Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Raubfischangler
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    90762
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    KöFi Grundmontage mit 1 Drilling?

    Hi erstmal :D
    ich war vor einigen Tagen am Wöhrder See in Nürnberg und hatte einen "HechtRun". ich habe ins leere geschlagen. jetzt is miene frage, wie ich köfis von etwa 7-8cm länge mit einem drilling am stahlvorfach auf grund anködern soll. so dass der drilling am hers rausguckt, oder einen der haken am schwanz rein? google nix gefunden mit nur einem drilling
    schonmal danke! :D
    ps: noch was, wie lang wartet ihr mit dem anschlag immer so?
    danke

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi,

    ich warte garnicht mit dem Anschlag, da ich ein selbstgebautes Zwei-Drillingssystem aus Stahl oder kevlarummanteltem Stahl benutze(siehe Foto) und den Anhieb dadurch sofort setzen kann!

    Wer mit dem Anschlag bei so kleinen Köfis wartet, läuft Gefahr kleinere Hechte zu verangeln!

    Die Bleikugel liegt nur so im Bild und wird je nach Gewässer und Entfernung gegen das "Karpfenblei" getauscht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Jack the Knife (12.11.2011 um 16:28 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Raubfischangler
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    90762
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    und wo schaun die haken bei dir raus?

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von RobinFalk Beitrag anzeigen
    und wo schaun die haken bei dir raus?
    Einen befestige ich am Kopfbereich, den anderen im Schwanzbereich.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Raubfischangler
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    90762
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    wie dädstes mit einem drilling machen. hab nur köfis da, die net so groß sin dass ma 2 braucht und wo geht sdes stahlvorfach in den köfi rein? bei mir zerquetscht sich der köfi immer beim ewrfen...

  8. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Zitat Zitat von RobinFalk Beitrag anzeigen
    wie dädstes mit einem drilling machen. hab nur köfis da, die net so groß sin dass ma 2 braucht
    Mit der Ködernadel den Fisch vom Kopf her auf das Vorfach ziehen, so daß ich den Haken im Kopf versenken kann, oder vom Waidloch (Darmaustrittsöffnung) her aufziehen und den Haken dort rausstehen lassen ohne ihn in den Köfi zu stecken.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Raubfischangler
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    90762
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    du mienst so oder?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #8
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Genau so wie bei den Bildern!!
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Raubfischangler
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    90762
    Beiträge
    32
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ok danke

  14. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    99510
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    329
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Hallo Jack,
    welche Drillingsgröße benutzt Du bei Deinem System?
    Ich hab bis jetzt meist ein System mit einen 6'er Drilling und einen 1/0 -Einzelhaken benutzt. Den Einzelhaken hab ich mehr zum befestigen des Köfi's unter der Rückenflosse benutzt. Der Drilling sitzt dann unten, seitlich, hinterm Kopf.
    Hatte aber mit dem System beim "Sofortanschlag" in letzter Zeit mehrere Aussteiger. Ich möchte mir jetzt mal ein/zwei Systeme mit 2 Drillingen bauen.
    Welche DrillingsGröße würdest Du für KöFi's von 15-25cm empfehlen? Man liest immer wieder, dass kleiner Drillinge besser greifen, kann mir aber nicht so richtig vorstellen, dass man mit einer Flanke eines 6'er Drilling den KöFi entsprechend fest bekommt. Oder sollte man das Vorfach extra noch unter der Rückenflosse (Posenmontage) durchfedeln?
    Danke.
    ottto

  15. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi,

    je nach Köderfischgröße benutze ich Drillinge der Größe 6-8, ganz selten auch mal 4er, vorallem bei Köfis mit 20-25cm.
    Ein Drilling sitzt am Kopf, der andere meist auf Höhe zwischen After und Schwanzwurzelansatz.

    Bei der Posenmontag montiere ich den Köfi so, daß er mit dem Kopf nach unten treibt, hatte damit bisher keine Probleme, selbst bei Zander und Aal nicht.
    Geändert von Jack the Knife (13.11.2011 um 22:22 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen