Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.861
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ36 Werra bei Moorgrund - Gumpelstadt

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Sportangler-Club Gumpelstadt e.V.
    Trift:5
    36433 Moorgrund / OT Gumpelstadt
    E-Mail: SAC-Gumpelstadt@t-online.de
    Internet: www.sac-gumpelstadt.de


    Flußstrecke im Landkreis Wartburgkreis

    bei Moorgrund-Gumpelstadt, von der Werrabrücke B62 zwischen Barchfeld und Immelborn bis an der Landesgrenze zu Schmalkalden - bewirtschaftet vom SAV Gumpelstadt e.V..


    Streckenlänge: ca. 2,2 km

    Durchschn. Breite: ca. 20m

    Bestimmungen:
    Tages-, Wochen- und Jahreskarten erhältlich.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Barben, Hechte, Barsche, Bachforellen, Regenbogenforellen, Welse, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (06.09.2012 um 07:02 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...hat jemand schon Erfahrungen in dem Gewässer gemacht?

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.07.2010
    Ort
    37213
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Zitat Zitat von MVogtlaender Beitrag anzeigen
    ...hat jemand schon Erfahrungen in dem Gewässer gemacht?
    ja,sehr gute sogar.......fange regelmäßig kapitale döbel und barben.....forellen sind ein bisschen weniger vertreten wie döbel,aber forellen um die 60cm sind kein ausnahmefang.....also mit wurm würd ich's auf forellen nie probieren,damit fängst du viele aale(diese sind stark vertreten in der werra und sind im durchschnitt etwa 80cm lang!!!!!!).....aber keine forellen,die fange ich mit spinner,miniwobbler und kleinen gummifischen und twistern......wenn man es auf große hechte und zander abgesehen hat,sollte man tiefe und langsamfließende bis stehende bereiche der werra aufsuchen und sie mit wobblern und gummifischen/twistern befischen und der gute alte köderfisch ist natürlich auch ein versuch wert,und mit ein wenig glück fängt man mit ihm auch rapfen/kapitale forellen/dicke aale oder auch barsche......mfg Masterfisch Guru

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    danke...warst auch schon mal im Bereich Merkers Richtung Kieselbach/Dorndorf?

  5. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    36456
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Möchte diese Aussagen hier mal ein bisschen relativieren!!!

    Die Werra ist in dem gesammten Abschnitt viell. höchstens 10 m breit! Kenne das Gewässer sehr sehr gut! Es werden vereinzelt mal Barben gefangen (äußerst selten) wurden vor Jahren mal besetzt. Döbelfänge ist mir in diesem Abschnitt nicht bekannt, eher flussabwärts! Forellen?? Naja..so ausgewogen ist der Bestand auch nicht Kormoran etc. tun da warsch. noch einiges dafür!
    Jedoch kann auch mal eine Kapitale dabei sein, das stimmt!
    Nichts desto trotz muss man sagen, das die Werra einen hohen Gehalt an natürlicher Nahrung hat!!! In den letzten Jahren haben sich die Barsche gut vermehrt, das ist aber auch der einzigste positive Fakt.

    Also spart euch das Geld und die Mühe und sucht euch ein Gewässer raus wo es Fische gibt!

    Grüße

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...hm...also im bereich Merkers/Kieselbach konnte ich, letzte 2 WE`s keine Kormorane sehen, dafür ne Menge Einheimische Angler, die wenig begeistert waren, dass ein Auswärtiger dort angeln will, und dieses teilweise auch deutlich zum Ausdruck brachten....

  7. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    36404
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hi ich angel auch alle 2 bis 3 tage dort was haben die anderen denn gesagt?

  8. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ....zuerst war ich im im Bereich Merkers, Richtung BadSalzungen......erst störte mein Auto (ein Smart!!!)....dann war mein von mir gewählter Platz angeblich reserviert...dann warf einer ständig seinen Spinner direkt neben meinen Köder, bzw 2x "zufällig" drüber...das war mir dann zu doof, und ich bin weiter runter, Richtung Kieselbach

  9. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    36404
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Es muss auch so welche geben aber egal wie oft gehst du eigendlich an die Werra und hast du dieses Jahr schon was gefange ich meine was ordentliches?

  10. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...mehr als 2-3 mal pro Jahr bin ich nicht dort.....nur wenn wir mal bei Schwiegermuttern bzw Patentante sind...das nächste mal 2.Oktoberwoche.....
    Dieses Jahr hab ich dort noch nix gefangen...war aber auch erst 1 mal dieses Jahr dort.
    Frauensee will ich im Oktober eigentlich endlich mal in Angriff nehmen

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    36456
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 24 Danke für 8 Beiträge
    also Aale gehen dort und Barsche!Wie ein einheimischer Kollege schon gesagt hat Forellen? enteder Satzer oder Kapitale aber die Ottonormale 600g Ganz selten!!! Hecht ganz rahr genauso die Karpfen. Aschen oder Döbel habe ich noch nie gesehen dort!!

  12. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    meines wissens nach wurde bei Merkers letztes Jahr Forellen jenseits der 50cm gefangen

  13. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    36456
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 24 Danke für 8 Beiträge
    Ja klar wurde gefangen. Aber wie oft ist die frage? Also ich bin fiel und oft dort unterwegs nur der Brüller ist es leider nich.

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...meinst jetzt wie oft Forellen gefangen wurden, oder Forellen über 50cm?
    Wenn die "Hausangler" dort immer so freundlich sind, werden bestimmt nicht mehr gefangen, weil dann keiner mehr ne Gastkarte kauft, und somit weniger Geld für Besatz da ist.....

  15. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    36456
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 24 Danke für 8 Beiträge
    Klar sind wir freundlich!! ich sage nur das der Besatz nicht herrausragend ist dich canche ne große zu fangen ist immer gegeben. Aber nicht die Regel.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen