Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Karpfenangler Avatar von Max_1998
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    4730
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Exclamation Wie kann ich gezielt auf Graskarpfen angeln?

    Ich angle immer in einem kleinen Vereinsgewässer wo 3-4 Graskarpfen drin sind.
    Weiß wer ob, und wenn wie ich gezielt auf diese Graskarfen angeln kann.
    Ich hatte schon einmal einen gefangen , der 7 kg hatte.
    Jetzt will ich wieder einmal einen fangen und würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    http://fisch-hitparade.de/angeln.php...karpfen+angeln

    http://fisch-hitparade.de/angeln.php...karpfen+angeln

    http://fisch-hitparade.de/angeln.php...karpfen+angeln

    http://fisch-hitparade.de/angeln.php...karpfen+angeln

    http://fisch-hitparade.de/search.php...=1968492&pp=30

    Das alles gab die Suchen-Funktion des Forums her.

    Auch Youtube hat einiges hierzu!
    http://www.youtube.com/results?searc...karpfen+angeln

    Auch Tante Google hat einiges zu Bieten!
    http://www.google.de/search?meta=lr%...rpfen%20angeln

    Meine Graskarpfen fing ich neben Brot, Semmel, Löwenzahnköpfen, Boilies, Salatherz, Grasbüschel, Mais und andere Hülsenfrüchte.
    Angeboten an freier Leine, bzw an der Festbleimontage, wie ich sie auch auf Karpfen benutze.

    Die beste Zeit um auf Graser zu angeln ist eigentlich schon vorbei, so meine Erfahrung, am besten fing ich sie zwischen April bis September, manchmal auch Anfang Oktober, abhängig von den Wassertemperaturen und dem Gewässer.
    Geändert von Jack the Knife (08.10.2011 um 16:20 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Weißfischfan Avatar von Peter85
    Registriert seit
    03.01.2006
    Ort
    85000
    Beiträge
    547
    Abgegebene Danke
    684
    Erhielt 1.153 Danke für 277 Beiträge
    Hallo Max,

    Respekt, da hast Du Dir einen Zielfisch vorgenommen, der nicht so oft an die Angel geht. Ich hatte erst zwei Mal das Glück. Den Einen fing ich eher untypisch mit der Treibangel auf eine einzelne Made. Den Anderen dann ein paar Jahre später mit Laufbleimontage am Grund auf Dosenmais. Beide Fische fing ich in kleineren Flüssen.

    Ein Vereinskamerad hat mal einen auf Gras gefangen. Das Gewässer grenzte an eine Wiese an, die der Bauer zum Heu machen gerade frisch gemäht hatte. Beim Heu wenden sind dann immer etliche Boschn gemähten Grases ins Wasser gefallen, die sich ein Amur schmecken lies. Sein Pech, dass mein Bekannter ihn dabei beobachtete: Er nahm einige Halme, knotete sie an den Haken, und hatte Erfolg damit.

    Auch Schwimmbrot beim Oberflächenfischen soll Erfolg versprechen. Wichtig ist auch, dass das Wetter passt. Graser mögen es warm. Die beste Fangzeit ist Mai bis Juli. Hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

    Petri,
    Peter
    Ein Dankeschön an Jeden, der letztes Mal seinen Angelplatz sauber verlassen hat

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Peter85 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von störbasti
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    58509
    Beiträge
    71
    Abgegebene Danke
    25
    Erhielt 37 Danke für 23 Beiträge
    mh also ich habe bis jetzt ein paar mal es geziehlt versucht und es auch gelingen lassen hatte da wohl doch mehr Glück als erwartet .. sehr gut sind frische spinatblätter die du mixxt und daraus einen teig knetest als grundlage den kannst du mit allen verschiedenen sachen mischen Meiswasser,Brot,was du so denkst was gut geht der muss eine schön zu kneten sein und grün der kommt an den Harkenschenkel dazu ein Meiskorn o.ä. das ganze nicht zu groß die sind da oft vorsichtig .
    wenns ein kleines Vereinsgewässer ist solltest du den Weg der Fische finden und mit Meis und Spinatmatsch anfüttern jetzt die Zeit geht noch so eben
    viel Erfolg

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an störbasti für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    46
    Beiträge
    1.305
    Abgegebene Danke
    7.236
    Erhielt 2.016 Danke für 608 Beiträge
    grüß euch !


    wenn ich auf graser angle, biete ich eine 1/4 harte semmel an der laufbleimontage an.
    so kann ich den köder in allen wasserschichten anbieten, von der oberfläche bis vorfachlänge über grund !

    mich würde mal interessieren, bis zu welchen temperaturen die graser noch fressen.
    kann man um diese jahreszeit noch welche fangen ?
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.06.2011
    Ort
    32549
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    175
    Erhielt 70 Danke für 16 Beiträge
    An unserem Vereinsgewässer hab ich die Graskarpfen anfang Oktober noch an der Oberfläche gesehen, denke mal das sie dann auch noch fressen

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an barsch_angler01 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.11.2011
    Ort
    22149
    Beiträge
    8
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    DSCF2844.JPG

    DSCF2845.JPG

    ich fang die hin und wieder mal als Beifang mit Boilie.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbvertiefung für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    44
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Amurkarpfen gezielt zu erwischen ist eine heikle Angelegenheit.Ich habe ab und zu mal einen auf die Stippe erwischt (ja kein Quatsch).Meistens im Frühjahr,wenn der erste Pollen auf der Wasseroberfläche treibt.Ein Maiskorn,10 cm unter der Oberfläche war optimal.Die Burschen waren zwar nur um die 60 cm,sind aber mit der unberingten 8 Meter "Ditsche" ne echte Herausforderung.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Omnilux für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge
    Wie gesagt du angelst dich mit boilies durch die ganzen anderen durch,
    oder du probierst es im Sommer gezielt mit schwimmbrot,
    auf Rosenkohl(zwar erst 1 mal getestet) einfach am haar mit selbsthakmontage hatte ich mal nen aussteiger,
    meine Beiden hab ich mal auf Madenbündel(am 16ner haken) und ner 20er hauptschnur gefangen(darauf solln die recht gern beissen)
    der hatte 88cm und 16pfd
    dann hatt ich heuer einen mit 103cm und 24pfund,
    den wllt ich grad mit Boilie und hartmais anfüttern,
    da is er gerade da gestanden,
    schnell ne posenrute mit dosenmais(3körner) draufgemacht,
    dann angeworfen hat ihn sofort genommen,
    ich denke das sicherste wird sein,
    fütter mit mais an, und leg dann nen neon poppi(süss) drüber,
    da graser sehr neugierig sein solln,
    beim drill nochn tipp:
    Vorm kescher BREMSE AUF!!!!
    die explodieren meistens nochmal vorm kescher
    also vorsicht,
    ich hoffe ich konnte dir helfen,
    mfg
    conger
    Viele Grüße und

  16. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Bachforelle001
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    57299
    Beiträge
    181
    Abgegebene Danke
    218
    Erhielt 69 Danke für 27 Beiträge
    Die Tigernuss ist auch ein Top-Köder für Graser.Aber bei ihnen kann man auch mit Spiegelkarpfen rechnen als Beifang.
    Bachexperte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen