Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    10319
    Alter
    32
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 445 Danke für 64 Beiträge

    Zwischen Blondinen und Streifenträgern

    Zwischen Blondinen und Streifen trägern.....

    so fühlten wir uns, als wir zu Gast bei den Hanseaten waren. Aber bleiben wir beim wesentlichen, den Fischen.
    Am 29.10.2011 machten wir uns auf den weg in die Hansestadt Hamburg, um dort den ultimativen Zander oder auch Barsch ans Band zu bekommen.
    Keine Ahnung wer diese junge Dame war, aber alex gefiel sie anscheinend.



    Kurz nach sieben kam unser Zug zum stehen und wir ware am Ziel.



    Noch nicht was die Fische betrifft, aber immerhin die Stadt haben wir erreicht, ohne Umwege.
    Der Mitfahrzentrale sei dank.

    Da viele Gewässer in Hamburg so genannte "Freie Gewässer" sind, brauchten wir uns auch keine Tageskarte oder ähnliches holen.
    Also in die U-Bahn gestiegen und ab zur Alster.




    An der Alster angekommen, wurde unser erster Eindruck von Stadt und Menschen ein wenig getrübt. Denn nicht alle Hanseaten waren gastfreundlich.
    Egal, wir sind ein paar Meter weiter gegangen und haben dort angefangen zu Angeln.



    Doch nach einer Stunde ohne auch nur einen Anfasser oder änliches, waren wir uns einig, dass es wohl in der Innenstadt besser sein würde.
    Also machten wir uns auf den Weg in den Kern der Stadt. Dort angekommen durften wir erst ein mal eine wunderschöne Kirche betrachten.



    Noch schnell einmal Posieren bitte



    und es kann weiter gehen.

    Nur ein paar würfe später konnte ich den ersten Fischkontakt in Hamburg verzeichnen. War ein relativ guter Barsch, der mir leider wieder entkommen ist.
    Aber Rene machte es ein paar sekunden später besser und konnte einen anständigen Barsch, von 32cm, vor die Kamera halten.



    Wenn ihr genauer hinschaut, erkennt ihr, dass auch Alex im gleichen Moment einen guten Barsch an seiner Drop-Shot Montage hatte.
    Und das war der Übeltäter. Satte 36cm lang und gut genährt.



    Wiederum 4 oder 5 Würfe später konnte Alex den nächsten Moppel in die Linse halten. Wieder ein guter mit 34cm. Was für ein auftakt von ihm.



    Aber auch Rene konnte mir ein paar Minuten später ein kräftiges, "BISS" entgegenbringen. Immerhin 30cm hatter der Gute.



    Es wird euch wohl schon aufgefallen sein. Ja, bisher durfte ich Fische der anderen Fotografieren, selber aber noch keinen vor die Linse halten.
    Aber was nicht ist, konnte ja noch werden.




    Nun gut, leider wurde es im laufe des Tages schlechter mit den Fängen. Wir konnten zwar noch Bisse verzeichnen,
    allerdings hatten wir das Gefühl das die Fische nur noch sehr vorsichtig beißen.
    Doch gab es auch noch andere, sehr schöne, Dinge zu sehen.

    Wie z.b. diese fast komplett leer gelaufenen Kanäle.




    Einen Versuch wollten wir dann doch noch an einem größerem teil der Binnenalster starten. Wie man ja gut auf dem Bild erkennen kann, war
    dieser Teil der Alster so groß, dass man nur schwer das andere Ende sehen konnte.



    Auch hier konnten wir wieder sehr ungewöhnliche dinge sehen, wie z.b. diese Figur hier. Mehrmals mussten wir genauer hinschauen um zu erkennen das es kein
    echter Mann auf einem Boot ist.



    Leider konnten wir keine weiteren Fische mehr fangen. Aber die Barsche können sich sehen lassen.

    Um 19:00 Uhr machten wir uns dann auf den Rückweg. Auch dieses mal, dank der Mitfahrzentrale, ohne umwege oder Überraschungen.
    10 Minuten vor 9 erreichten wir Berlin.

    Nochmals, Glückwunsch Jungs, auch wenn es mit dem Zander dieses mal nicht geklappt hat.
    Unsere Zeit wird kommen


  2. #2
    Erfahrener Angler Avatar von knuddel161
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    97486
    Alter
    38
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 37 Danke für 30 Beiträge
    sehr schöne bilderserie

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an knuddel161 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Schöner Bericht, Petri zu den schönen Barschen

    Allerdings ist das, was ihr als wunderschöne Kirche bezeichnet, unser Rathaus

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bartelmann für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    10319
    Alter
    32
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 445 Danke für 64 Beiträge
    Bitte entschuldige, ich Kultutbanause. Nun weiß ich es besser.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen