicht unbedingt weiterhelfen, denn auch die Köder haben ein Eigengewicht

    Ich kann dir da sicherlich nicht so weiterhelfen, da ich ein Verfechter dessen bin, dass es keine Allround Route/ Rolle gibt, die alle Spinn-Methoden abdeckt.

    Ich besitze 3 Spinncombos für verschiedene angeleien:

    1x Shimano Speedmaster AX Spinning 3m, 50-100g + Shimano Twin Power CI4 4000 für das Angeln im Herbst/Winter im Fluß mit Gufi´s zwischen 9-15cm und bis 24g Gewichten.

    1x Berkley Skeletor Pro 3m, 8-32g mit einer Shimano Stradic CI4 3000 für Angeln am Fluß mit kleinen Twistern und Gewichten bis 10g und kleinen bis mittleren Wobblern und Spinnern.

    Diese Rute verwende ich auch zum Angeln mit dem Carolina/ Texas Rig in Seen, Altarmen oder stillen Gewässern.

    Wenn die eine zu schwer und die andere zu leicht ist, dann habe ich noch eine Sänger Damokles 3m mit 15-65g und einer WFT Alu Braid 30 die als Reserve dient.

    Bis auf letzteres sind das ganz feine und leichte Kombos, mit denen man stundenlang ohne Probleme und vor allem ermüdungsfrei fischen kann.

    Grüße
    WoFisch?

  15. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2011
    Ort
    26892
    Beiträge
    34
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Also jetzt bin ich vom Pat ab XD

    Ich weis jetzt nich welche ich mir holen soll

    Wie gesagt ich will damit überwiegend jiggen und faullänzen.
    Meist am See und langsam fliesenden flus. Ich habe da viele bäume.
    Und möchte da mit Hecht und Zander nachstellen.

    Was könnt ihr mir so an Ruten um die 85 Euro empfehlen?

    Diese ist wohl zu schwer oder?

    http://www.am-angelsport-onlineshop....4_p7380_x2.htm

    MfG: Christian

    Ps: ich bin bei den ganzen Ruten die es gib echt bischen überbordet will halt kein misst kaufen.

  16. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.12.2010
    Ort
    18246
    Alter
    21
    Beiträge
    97
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge
    Ich habe die auch.Die is gut und hat mich bei keinem Fisch im stich gelassen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen