Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    39288
    Beiträge
    117
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 149 Danke für 25 Beiträge

    Hechtschlämmer mit Rosmarinkartoffeln

    Hallo liebe Community,

    alleine wenn ich schon daran denke diesen Beitrag zu verfassen, läuft mir
    das Wasser im Mund zusammen.

    Ob es dafür Offizielle Rezepte gibt, weiß ich nicht. Habe auch nicht
    danach geschaut, ansonsten wäre mir das schreiben vermutlich vergangen.

    Da ich sehr oft in der Küche stehe, und daher auch viele Möglichkeiten
    für eine Hechtzubereitung getestet habe, kam ich auf dieses Rezept.


    Hechtschlämmer mit Rosmarinkartoffeln nenne ich dieses!

    Beilage: Rosmarinkartoffeln


    Ihr heizt euren Backofen auf 180° - 200° vor. Ihr nehmt 800Gramm
    Kartoffeln wascht diese gut ab. Halbiert diese Kartoffeln!

    Ihr nehmt ein Blech, bepinselt dies mit Öl, ich bevorzuge Olivenöl. Nun legt ihr eure Kartoffeln mit der Schnittfläche
    nach unten in das Öl hinein. Mischt euch Rosmarin sowie Salz an,
    (Menge müsst ihr abschätzen je nach Geschmack) ich nehme dafür
    1 EL Salz, 2EL Rosmarin. Dies streut ihr nun ebenfalls auf das Blech und dann schiebt ihr es für 40 Minuten unten in den
    Backofen.

    Tip: Wer es mag, kann auch gerne Kümmel hinzu tun.


    Nun kommen wir zu den Hechtfilets.

    Wie Filetiere ich einen Hecht?

    Siehe hier: http://www.youtube.com/watch?v=YHnGuzuPLk0

    Ich bestreue die Filets auf der Innenseite mit einer prise Pfeffer,Thymian sowie Meeresalz. Nun bringe ich die Pfanne auf Temperatur, gebe Magarine hinzu. Die Filets werden auf der Hautseite in der Pfanne gelegt, und 15 Minuten gebraten. Die Filets nicht drehen, so bleibt der Hecht gleich viel saftiger.


    Empfohlen für 4 Personen: 1600Gramm Filets mindestens


    Serviert wird: Rosmarinkartoffeln mit frischer Petersilie
    drüber gestreut und die Filets. Eine aufgeschnittene
    Baguettestange kann man ebenfalls dazu auf den Tisch stellen.

    Mir schmeckt es so ambesten, aber wer mag, kann gerne noch:

    Schwarzwurzeln dazu machen mit Dillsauce oder Spargel mit Soße
    Holandise.

    Lasst es euch schmecken, und gebt mir ein Feedback
    Persönliche Bestleistung


    Zander 103cm Jahr 2003 ::: Hecht 92cm Jahr 2011


    Gefangen habe ich dieses Jahr 100% - verwertet 10%!

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Sanctur für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen