Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    37447
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Köder für Hecht

    Hallo an Alle,

    Meine frage erstma vorweg:
    Womit kann man sehr gut auf Hecht angeln ???
    Habt ihr ein paar geheim Tipps ????

    Habe jetzt schon Viel geblinkert in allen wariationen und mit Köderfisch, aber leider war das ergebnis noch nicht da. Die anderen am teich fangen nicht schlecht aber irgendwie wollen sie mich nicht. habe auch schon alle plätze durch. Aber fangen tun bis her nur die anderen !!!

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Zanderfreak97
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    85xxx
    Beiträge
    153
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 150 Danke für 39 Beiträge
    gumifische und wobbler zb. jenzi corrigator ractor ist ganz neu

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    16547
    Beiträge
    848
    Abgegebene Danke
    655
    Erhielt 584 Danke für 277 Beiträge
    Wie führst du deine Köder denn?

  4. #4
    Webhamster
    Registriert seit
    07.03.2006
    Ort
    12345
    Beiträge
    1.493
    Abgegebene Danke
    636
    Erhielt 1.862 Danke für 742 Beiträge
    Frag doch mal einen der Anderen. Die meisten Angler sind ganz nett und umgaenglich behaupte ich jetzt mal.

    regards
    Peter

  5. #5
    Baitcaster Avatar von Venom80
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    94262
    Beiträge
    118
    Abgegebene Danke
    275
    Erhielt 318 Danke für 52 Beiträge
    Da muss ich Zottel recht geben. Sprich einfach mit den Erfolgreicheren, in welcher Tiefe sie fischen, mit welchem Köder. Ob natürliches Design oder eher Schockfarben.

  6. #6
    hunter83
    Gastangler
    Crankbaits!! Gehen immer musste ziemlich agressiv führen....

  7. #7
    unverschämt höflich
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    15000
    Alter
    45
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge
    große Jerkbaits sind auch nicht zu verachten. Cora-Z hat da ein paar gute. Speziell die Glider sind bei mir ganz gut gelaufen.

  8. #8
    im Kunstköderwahn ;)
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    52428
    Alter
    35
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 68 Danke für 32 Beiträge
    Hey,

    mit dem Köderfisch hast du eigentlich schon einen Topköder. Wenn du schon einiges versucht hast. Würde ich nach anderen Fehlern suchen. Andere Stellen, andere Tiefe etc.

    Schreib mal genauer wie du bisher vorgegangen bist, an was für einem Gewässertyp du angelst. Wie tief hast du deinen Köderfisch stehen, an welche Montage etc.

    Nur mal so als Beispiel, ich kenne einen Stausee, da müsstest du im Moment deinen Köderfisch auf rund 14-18 m anbieten, weil die Fisch schon so tief stehen und die Futterfischschwärme sich dort aufhalten.

    Also je mehr Infos du uns gibst, desto genauer können und werden wir dir helfen.

    Grüße
    Christian
    www.addicted2fishing.de - Ein Blog rund ums Thema Angeln

  9. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Wobo21
    Registriert seit
    13.08.2011
    Ort
    40822
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    77
    Erhielt 52 Danke für 32 Beiträge
    Mal eine Zwischenfrage zum Köderfisch. Biete ich den besser auf Grund an oder "schwebend" mit Pose?

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Wobo21 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Dann komme ich jetzt mal mit der schlauesten Antwort ueberhaupt.

    Du musst wissen, wo sich in Deinem Gewaesser die Beutefische hin verziehen. Hast Du um diese Zeit an einem Fluss auf ein paar Quadratmeter ein paar Bisse von Weissfischen, hast Du schon die halbe Miete. Im Idealfall siehst Du dann noch den ein oder anderen fluechtenden Fisch.

    Mache wie ich. An einer bekannten Barschstelle 20 m Flussauf und flussab. Alle Koeder und Tiefen testen. So lernst Du.

    Und wenn dann ein erfahrener Angler sagt, wie tief gewisse Fische stehen, hast die wichtige Info.

    Ich habe aber folgendes noch gemacht. Die Grundangel hatte einfach keinen Biss gehabt. Hieße fuer mich, dass die Barschstelle niet mehr wirklich mit Fisch bestueckt war. Ergo Spinner und Wobbler. Alles was Druck im Wasser machte. .... vielleicht denkt der Hecht dann, dass wieder Fische an der im Sommer sehr guten Stelle sind und kommt zurueck.

    Ich habe mir eingebildet, dass es half. 30 min spartet hatte ich einen. Auf ne lurry Marry an nem Spinner. Diese n Signalfarbe Popelgruen.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  12. #11
    Spinner Avatar von fwmachine
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    35633
    Alter
    36
    Beiträge
    1.412
    Abgegebene Danke
    2.318
    Erhielt 2.461 Danke für 579 Beiträge
    Zitat Zitat von Wobo21 Beitrag anzeigen
    Mal eine Zwischenfrage zum Köderfisch. Biete ich den besser auf Grund an oder "schwebend" mit Pose?
    Vor 3 Wochen, als es waermer war, habe ich den toten Barsch ziemlich eine std auf Grund gehabt. Kein Biss.

    Beim Einholen allerdings dann schon.

    Ich wuerde den Fisch mit der Stroemung mal treiben lassen. Er sinkt ja langsam ab. Vielleicht an das Vorfach noch ein freies Birnenblei, damit er schneller an Tiefe gewinnt. So kannst dann auch gefuehlvoll zusaetzlich kurbeln und mehr Strecke machen. Mit mehr Strecke meine ich dann aber die Tiefe.
    Mein Blog

    Lahn-Tackle.Blogspot.de

    Update : Impressionen : Shimano Stradic Ci4+



    Versteh mal einer die Fische.
    Die werden nicht umsonst mit F wie Frauen geschrieben.....

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an fwmachine für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #12
    Petrijünger Avatar von Capricorn
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    8
    Beiträge
    73
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 52 Danke für 30 Beiträge
    So lange kein Winter ist wirst du auf dem Grund keine Hechte finden. Dafuer ist es einfach noch zu warm. So ab knapp ueber 0 Grad Lufttemperatur kannste mal auf Grund probieren.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Capricorn für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    37447
    Beiträge
    27
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
    Nabend nochma .

    danke erstma für die bisherigen tipps.

    Habe gestern erfolg gehabt und einen 67 er Hecht gefangen !!!
    Habe ihn mit nen Kraublinker von dam überreden können.
    ein angler sagte mir das ich bisher beim blinkern zu hastig war.
    er sagte ruhig ungleichmässig einholen mit ein paar kleinen stopps.
    und nicht wie bisher vollgas rein . lol
    Hat ja auch gut funktioniert.

    also weiter probieren .....

  17. #14
    Petrijünger Avatar von Germanium612
    Registriert seit
    22.09.2011
    Ort
    80935
    Alter
    31
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Petri zum Hecht . Versuchsmal mit nem Perlmuttblinker , den ganz ganz langsam geführt mit kurzen stopps .

  18. #15
    Petrijünger Avatar von Janeck
    Registriert seit
    22.02.2007
    Ort
    23966
    Alter
    39
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    1.056
    Erhielt 46 Danke für 16 Beiträge
    Habe am Freitag wieder die Erfahrung gemacht, wenn die Hechte keine Lust zum Jagen haben dann einfach mal einen halben Meeresfisch an der Pose anbieten. Habe am Freitag so auch einen 50iger mit einer halben Sadelle überlisten können.

    Mfg Janeck
    Angeln = Entspannung

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen