Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33

Thema: Zwergwels

  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    02827
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Zwergwels

    In meinem Lieblingsgewässer ist die Plage ausgebrochen die Pest, die Apokalypse. Viel Mehr die Zwergwelse, habt ihr auch solche Probleme, und sind die denn wirklich so schlimm?

    Gut ich meine egal auf was ich Angel ob mit Mais, Boilie oder Wurm manchmal auch Köfi immer und immer wieder sind diese Dornenflössler dran.

    Bis jetzt nur ein einziges mal einen Hecht und der auf Gummifisch, nen 60er Karpfen auf Mais und zwei Prachtschleie auf Wurm.

    So das waren 2 Tage ANgel die restlichen 68 Tage davon alles nur Zwergwels noch und nöcher.

    Kann ich die einfach rausnehmen Töten und vergraben oder nicht!?


    Und wer hat noch solche Probleme??

  2. #2
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Seit wann hast du denn die Plage?
    Ist es ein geschlossenes Gewässer oder ein Gewässer mit Zulauf bzw Fließgewässer?

    Dass die Viecher sehr sehr lästig sind, weiß ich.

    Habe die schon auf ALLES gefangen. Egal ob Raubfisch- oder Friedfischköder.
    Die Dinger gehen sogar auf Köderfische, die genauso groß sind wie sie selbst.

    Da Zwergwelse nicht zu den heimischen Fischarten gehören und den heimischen Bestnd gefährden, sind sie normalerweise - so hoffe ich auch für dein Bundesland - nicht erwünscht und somit entnahmepflichtig.

    Sprich: Ja, du darfst sie fangen und vergraben - das würde ich dir sogar empfehlen in so einer Situation!!

    Was ich dir aber noch vorschlagen kann, ist, dass du sie mal zubereitest.
    Sie sind zwar klein und ungeliebt, doch ihr Fleisch ist exzellent und kann mit dem großen Bruder, dem Europäischen Waller, allemal mithalten!!!

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Ivori
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    27755
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    Zitat Zitat von Bleikopf Beitrag anzeigen
    Seit wann hast du denn die Plage?
    Ist es ein geschlossenes Gewässer oder ein Gewässer mit Zulauf bzw Fließgewässer?

    Dass die Viecher sehr sehr lästig sind, weiß ich.

    Habe die schon auf ALLES gefangen. Egal ob Raubfisch- oder Friedfischköder.
    Die Dinger gehen sogar auf Köderfische, die genauso groß sind wie sie selbst.

    Da Zwergwelse nicht zu den heimischen Fischarten gehören und den heimischen Bestnd gefährden, sind sie normalerweise - so hoffe ich auch für dein Bundesland - nicht erwünscht und somit entnahmepflichtig.

    Sprich: Ja, du darfst sie fangen und vergraben - das würde ich dir sogar empfehlen in so einer Situation!!

    Was ich dir aber noch vorschlagen kann, ist, dass du sie mal zubereitest.
    Sie sind zwar klein und ungeliebt, doch ihr Fleisch ist exzellent und kann mit dem großen Bruder, dem Europäischen Waller, allemal mithalten!!!
    Ach ne, is klar, was ist das den für eine blöde Aussage. Was ist den mit dem Tierschutzgesetz das du ein Tier nur töten darfst wenn du einen vernünftigen Grund hast? Oder gilt das C&R nur für Karpfen,der gehört übrigens auch nicht zu den Einheimischen fischarten!

    MFG

  4. #4
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Redet ihr hier von den Katzenwelsen?

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Ivori
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    27755
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    DAS wäre die nächste Frage, Zwergwels, Katzenwels, oder sind es juge Welse?

    MFG

  6. #6
    Boiliesternekoch
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    52428
    Beiträge
    1.030
    Abgegebene Danke
    1.003
    Erhielt 716 Danke für 299 Beiträge
    Wenn es Katzenwelse sein sollten, dann verschwinden die doch eh bei Abkühlen des Wassers. Meines Wissens sind die nicht winterfest, oder täusche ich mich da? Die werden doch nicht umsonst bei höheren Wassertemperaturen eingesetzt...
    Junge Waller sollte man aber erkennen und unterscheiden können.
    Fotos wären natürlich hilfreich... ein Link auf ein Foto im Netz, wie sie aussahen reicht ja auch schon.

  7. #7
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    @Ivori:

    1. Zwergwels ist eine eigene Art, von daher erübrigt sich deine Frage.

    2. Natürlich darfst du Fische vergraben, die du berechtigt entnommen hast.

    3. Karpfen zählt als heimische Art. Ist zumindest so festgelegt.

    4. C&R ist in der Regel so oder so verboten.


    Wie ich das hasse, wenn mich leute fitlabern, aber nicht mal im Recht sind... Unfassbar..

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bleikopf für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Petrijünger Avatar von Ivori
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    27755
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    Das der zwergwels eine eigene Art ist ist unbestritten, wo ist das problem. Wenn mir eine Fischart nicht gefällt darf ich sie totknüppeln und vergraben, was ist das denn für eine kranke einstellung.Karpfen sind KEINE HEIMISCHE Fischart!!!! C&R ist nicht in der Regel ,sondern grundsätzlich nicht erlaubt. Was du hasst oder liebst ist mir sowas von egal,ich schreibe was ich denke.

    MFG

  10. #9
    Pottfischer
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    30419
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    183
    Erhielt 223 Danke für 67 Beiträge
    karpfen werden mittlerweile zu einheimischen fischen dazu gezählt

    und töten und vergraben darfst du die auf garkeinen fall, eher töten und in die mülltonne werfen

  11. #10
    Ballistic Separator Avatar von Dr. Fu Man Shu
    Registriert seit
    22.07.2011
    Ort
    40545
    Beiträge
    317
    Abgegebene Danke
    171
    Erhielt 400 Danke für 196 Beiträge
    Die in Südostdeutschland seit ca. 1880 eingebürgerten sogenannten Zwergwelse werden auch Katzenwelse genannt und gehören zur Art Ictalurus nebulosus (Marmorierter oder Brauner Katzenwels). Mittlerweile sind sie auch in anderen Teilen Europas verbreitet. Es gibt in wärmeren Regionen auch noch den Punktierten, den Schwarzen und den Gelben Katzenwels. Auch alle aus Nordamerika eingebürgert. Die Art von der hier die Rede ist, ist voll winterhart und überlebt es sogar wenn ihr Gewässer durchfriert, da sie sich im Schlamm vergraben. Zudem sind sie sehr robust gegenüber Sauerstoffmangel und hohen Temperaturen. Sie können auch Luft atmen. Wer sie mal beobachtet hat, wird erkennen, dass es sich um sehr interressante Tierchen handelt (sie betreiben z.B. eine ausgeprägte Brutpflege und können Geräusche von sich geben). Als Speisefisch stehen sie bei mir, neben Barsch, Zander, Aal, Hecht und Europäischen Wels ganz oben auf der Karte. Warum? Super Fleisch und keine Gräten! Kopf ab und ab in die Pfanne. Ich esse sie schon ab 15 cm. Da wäre mir vergraben viel zu schade, zumal sie sogar in einem kleinen Gartenteich innerhalb eines Jahres zu Speisefischgröße abwachsen. Wichtig ist nur ein großer Haken, weil sie wirklich alles schlucken.
    Ich töte übrigens keine Ausländer.
    "Tu was du musst, sieg oder stirb und lass Gott die Entscheidung."

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Dr. Fu Man Shu für den nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von vernel
    Registriert seit
    28.07.2007
    Ort
    14822
    Alter
    32
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 146 Danke für 98 Beiträge
    abend


    wirkliche plagegeister sind das, wir ham hier auch son see da sind 100 zwergwelse am tag kein problem.
    fische über 20 cm nehm ich mit in die küche, ham wirklich ein sehr schmackhaftes fleisch, der ganze rest landet im müll.
    Ivori "Feeder wettkampfangler"
    zu dir, wenn man keine ahnung hat sollte man das schreiben einfach bleiben lassen!

    mfg and nice greetz daniel

  14. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Zitat Zitat von Ivori Beitrag anzeigen
    was ist das denn für eine kranke einstellung.Karpfen sind KEINE HEIMISCHE Fischart!!!!
    die Definition ,,heimische Fischart''wie sie heute üblich ist,trifft dann jedoch auch für den Zwergwels zu.
    Dieser gemeinte Zwergwels übersteht dann auch locker unsere Winter.

    Übrigens zählen dann auch Wollhandkrabbe/Ochsenfrosch etc.zu den heimischen Arten.Auch diese erfüllen diese heute gebrauchte Definition.

    PS zum Karpfen: Bin ich durchaus noch bereit den klassischen Wildkarpfen ein Bleiberecht zuzugestehen(Donau etc.)stellt sich mir die Frage:

    Was ist an diesen seit hunderten von Jahren veränderten Karpfen(Zeilen,Leder,Spiegelkarpfen)heimisch?

    NICHTS!
    Da es sich aber um einen beliebten Angelfisch handelt,machen wir da schon mal ne Ausnahme.

    Gruß Jörg
    über Gewässermeldungen mit tatsächlichen Bestand an Karauschen,speziell Elbe/Elster-Kreis, wäre ich euch sehr dankbar.

  15. #13
    Petrijünger Avatar von Ivori
    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    27755
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge
    @vernel:wenn du die zwergwelse fängst und in der Küche verwertst ist das ja auch in ordnung, aber mich kotzt es an wenn jemand sagt das sie eine Plage sind und getötet und verbuddelt werden müssen nur weil sie nicht in sei Beuteschema passen. Und ob ich ahnung habe kannst du garnicht beurteilen weil wir uns nicht kennen (lege auch garkeinen wert darauf).
    MFG

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ivori für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #14
    Allrounder Avatar von Bleikopf
    Registriert seit
    12.06.2010
    Ort
    81
    Alter
    29
    Beiträge
    689
    Abgegebene Danke
    1.630
    Erhielt 1.202 Danke für 405 Beiträge
    Zitat Zitat von Ivori Beitrag anzeigen
    @vernel:wenn du die zwergwelse fängst und in der Küche verwertst ist das ja auch in ordnung, aber mich kotzt es an wenn jemand sagt das sie eine Plage sind und getötet und verbuddelt werden müssen nur weil sie nicht in sei Beuteschema passen. Und ob ich ahnung habe kannst du garnicht beurteilen weil wir uns nicht kennen (lege auch garkeinen wert darauf).
    MFG
    Boah, wenn ich sowas schon wieder lese..

    Wenn du sachlich diskutieren willst, dann bezieh dich auf das tatsächlich von mir Gesagte und wirf nicht irgendwelche Behauptungen in den Raum.

    Ich habe ausdrücklich gesagt, dass dass er es machen KANN und nicht, dass ich es mache.

    Außerdem habe ich nie erwähnt, dass sie nicht ins Beuteschema passen und deshalb dezimiert gehören, sondern einfach aus dem Grund, dass sie aufgrund ihrer unglaublichen Resistenz (Überleben bei extremem Sauerstoffmangel und schlechten Wassereigenschaften etc) und der rasanten Vermehrung (-> Nahrungs- und Lebensraumkonkurrent) eine klare Bedrohung für heimische Fischarten sind.

    Erst mal lesen, dann schreiben.

  18. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    13509
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 99 Danke für 21 Beiträge
    [QUOTE=vernel;479296]abend


    wirkliche plagegeister sind das, wir ham hier auch son see da sind 100 zwergwelse am tag kein problem.
    fische über 20 cm nehm ich mit in die küche, ham wirklich ein sehr schmackhaftes fleisch, der ganze rest landet im müll.
    QUOTE]

    Wenn ich das richtig verstehe, ...wenn von 100 Fische ,sagen wir mal 30 stk über 20 cm sind und der Rest drunter...dann schmeisst Du sie einfach in den Müll?????
    Wenn ja..WO bitteschön hast Du Deine Angelprüfung gekauft????DAS ist doch krank...Ich kann doch nicht einfach Fische rausholen und nur weil sie mir nicht gefallen einfach wegschmeissen!!!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen