Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Byron??

  1. #1
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge

    Byron??

    Hey Leute,
    Ich bin auf der Suche nach ner günstigen , einsatztauglichen Multi und hab eine von Byron gefunden:
    http://www.amazon.de/BAITCASTROLLE-B...1131058&sr=1-8

    nur sagt mir Byron überhaupt nichts.
    ist das eine gute Firma hat jemand Erfahrung damit? wäre sehr verbunden fuer eine Bewertung von Byron oder der Rolle
    JP

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    Byron ist nen hersteller aus östereich.
    habe selbst mal ne stationärrolle fürs spinnfischen gehabt.
    das war gar nix,schlechte schnurverlegung und dadurch dauernd knoten beim auswerfen.
    hab sie dann verschenkt und zu guter schluss noch stress mit nem bekannten gehabt weil ich ihm "*******e" gegeben hab

  3. #3
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    Danke Michl,
    Da bewahrheitet sich wohl wieder, NoName=Schrott!
    JP

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    NoName=Schrott! kannste so nicht sagen
    hab gerade noch in nem anderen thread billigware von silverman/askari loben müssen

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an dermichl für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    41836
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
    Also was Rollen angeht, kann ich bei Byron nicht mitreden, aber ich hab mir vor Jahren mal eine Winkelpicker von Byron gekauft. Über die kann ich absolut nicht meckern, sie verrichtet immer noch ihren Dienst sehr gut, hat einen schönen leichten Kohlefaserblank und ein ordentliches Rückgrat für ne Rute mit 15g WG. Also generell kann man nicht sagen, dass billige Ausrüstung direkt gleichbedeutend mit Schrott ist.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an rstumm für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von kartitza
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    18
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    251
    Erhielt 335 Danke für 104 Beiträge
    Moin,
    hab mal ´ne Byron-Stationärrolle in Polen gekauft. Die hab ich seit 15Jahren. Ist immer mit dabei und hatte nie Probleme. Aber die Waschmaschinen hielten damals auch locker 25 Jahre.
    In diesem Sinne....
    mfg Kartitza

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an kartitza für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Wie schon gesagt wurde, die Fa. Byron stammt aus Österreich, und ist seit 1988 auf dem Markt. Damals wurden in Zusammenarbeit mit der TU Wien sehr gute Angelruten entwickelt.

    Ich habe selbst auch eine Byron Winkelpickerrute und fische diese bis heute noch gerne, weil sie gut ist.

    Manche Problematiken verstehe ich nicht wirklich.
    Ich würde mir die Rolle wahrscheinlich nicht bei ebay holen sondern lieber direkt beim Hersteller in Österreich oder in einem Ladengeschäft, aber ein Rückgaberecht sollte bei einem Neukauf schon drin sein. Dann kann die Rolle begutachtet werden und ungebraucht zurückgeschickt werden, wenn sie einem nicht zusagt (meist auf eigene Kosten).

    Petri Heil
    Stephan

  11. #8
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    Zitat Zitat von JP Live4Pikes Beitrag anzeigen
    Danke Michl,
    Da bewahrheitet sich wohl wieder, NoName=Schrott!
    JP
    Da bewahrheitet sich wohl wieder...wenn man keine Ahnung hat usw


    Byron ist NICHT No Name, Byron stellt sogar einige sehr hochwertige Artikel her. Die Byron Blanks sind allererste Sahne, die Swinger z.b. auch. Bevor man also urteilt sollte man die Marke wenigstens ansatzweise kennen.

    Ich fische mittlerweile 3 Spinnruten von Byron...allesamt 1+ verarbeitet, allesamt ein Gedicht in meiner Hand.


    Grüße

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TeamBockwurst für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    kann ich Vllt nicht so gut beurteilen, aber was no Name angeht bin ich ein gebranntes Kind.
    ausserdem sprechen hier alle von Ruten, mir geht's um rollen.
    ich will ne Abu Garcia Vendetta mit ner Multi kombinieren , und hab die gefunden, und war mir nicht sicher ob sich der Kauf lohnt.
    Mit Ruten-Erfahrungen kann ich da leider nichts anfangen
    Geändert von JP Live4Pikes (13.11.2011 um 14:34 Uhr)

  14. #10
    aka Dr.Esox Avatar von TeamBockwurst
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.973
    Abgegebene Danke
    1.158
    Erhielt 2.720 Danke für 1.019 Beiträge
    ...nun beurteilt man aber Daimler Benz auch nicht nur wegen ihres "Elches"

    BC Rollen würde ich auch nicht unbedingt bei Byron kaufen- allerdings nur weil ich nie eine hatte, gibt ja auch genug andere gute Rollen...für um 100€ bekommste z.b. ne Abu Orra SX die super läuft.


    € unter 100€ is bei ernsthaftem Interesse am baitcasten eher suboptimal...

  15. #11
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    Ich habe seit über einem Jahrzehnt (Gott bin ich alt) ne Byron-Karpfenrute. Es ist meine Einzige, bin prinzipiell kein Karpfler. Aber die ist vom Blank, Ringe und Griffseite her gesehen super verarbeitet und immer noch bockschnell und straff. Ich hab da gar nix zu meckern. Das war auch kein Billigrütchen sondern im mittleren Preissegment. Staphans Byron kenn ich auch! Die wird duchaus oft gefischt und belastet - und die ist absolut ok. Von No-Name und billig würde ich da also nicht sprechen.
    LG
    Harry

  16. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.11.2011
    Ort
    9612
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 104 Danke für 21 Beiträge
    @ JP Live4Pikes

    Also Byron ist eine sehr ansprechende Marke wobei die Abu Garcia Vendetta eigentlich eher nicht so gut ist. denke duwirst sie fürs Barschangeln oder Zanderangeln verwenden. Muss sagen habe mehrere Produkte von Byron aber nur hochwertige nicht billige denn leider muss man sagen was billig ist ist meist nicht gut also gibt es schlechtere sachen von byron und bessere so wie es überall ist auch bei Marken wie Shimano. Die Vendetta ist mir persöhnlich nicht schnell genug. dadurch hat man den Kunstköder ob beim twitchen oder split shot oder drop shot usw. nicht perfekt unter kontrolle

  17. #13
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    @ JP Live4Pikes
    Du hast geschrieben:
    ....nur sagt mir Byron überhaupt nichts.
    ist das eine gute Firma hat jemand Erfahrung damit? wäre sehr verbunden fuer eine Bewertung von Byron oder der Rolle

    Da versucht man Dir ein Bild von der Qualität der Firma und deren Produkte mit den eigenen Erfahrungen zu machen und da kann ich Deine Reaktion in der letzten Antwort nicht ganz nachvollziehen.

    LG
    Stephan

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Old Crow
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    27616
    Beiträge
    265
    Abgegebene Danke
    1.818
    Erhielt 330 Danke für 106 Beiträge
    Hallo ! Fische die Byron Equipe Pike in den Längen 2,7 und 3,0 m . Beide mit dem Wg von 40-90 gr. Ich würde diese Ruten nicht hergeben oder tauschen wollen . Klasse Teile . Gruß OC

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Old Crow für den nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Stachelträger-Fan Avatar von JP Live4Pikes
    Registriert seit
    16.10.2011
    Ort
    20253
    Alter
    20
    Beiträge
    1.038
    Abgegebene Danke
    757
    Erhielt 540 Danke für 203 Beiträge
    sorry falls das irgendwie harsch rübergekommen ist, bin grad ziemlich im Stress. Hiermit entschuldige ich mich bei allen die mir mit gut gemeinten Beiträgen helfen wollten und die ich verprellt habe
    @ Huchenfluesterer Was für eine Rute würdest du den empfehlen (bis 70€)
    JP

  22. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei JP Live4Pikes für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen