Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger Avatar von Ems-Angler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    26802
    Alter
    36
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    NL:Vorgehensweise beim Naturköderangeln vom Kutter.

    Moin moin
    Fahren Samstag morgen mit der MS Tender ab Lauwersoog NL zum Dorsch fischen- wollte jetzt mal das Naturköderangeln ausprobieren... also mit den Montagen hab ich mich schon vertraut gemacht , köder sind auch schon besorgt.
    ?
    Werden die Montagen über den grund gepilkert oder verweilen sie dort ???
    Hat dies auch was mit luv und lee zu tun???

    Hat vieleicht einer schon erfahrungen mit dem Dorsch-angeln an der Ostfriesischen/Niederländischen Nordseeküste und könnte mir weiter helfen ???

    wäre für jede hilfe dankbar.
    Werde nach unserem Törn berichten ob sichs gelohnt hat.

    mfg matze

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen matze,

    ich kann leider nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Aber ich habe mir sagen lassen, dass man auch Naturköder am besten leicht über den Grund hoppeln lässt - aber nur mit der Rute anheben nicht eindrehen, da der Köder sonst über die Fische aufsteigt. Und die Dicken sind ja bekanntlich die Fauleren, die dem Köder nicht auf Teufel komm raus folgen. Ein Trick ist zum Beispiel, zusätzlich einen Pilker ohne Drilling (nicht so hängerträchtig) als eine Art Lockblei zu benutzen.

    Hoffentlich kann Dir sonst noch jemand Tipps geben. Ich wünsche Dir auf jedenfall viel Spaß und dicke Fische.

    Schöne Grüße

    Spezi

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Ems-Angler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    26802
    Alter
    36
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    moin Angelspezi

    Danke für diesen tip ,
    werde ich morgen früh gleich mal ausprobieren.
    Zur not sind die Pilker natürlich auch dabei...

    mfg matze

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Ems-Angler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    26802
    Alter
    36
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Moin
    Unsere Ausfahrt mit der Ms Tender war ein voller erfolg.... """

    Um5.00 waren wir im Hafenlauwersoog nl- und haben unser gerät an bord verstaut.
    7.00 uhr war abfahrt das schiff war gut belegt ... aber noch genügend Platz um angenehm zu fischenDie Sonne zeigte sich auch mal kurz,und es wehte eine laues lüftchen - top Wetter - 9.00 uhr waren die Wattwürmer und Pilker fertig Montiert und das erste hupsignal ertönte , adrenalin (-: .
    Schon nach den ersten minuten landeten die ersten Dorsche an Deck...
    Nach 10 min. gings dann weiter auf zum nächsten wrak..... so ging das dann den ganzen lieben langen Tag weiter... herrlich einfach herrlich
    so gegen 18.00 uhr liefen wir dann auch wieder im Hafen ein , mit 6 Personen hatten wir so ca. 80 Maßige Dorsche denn Tiefen entnommen , der größte maß 76 cm ! .
    Für anfang Februar ist schon die nächste Tour geplant mit der tender...........

    MFG MATZE

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Klasse! Du hast aber traditionell mit Pilker gefischt, oder hattest Du Zeit zum experimentieren?

  6. #6
    Petrijünger Avatar von Ems-Angler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    26802
    Alter
    36
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo
    Haben bei unserer ersten Drift alle mit der standart Pilker Montage , mit Beifängern gefischt auch mit erfolg.
    Bei der nächsten zu zweit mit dem Naturködersystem , 200 g Bodenblei ca.50cm seitenarm über dem Blei und 120cm seitenarm unter dem Blei...
    Der erfolg war eher mäßig ab und zu mal ein Fisch , gegenüber unseren Kolegen die mit dem Pilker fischten.
    Vieleicht lag es an unserer Angeltechnik ist zu vermuten ... , übung macht den meister--- (-:
    mit Naturködermontage gabs aber wesentlich weniger Hänger ...


    mfg matze

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ems-Angler für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hallöchen matze,

    ich finde es gut, wenn man als Angler auch mal gegen den Strom schwimmt und seine eigenen Versuche macht. Dass es nicht immer sofort erfolgreich ist, ist von vornherein klar. Aber ansonsten bekommt man nie eigene Erfahrungswerte. Daher vielen Dank für Deinen Bericht.

    Schöne Grüße

    Spezi

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen